Binäre Optionen Betrug & Abzocke 2020 So schützen Sie sich

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen Betrug: So erkennen Sie 2020 gute Broker

Mit dem Siegeszug der binären Optionen und ständig neuen Brokern, die sich in diesem Markt versuchen, steigt auch die Anzahl derer, die vor Binäre Optionen Betrug oder Abzocke durch die Broker warnen. Im Folgenden finden sich daher einige nützliche Tipps, die im Hinblick auf Binäre Optionen Broker beachtet werden sollten.

Diese Inhalte werden im Folgenden näher betrachtet:

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Broker-Vergleich zum Qualitätscheck nutzen

Viele interessierte Anleger stellen sich aktuell die Frage, ob Binäre Optionen seriös sind bzw. ob man den Binäre Optionen Brokern vertrauen kann. Zunächst muss festgehalten werden, dass es sich bei binären Optionen um einen sehr jungen, aber boomenden Markt handelt. Dies führt einerseits zu einer Vielzahl von neuen Brokern, die den Handel mit binären Optionen auf diversen Handelsplattformen anbieten. Andererseits sind einige dieser Broker, im Gegensatz zu unserem Testsieger IQ Option, noch nicht von offizieller Stelle reguliert. Umso wichtiger ist es, sich die Angebote der Broker genau anzusehen. Unser Binäre Optionen Broker Vergleich und die Broker Erfahrungsberichte unterstützen Trader dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Außerdem ermöglicht ein Broker-Vergleich es dem Trader, einen Binären Broker zu finden, der optimal zu ihm passt.

Beim Broker-Vergleich sollten die folgenden Punkte überprüft werden:

  • Handelskonditionen und Mindesteinlage

Die binären Broker unterscheiden sich teilweise deutlich in der Höhe der Mindesteinsätze und –einzahlungen. Gerade für Anfänger ist es empfehlenswert einen Broker zu wählen, der sich durch geringe Mindesteinsätze auszeichnet. Die finanziellen Voraussetzungen, um ein Konto zu eröffnen, können zudem ein Anhaltspunkt für Seriosität sein. Betrügerische binäre Broker sind in der Regel darauf bedacht, möglichst schnell möglichst viel Geld vom Kunden zu erhalten. Dementsprechend höher ist auch die Mindesteinzahlung. Allerdings gibt es auch binäre Broker, die sich auf Trader mit viel Kapital spezialisiert haben. Hier kann die Mindesteinlage ebenfalls recht hoch sein, ohne dass es sich beim binären Broker um Betrug handeln muss.

  • Handelsplattform und Demokonto

In der Welt der binären Broker gibt es eigentlich nur eine Handvoll Handelsplattformen, die von den Brokern genutzt wird. Entwickelt ein Broker seine Handelsplattform hingegen selbst, so sollte der Anbieter besonders auf Seriosität geprüft werden. Häufig handelt es sich um ein spezielles Serviceangebot und Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen binären Brokern, das positiv bewertet werden muss. In Einzelfällen kann dies jedoch auch bedeuten, dass die Software-Entwickler nicht mit dem Unternehmen zusammenarbeiten wollen, oder der binäre Broker gar nicht erst versucht hat, sie als Partner zu gewinnen. In diesen Fällen wäre Vorsicht geboten.

Ein echtes Demokonto bei IQ Option eröffnen.

Ein besonderes Qualitätsmerkmal ist das Demokonto. Es ist in der Welt der binären Optionen vergleichsweise unüblich. Dies liegt auch daran, dass es immer zusätzliche Kosten für den binären Broker verursacht, wenn Kunden ein Demokonto nutzen. Wird es dennoch von einem Broker angeboten, bedeutet dies, dass er zum einen von seinem Angebot so überzeugt ist, dass er Kunden dadurch überzeugen will. Zum anderen ist dies auch ein Zeichen für die Serviceorientiertheit. Es kann zudem als Zeichen für Seriosität gesehen werden, wenn ein binärer Broker ein Demokonto anbietet – vorausgesetzt natürlich, es ist kostenfrei nutzbar und nicht an weitere Bedingungen geknüpft.

