City Index Erfahrungen 2020 Jetzt zum CFD Broker Testbericht

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

City Index Testbericht 2020 – Erfahrung mit DAX ab 0,8 Punkte Spread im Bericht!

Anfang der 1980er Jahren waren Aktien, Optionen und ähnliche Finanzprodukte nicht gerade ein Thema, mit dem sich Privatanleger auskannten oder Erfahrungen sammeln wollten. Einer der heute wichtigsten und zugleich bekanntesten CFD erblickte im Jahr 1983 das Licht der Welt. City Index Erfahrungen lassen erkennen, dass der Anbieter international agiert. In mehr als 50 Staaten vertrauen Trader auf die Dienste des Brokers.

Dass so viele Händler weltweit über City Index CFD Handel betreiben, liegt in vielen Fällen natürlich an der sicheren Handelsumgebung, die Tradern mit der hauseigenen City Index Handelsplattform – ob als Download, webbasierte Variante oder mobile Ausführung – geboten wird. Genau genommen ist der Anbieter stolz darauf, dass man bereits 2009 die erste iPhone App („City Trading“-Anwendung) an den Start brachte. Mittlerweile ist dieser mobile Handelsweg auch für Android- und sogar BlackBerry- und Windows-Phone-User möglich.

  • keine Mindestanforderung für die Kontoeröffnung, keine Gebühren für Kontoführung
  • Broker kann mehr als 30 Jahre Erfahrung vorweisen
  • Anbieter wird sowohl durch britische als auch deutsche Finanzaufsicht reguliert
  • mobiler CFD Handel mit der City Trading-App für Apple-,
    Android-, Blackberry- und Windows-Phone-Systeme
  • 4 Wochen Zugang zum uneingeschränkten und kostenlosen Demo-Konto
  • tausende Märkte für den CFD Handel zugänglich
  • Germany 30 CFD ab 0,8 Punkte, EUR/USD CFD ab 1 Pip fix handeln

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Mobiler Handel möglich
  • Über 3000 handelbare Finanzinstrumente

City Index im Überblick

Brokername City Index Website besuchen www.cityindex.de Broker Art Market Maker Gründungsjahr 1983 Hauptsitz London Reguliert von FCA (UK) Konto Währungen EUR, GBP, USD, AUD, PLN, SGD, HKD Konto ab 0 € Zahlungsmethoden Überweisung, Kreditkarte Max. Hebel 400:1 Margin ab 0,25% Spread auf FX-Majors ab 0,8 Pips, von 9:00 – 19:30 fixe FX-Spreads Spread bei Indizes ab 0,4 Punkte Spread bei Rohstoffen ab 0,04 Punkten (Öl) Handelsgebühren Aktien 0,1% (min. 10 EUR) Sonstige Handelsgebühren Finanzierungskosten (overnight), LIBOR +/- 2,5% Handelsplattformen webbasiert, Download, Mobiltelefon- und Tablet-Apps Mobile Trading ja Bonus – Demo Konto 4 Wochen gratis Sprachen Deutsch, Englisch, Polnisch, Ungarisch Support LiveChat, Hotline, Email Deutscher Support ja

Handelsmöglichkeiten: Top-Auswahl an Aktien-CFDs

Die britische Finanzaufsicht FCA – die Financial Conduct Authority – ist am Heimatstandort des Brokers City Index für die staatlichen Kontrollen zuständig. In Deutschland wird der Anbieter laut den City Index CFD Erfahrungen zudem durch die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) reguliert. Beide Instanzen gelten in Europa und weltweit als die strengsten Vertreter ihrer Zunft. Für den nötigen Schutz der Kundengelder wird durch segregierte Konten gesorgt. So hat der Broker keinen direkten Zugriff auf die Summen ihrer Trader – der beste Schutz gegen die Folgen einer möglichen Insolvenz.

Schon das langjährige Engagement als einer der Vorreiter für den CFD Handel kann City Index seinen Kunden ständig neue Innovationen aufgrund des weitreichenden Erfahrungshorizonts bieten, um den Handel noch einfacher und kundennaher zu gestalten. Dazu gehört eben nicht nur die App fürs Mobile Trading mit Contracts for Difference. Etliche Auszeichnungen für den günstigen CFD Handel seit dem Start des CFD Angebots im Jahr 2001 (zunächst nur in der Heimat Großbritannien) bringen den Anbieter ins Blickfeld vieler Trader, die entweder einen neuen Broker oder für den Start einen seriösen Partner suchen, der ihnen faire Konditionen und reichlich Spielraum fürs Trading bietet.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Bei diesem Broker bestehen sehr viele Handelsmöglichkeiten. Zunächst einmal haben Trader die Auswahl zwischen vielen Tausend Aktien, die als Basiswerte für die jeweiligen CFDs dienen können. Die Wertpapiere sind im Prinzip an allen wichtigen Börsen der Welt notiert, wie zum Beispiel in Deutschland, den Vereinigten Staaten, Europa, aber auch in Australien oder Asien. Aber nicht nur bei Aktien CFDs, sondern auch im Bereich der Indexmärkte ist der Broker bestens aufgestellt und kann einige Assets anbieten. Neben Aktien- und Index CFDs-bietet der Broker noch zahlreiche weitere CFD-Varianten an, die wir auch in unserem City Index Testbericht erwähnt haben. Dazu gehört beispielsweise eine große Auswahl im Bereich Metalle, wie zum Beispiel Gold, Silber oder Palladium. Auch diese Basiswerte können mittels CFDs gehandelt werden. Dies trifft selbstverständlich ebenfalls auf zahlreiche Währungspaare zu, von denen City Index mehr als 40 bekannte und auch exotischere Paare als Basiswerte für den CFD-Handel bzw. im Bereich des Devisenhandels anbietet.

CFD-Handel bei City index

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Eine Besonderheit sind sicherlich CFDs, die sektorbezogen sind. Hier haben Trader die Möglichkeit, eine größere Position im Bereich einer bestimmten