Sehr viele unterschiedliche Handelsarten und Basiswerte anzubieten, ist für den binären Broker mit hohem Aufwand verbunden. Viele kleinere binären Broker beschränken sich deswegen auf wenige Dutzend Basiswerte und maximal vier Handelsarten, während große Broker über 100 Basiswerte und häufig mindestens eine weitere Handelsart anbieten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Offizieller Partner sind Aston Martin und IQ Option

Ist das Angebot eines binären Brokers sehr umfangreich, hat dies für den Kunden nicht nur den Vorteil, dass er flexibler traden kann. Zugleich ist dies ein Merkmal dafür, dass der binäre Broker entweder sehr groß ist und viele zufriedene Kunden hat oder zumindest, dass er gerade auf dem Markt etabliert werden soll und das Unternehmen bereit ist, viel Kapital zu investieren. Beides bedeutet eine langfristige Ausrichtung des Brokers, die Betrug sehr unwahrscheinlich macht.

  • Einzahlungen und Auszahlungen

Bei den Ein- und Auszahlungsmethoden lassen sich auch Kriterien festmachen, die für Seriosität und Kundenorientiertheit sprechen. Wird nur die Zahlung per Kreditkarte oder Überweisung angeboten, sollten Kunden vorsichtig sein. Entweder der binäre Broker ist Betrug oder er hält zumindest nicht all zu viel von Service. Kann der binäre Broker seinen Kunden hingegen mehrere Zahlungsmethoden anbieten, ist dies ein Zeichen dafür, dass er die Transaktionen für seine Kunden bequemer gestalten möchte.

Das ist die Tradingoberfläche des Brokers.

Auch die Auszahlungsmöglichkeiten sollten Sie genauer unter die Lupe nehmen. Manche binäre Broker schränken die Zahlungsmethoden hier stark ein und fordern zudem vergleichsweise hohe Gebühren.

Um bewerten zu können, ob Binäre Optionen Betrug sind oder nicht, sollten Trader in erster Linie die Broker, die diese Handelsform anbieten, genau unter die Lupe nehmen. Ein Broker-Vergleich kann dabei von Nutzen sein, um schwarze Schafe von vertrauenswürdigen Onlinebrokern zu unterscheiden.

Binäre Optionen Betrug – darauf sollten Sie außerdem achten

Bei einer mittlerweile dreistelligen Anzahl an Brokern für Binäre Optionen ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Zudem erhöht sich natürlich die Gefahr, dass sich vermehrt schwarze Schafe unter die seriösen Anbieter mischen. Binäre Optionen Abzocke ist also nicht vollkommen auszuschließen. Man sollte sich daher stets die Geschäftsbedingungen der Broker sowie die Auszahlungsbedingungen genau ansehen, um sicherzustellen, dass es sich um einen Broker handelt, der Binäre Optionen seriös anbietet.

Auch der Kundenservice sowie die Erreichbarkeit über Live-Chat, Email oder Telefon sind meistens gute Indikationen für die Vertrauenswürdigkeit des betreffenden Brokers. Diese Faktoren kann man schon im Rahmen der Kontoeröffnung überprüfen und auf diese Weise auf Nummer sicher gehen. Außerdem sollten Sie darauf achten, wie groß die Einstiegshürde beim jeweiligen Broker ist. Ist die Mindestsumme für die Kontoeröffnung im Vergleich zu anderen binären Brokern sehr hoch, steigt grundsätzlich das Risiko.

Unseriöse binäre Optionen Broker fordern ihre Opfer zur Zahlung möglichst hoher Beträge auf. Das eingezahlte Geld lässt sich dann häufig nicht wieder auszahlen. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn ein binärer Broker Sie nach einer Auszahlungsanforderung auffordert, weiteres Geld zu überweisen. Dies ist eine besonders dreiste Form der Abzocke. Will Ihnen ein binärer Broker nur dann das Geld auszahlen, wenn Sie noch mehr Geld überweisen, können Sie sich sicher sein, dass es sich nicht um einen seriösen binären Broker handelt.

Da mittlerweile über 100 Binäre Optionen Broker existieren, ist hierbei Betrug oder Abzocke nicht auszuschließen. Umso wichtiger ist es deshalb für Trader, die Geschäftsbedingungen, Auszahlungsbedingungen und den Kundensupport des Unternehmens genau unter die Lupe zu nehmen, um Betrüger von seriösen Brokern trennen zu können.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Wie seriös sind die Anbieter?

Logischerweise kann Binäre Optionen Betrug nicht generell komplett ausgeschlossen werden – dafür gibt es mittlerweile einfach zu viele Anbieter am Markt, die einem Verdrängungswettbewerb ausgesetzt sind. Wie überall gilt aber auch im Markt für Binäre Optionen, dass langfristig nur Broker bestehen werden, die ehrlich und korrekt mit Ihren Kunden umgehen. Qualität setzt sich einfach durch. Kein Broker kann sich dauerhaft negative Anbieter Erfahrungsberichte und unzufriedene Kunden leisten. Erfahren Sie deshalb in unseren Testberichten, wie es um die Vertrauenswürdigkeit der einzelnen Anbieter steht.

Selbstverständlich sind Trader bei keinem Broker zu 100 % vor Betrug gefeit – allerdings gibt es trotzdem einige wertvolle Merkmale, an denen man einen sicheren Onlinebroker erkennt. Insbesondere die großen Brokerhäuser, die bereits seit vielen Jahren existieren und sich eines großen Kundenstammes erfreuen können, stehen für Sicherheit beim Binäroptionshandel.

Wie wichtig sind Regulierung und Einlagensicherung?

Eine zuverlässige Regulierung und eine anerkannte Einlagensicherung sollten für seriöse Onlinebroker unerlässlich sein – allerdings ist es für Laien häufig nicht leicht, zwischen „Regulierung“ und „guter Regulierung“ zu unterscheiden. Zu den zuverlässigsten Regulierungsbehörden gehört in erster Linie die britische Financial Conduct Authority (FCA), die Onlinebroker mit Stammsitz im Vereinigten Königreich reguliert, während sich auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Deutschland und mittlerweile auch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) auf Zypern einer hohen Beliebtheit bei Tradern erfreuen. Indes spielt die Einlagensicherung des Unternehmens eine große Rolle, wenn der Businessplan des Brokers versagt hat und das Unternehmen Insolvenz anmelden musste – in diesem Fall werden die geschädigten Kunden durch eine zuverlässige Einlagensicherung durch Institutionen wie der Einlagensicherung durch den Bundesverband Deutscher Banken e. V. für ihre Verluste entschädigt.

Regulierung at it’s best bei der britischen FCA

Die Financial Conduct Authority (FCA), die für die Regulierung des Finanzmarktes und der dazugehörigen Infrastruktur in Großbritannien verantwortlich ist, gilt in Europa als die zuverlässigste Finanzaufsichtsbehörde. Gründe sind ihre strengen Voraussetzungen für die Herausgabe einer Brokerlizenz und ihrer genauen Kontrollen, bei der kein Fehler unbemerkt bleibt. Die FCA ist dabei nicht nur für das Online-Trading im Einzelhandel zuständig, sondern auch für das institutionelle Trading und trägt darüber hinaus die Verantwortung für die Regulierung anderer Finanzsektoren der Industrie, die nicht in den Aufgabenbereich der Prudential Regulation Authority (PRA) fallen. Trader, die über einen FCA-regulierten Broker handeln, sind demnach bestmöglich vor Binäre Optionen Betrug und Scam geschützt.

Regulierung mit deutschen Werten bei der BaFin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz BaFin – arbeitet von ihren Stammsitzen in Bonn und Frankfurt am Main aus als zuverlässige deutsche Finanzaufsichtsbehörde, die für die Regulierung und die Lizenzierung von Onlinebrokern mit Stammsitz oder Niederlassung in Deutschland zuständig ist. Die BaFin wurde bereits im Jahre 2002 gegründet und übernimmt bislang zahlreiche Aufgaben rund um die Regulierung von Onlinebrokern aus den Bereichen der Konten-, Banken-, Versicherungs- und Wertpapieraufsicht für sichere Finanzgeschäfte durch deutsche Unternehmen.

Zahlreiche Binäre Optionen Broker werden aufgrund ihres Stammsitzes auf der europäischen Insel Zypern durch die CySEC reguliert

Die Binäroptions-Regulierung durch die zypriotische CySEC

Nahezu jeder Onlinebroker, der seinen Kunden den Handel von Binären Optionen ermöglicht, hat sich bislang auf der europäischen Insel Zypern niedergelassen, die sich durch verhältnismäßig geringe Zugangsvoraussetzungen und eine angenehmere steuerliche Umgebung auszeichnet – trotzdem muss hinter einem CySEC-regulierten Broker kein Binäre Optionen Betrug stecken: Die CySEC konnte sich im Laufe der vergangenen Jahre einer steigenden Beliebtheit erfreuen, aufgrund ihrer Zuständigkeit für zahlreiche zypriotische Unternehmen und ihre Zuverlässigkeit, welche den bislang reibungslosen Handel Binärer Optionen über zypriotische Broker beweist.

Die Regulierung ist ein überaus wichtiges Merkmal eines seriösen Brokers: Favorisierte Anbieter sollten in jedem Fall durch eine zuverlässige Institution reguliert werden – als besonders vertrauenswürdigen haben sich dabei die britische FCA, die deutsche BaFin und die CySEC aus Zypern erwiesen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

5 Merkmale eines seriösen Brokers

Ebenso wie es keine Garantie für den Erfolg einer Binäre Optionen Strategie gibt gibt es selbstverständlich auch keine Garantie für die Seriosität eines Brokers – allerdings gibt es einige zuverlässige Merkmale, die auf ein vertrauenswürdiges Unternehmen hindeuten.

1. Vertrauenswürdige Regulierung

In erster Linie sollte der Broker auf jeden Fall einer Regulierung unterstehen –als besonders zuverlässig haben sich hierbei die britische FCA, die deutsche BaFin und die zypriotische CySEC erwiesen.

Besonders wichtig ist für deutsche Trader, dass die zuständige Finanzaufsichtsbehörde ihren Sitz innerhalb der EU hat. Nur auf diese Weise kann der legale Rahmen, in dem sich der Broker bewegt, als zuverlässig gelten. Auf diese Weise lassen sich im Ernstfall auch viele Unstimmigkeiten vermeiden.

2. Zuverlässige Einlagensicherung

Mit einer vertrauenswürdigen Regulierung sollte für gewöhnlich auch eine zuverlässige Einlagensicherung einhergehen. Angaben zur Einlagensicherung sollten transparent auf der Website des Anbieters dargestellt werden – ist dies nicht der Fall, lohnt es sich unter Umständen, sich an den Kundensupport des Anbieters zu wenden und sich dort über die Einlagensicherung zu informieren, die über anerkannte Einrichtungen wie die Einlagensicherung durch den Bundesverband Deutscher Banken e. V. erfolgen sollte.

3. Transparente Kosten und Gebühren

Ein seriöser Broker stellt alle anfallenden Kosten und Gebühren transparent direkt auf seiner Website dar und hat seinen Kunden diesbezüglich nichts zu verheimlichen.

Vorsicht ist geboten, wenn der binäre Broker eine besonders hohe Einzahlung fordert, damit Trader bei ihm binäre Optionen handeln können.

4. Klar verständliche Bonusvoraussetzungen

Einige Broker bieten einen Neukunden- oder Werbebonus an; hier sollten die Voraussetzungen für den Zugang zum Bonus sowie die Auszahlungsbedingungen genau aufgeschlüsselt und klar verständlich definiert werden.

5. Gut erreichbarer Support – in deutscher Sprache

Ein gut erreichbarer Support ist stets ein Indiz für einen vertrauenswürdigen Broker – bietet das Unternehmen darüber hinaus auch einen deutschsprachigen Kundensupport an, deutet dies auf einen Anbieter mit Schwerpunkt auf den deutschen Markt hin.

Die ständige Weiterbildung ist ein Muss für Händler.

Es ist zudem ein Zeichen von Seriosität, wenn auch die Webseite in gutem Deutsch gehalten ist. Das zeigt, dass das Unternehmen sich dauerhaft auf dem deutschen Markt etablieren möchte und bereit ist, die Kosten dafür zu tragen.

Grundsätzlich gibt es 5 wichtige Merkmale, an denen man einen seriösen Onlinebroker erkennen kann. Dazu gehört in erster Linie eine vertrauenswürdige Regulierung sowie eine zuverlässige Einlagensicherung und eine transparente Aufstellung aller anfallenden Kosten und Gebühren. Darüber hinaus gehören gegebenenfalls auch klar verständliche Bonusvoraussetzungen und ein gut erreichbarer Support zu den Merkmalen, die einen seriösen Onlinebroker ausmachen.

Binäre Optionen Betrug – So sind Sie auf der sicheren Seite

Der Handel mit Binären Optionen wird erst seit 2008 von wenigen Online Brokern angeboten und aufgrund der Tatsache, dass noch nicht viele Trader Erfahrungen mit diesem Handelsmodell sammeln konnten, steht hier häufig der Vorwurf eines Betruges oder einer Abzocke des Brokers im Raum. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Broker die Konten seiner Kunden aus dubiosen Gründen sperrt, sobald diese regelmäßig hohe Gewinne erzielen. Hierbei ist nicht nur das erwirtschaftete, sondern auch das eingezahlte Kapital des Kunden verloren und fließt direkt in die Taschen der Betreiber.

Der Handel mit binären Optionen birgt ein Risiko, welches zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen kann.

Darüber hinaus stellen zahlreiche unseriöse Binäre Optionen Broker ihren Kunden nur nachgebildete Kurse zur Verfügung, die oft zugunsten des Unternehmens leicht manipuliert sind. Häufig machen hierbei nur wenige Pips den Unterschied zwischen dem eigentlichen und dem tatsächlichen Einstiegspunkt aus, weshalb dem Kunden der Betrug vermutlich zunächst gar nicht auffällt. Sobald der Broker ihm jedoch den für ihn günstigeren Kurs statt dem tatsächlichen Kurs berechnet, werden viele Händler stutzig. Um Sie beim Handel vor Betrug zu schützen, haben wir einen detaillierten Binäre Optionen Broker Vergleich durchgeführt und können Ihnen deshalb nun die seriösesten Broker für den Handel von Binären Optionen empfehlen, bei denen Betrug ausgeschlossen ist.

  • 83% Rendite in 60sec

Inverstoren können Ihr gesamtes Kapital beim Handel mit binären Optionen verlieren.

Bester Broker für Binäre Optionen – 24option

Jeder Trader, sollte sich zunächst die Frage stellen, welcher renommierte Anbieter bester Broker für Binäre Optionen sein könnte. Nach unseren Broker Vergleich stand ein Anbieter ganz oben auf unserer Liste: 24option. Dieser Broker ist nicht nur europaweit bekannt und beliebt, er ist seit kurzem sogar stolzer Partner des Fußball-Clubs Juventus Turin. 24option ist, aufgrund hoher Renditen von bis zu 88 % im regulären Handel, und darüber hinaus aufgrund der Tatsache, dass die Aufsicht durch die CySEC erfolgt, ein beliebter Broker.

  • 79 % Rendite in 30sec

# 2 – BDSwiss

Den zweiten Platz unseres Vergleiches belegte der Binäre Optionen Broker BDSwiss. Dieser ermöglicht seinen Kunden den Handel zu niedrigen Mindesteinsätzen von nur 5€ sowie eine individuelle Verlustabsicherung durch den Options Builder, der bei der Suche nach einem seriösen Broker für den Handel Binärer Optionen ebenfalls eine wichtige Rolle spielt. Zusätzlich kann dieser Broker durch eine außergewöhnliche Auswahl an Optionen punkten, die bei keinem anderen Anbieter gefunden werden können. Darüber hinaus wird BDSwiss den Gerichtsbarkeiten aller 30 Europäischer Mitgliedsstaaten reguliert.

  • 85% Rendite in 60sec

# 3 – 24winner

Der drittplatzierte Anbieter unseres Vergleiches ist 24winner, dessen Stammsitz sich in Zypern befindet. Im Laufe der letzten Monate konnte das erfahrene Unternehmen auch in Deutschland Fuß fassen – Gründe dafür sind das innovative Bonusmodell, eine Verlustabsicherung, die sich individuell einstellen lässt. Interessant ist auch die große Auswahl an Optionen die im Einzelfall bis zu 500% Rendite ermöglichen. Bei regulären Optionen ist bei schnellen Laufzeiten von bis zu 60 Sekunden immerhin eine Rendite von bis zu 85% möglich. Ungewöhnlich umfangreich ist auch das Ausbildungs-Center, wo man sehr viel über den Handel mit Binären Optionen und die daraus resultierenden Risiken lehrnen kann.

*Der Handel mit Binären Optionen birgt Risiken, die zum Verlust Ihres gesamten eingesetzten Kapitals führen können.

Unsere Bewertungskriterien und die Durchführung der Tests

Um eine objektive Bewertung sämtlicher Anbieter gewährleisten zu können, wurden im Vorfeld verschiedene Kriterien festgelegt, auf deren Grundlage wir jeden Broker bewerten konnten. Dazu gehören jedoch nicht nur verschiedene Faktoren, die ausschlaggebend für sie Seriosität des Brokers sind, sondern weiterhin auch diverse Merkmale, die auch Anfängern einen einfachen und unkomplizierten Handel Binärer Optionen gewährleisten sollen.

Zunächst ist selbstverständlich der Firmensitz und die damit verbundene Regulierung des Brokers von essenzieller Bedeutung, da diese über die Vertrauenswürdigkeit der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde entscheiden. Auch die vorhandenen Bezahlmethoden und der Support können dem Kunden einen Eindruck von der seriösen Arbeit des Brokers und dessen Zuverlässigkeit verschaffen. Während dessen spielt das Lernangebot besonders für Einsteiger im Binäroptionshandel eine wichtige Rolle, da dieses zu einem erfolgreichen Handel beitragen kann. Die Handelssoftware und die Apps, die das mobile Trading ermöglichen, sollten einfach strukturiert und intuitiv bedienbar sein, um beim Handel eines möglichst großen Optionsangebotes über verschiedene Märkte stets den Überblick behalten zu können. Der Options Builder ermöglicht es dem Trader indes, verschiedene Parameter für den bevorzugten Handel selbst festzulegen. So kann man zum Beispiel das Verhältnis aus Rendite und Verlustrisiko passend zu seiner Anlagestrategie individuell einstellen.

Formen von Binäre Optionen Abzocke – so werden Kunden betrogen

  • Kursmanipulation
  • Kontosperrung
  • Bonusbedingungen
  • Risikowarnung

Trotz aller Vorsicht geraten auch erfahrene Trader hin und wieder an einen unseriösen Broker und erleben schließlich auch beim Handel Binärer Optionen Betrug. Zu den beliebtesten Täuschungen der zweifelhaften Unternehmen gehört die Kursmanipulation. Diese Form der Binäre Optionen Abzocke betrifft nicht nur Broker, die den Binäroptionshandel anbieten, sondern auch einige Forexbroker nutzen diese Masche häufig, um sich bei der Berechnung der Spreads einen Vorteil gegenüber ihren Kunden zu verschaffen. Hierbei verändert der Broker den aktuellen Kurs nur um wenige Pips, um den Trade des Kunden schließlich aus dem Geld enden zu lassen und vom Verlust zu profitieren.

Doch auch wenn der Broker die aktuellen Handelskurse korrekt darstellt, kann der Trader das Opfer eines heimtückischen Betruges werden. Dieser Fall kann eintreten, sobald der Händler mit einer erfolgreichen Strategie regelmäßig große Gewinne erzielt und der Broker daraufhin das Handelskonto seines Kunden unter Angabe fadenscheiniger Gründe plötzlich schließt. In diesem Fall ist ein erneuter Log-in nicht mehr möglich – ebenso wenig wie eine Auszahlung des vorhandenen Guthabens. Dieses behält in diesem Fall der Binäre Optionen Abzocke nämlich der Broker ein. Diese Vorgehensweise ist bei regulierten Brokern nicht möglich, da diese unter Aufsicht der Finanzbehörden stehen.

Eine Auszahlung des vorhandenen Kapitals ist darüber hinaus auch bei einer weiteren, beliebten Betrügerei nicht möglich: der Abzocke durch unrealistische Bonusbedingungen. Die Auszahlung eines Bonus ist sowohl bei seriösen als auch bei unseriösen Brokern in der Regel an das Erzielen eines bestimmten Handelsumsatzes geknüpft. Während jedoch ehrliche Broker einen Handelsumsatz für die Auszahlung des Bonus voraussetzen, der für ambitionierte Trader durchaus innerhalb kurzer Zeit erreichbar ist, arbeiten Betrüger in diesem Fall mit äußerst unrealistischen Auszahlungsbedingungen. Dabei profitieren sie von der Tatsache, dass der Kunde bei einer vorzeitigen Auszahlung nicht nur seinen Bonus verliert, sondern auch seine Gewinne.

Auch eine korrekte Aufklärung über die Risiken, die der Binäroptionshandel birgt, spielt eine wichtige Rolle auf der Suche nach einem seriösen Broker. Ein vertrauenswürdiges Unternehmen setzt seine Kunden detailliert darüber in Kenntnis, dass der Handel Binärer Optionen immense Verluste verursachen und der Kunde aufgrund dieser Verluste sein gesamtes Kapital verlieren kann. Wenn man für Binäre Optionen seriöse Broker sucht, sollte man sich nicht die Anbieter aussuchen, die alles nur schönreden. Unseriöse Broker spielen das Verlustrisiko jedoch vor dem Kunden herunter, um ihn für sich gewinnen zu können und schließlich von seinem Schaden zu profitieren.

So schützen Sie sich vor Abzocke und erkennen Sie einen seriösen Binäre Optionen Broker

Um Ihnen die Suche nach einem geeigneten Broker für den Handel Binärer Optionen zu erleichtern, haben wir einen Broker Vergleich durchgeführt, an dessen Ergebnis Sie sich orientieren können. Darüber hinaus gibt es jedoch noch weitere Vorsichtsmaßnahmen, die Sie selbst beachten können, um einen seriösen Broker für den Handel von Binären Optionen zu nutzen.

  • Regulierung Zunächst gilt es selbstverständlich, auf den Firmensitz des Brokers und die damit verbundene Regulierung zu achten. Broker, die den Binäroptionshandel anbieten, lassen sich besonders häufig in Zypern nieder, da die europäische Insel den Unternehmen eine angenehme Steuerumgebung bieten kann. Allerdings sind gerade britische und deutsche Broker für ihre zuverlässigen und vertrauenswürdigen zuständigen Finanzaufsichtsbehörden bekannt, weshalb sie beim Kunden in der Regel einen besonderen Stellenwert genießen.
  • Lizenzierung und Sicherheit Auch eine Lizenzierung durch die entsprechende Finanzaufsichtsbehörde dieser Staaten spricht für eine seriöse Arbeit des Brokers. Mehr Informationen über die Regulierung dieser Tätigkeit könnt ihr in diesem Artikel lesen. Sollte das Unternehmen auch großen Wert auf bekannte Sicherheitsmechanismen wie beispielsweise eine SSL-verschlüsselte Übertragungen der Kundendaten legen und den Trader detailliert über die großen Verlustrisiken aufklären, die mit dem Handel Binärer Optionen einhergehen, hat er bereits die erste Hürde im Test gemeistert und muss nun noch im Bezug auf den alltäglichen Handel überzeugen.
  • KundendienstEinen seriösen Broker erkennt man häufig an dessen kundenfreundlichen und gut erreichbaren Support. Die zuständigen Mitarbeiter überzeugen hierbei durch Kompetenz, Fachwissen sowie durch einen freundlichen und höflichen Umgang. Auch die Kontaktaufnahme verläuft einfach und ist bestenfalls nicht nur per Telefon oder E-Mail, sondern auch über ein Kontaktformular, einen Livechat oder über den beliebten Online-Messenger Skype möglich. Optimal ist es zudem, wenn dem Kunden gleich verschiedene Telefonnummern und E-Mail-Adressen zur Verfügung stehen, über die er sich direkt an die zuständige Abteilung wenden kann. Dies spart Zeit und auch Geld, das der Trader stattdessen in den Handel investieren kann – sofern die Auszahlungs- und die Bonusbedingungen stimmen.
  • AuszahlungsbearbeitungFür eine reibungslose Auszahlung fordern seriöse Broker in der Regel die Zusendung von Kopien des Personalausweises und einer aktuellen Verbraucherrechnung sowie gegebenenfalls eine Kopie der Kreditkarte, über die Ein- und Auszahlungen vollzogen werden sollen. Ein vertrauenswürdiger Broker erlaubt es seinem Kunden darüber hinaus, sämtliche Angaben zu zensieren, die nicht ausschlaggebend für die Identifizierung der Person, des Wohnortes und der Kreditkarte sind. Die Bedingungen für die Auszahlung eines Bonus sind indes etwas weniger aufwendig und erfordern ausschließlich das Erzielen eines im Vorfeld festgelegten Handelsvolumens, das in der Regel von der Höhe der Ersteinzahlung abhängig ist.

Abzocke bei Geldanlagen im Netz – so schützen Sie sich

Bayrisches Landeskriminalamt warnt

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:

Im Internet gibt es fast alles. Also ist es kein Wunder, dass auch Geldanlagen mit lukrativen Gewinnen angeboten werden. Doch die Traum-Renditen bleiben leider in der Traumwelt. Wer darauf spekuliert, wird oft abgezockt und verliert das investierte Geld.

Das Bayrische Landeskriminalamt warnt erneut vor dubiosen Geldanlagen im Internet. Vor einigen Monaten hatte bereits das Bundeskriminalamt vor betrügerischen Handelsplattformen für binäre Optionen gewarnt, welche zu Geldverlust führten. Und auch das LKA Bayern warnt vor dubiosen Trading-Maschinen. Versprochen werden den oft ahnungslosen Anlegern sehr hohe Gewinne bei einfacher Handhabung und geringem Risiko. Doch diese Kombination gibt es am Markt schlicht und ergreifend nicht. Immer wenn hohe Gewinne ohne Risiko versprochen werden, handelt es sich um Betrug. Die Schadensummen sind allein in Bayern dramatisch angestiegen. Während der Schaden im Jahre 2020 noch rund 100.000 Euro betrug, ist die Schadensumme in 2020 auf über 15 Millionen angestiegen. Die Dunkelziffer dürfte noch deutlich höher sein.

Die Maschen sind ganz unterschiedlich. Neben sogenannten Schneeballsystemen, bei denen der Anleger weitere potenzielle Anleger werben soll, werden direkt hohe Renditen versprochen. So sollen die Investoren in finanzielle Differenzkontrakte oder binäre Optionen auf Rohstoffe, Aktien, Indizes, Währungen („Forex“) oder Kryptowährungen investieren. Häufig spielt in diesem Zusammenhang eine Software oder App eine große Rolle, die als Art Geldmaschine das Risiko minimieren soll. Sogenannte Anlageberater oder Broker bauen eine Beziehung zum Anleger auf und überreden diesen geschickt zu weiteren Investitionen.

Virtuelle Gewinne als Lockvogel

Um an das Geld der Opfer zu gelangen, werden nach der ersten Investition auf der Handelsplattform schon einmal virtuelle Renditen auf dem ebenfalls virtuellen Konto des Kunden ausgewiesen. Doch zu diesem Zeitpunkt ist das Geld längst weg. Die erfolgreichen Finanzbroker, welche telefonisch mit dem Kunden in Kontakt treten, offerieren den ganz großen Deal. Dazu soll noch einmal Geld nachgeschoben werden. Je mehr, umso besser. Schließlich erhöht sich dann auch der Gewinn.

Trotz Altersarmut: Viele Rentner verzichten auf ihnen zustehendes Geld. Warum?

Die Rente reicht bei vielen Senioren kaum zum Leben. Viele Senioren scheuen aber nach wie vor den Weg zum Amt, um die Grundsicherung im Alter zu beantragen. Wissenschaftler haben die […]

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: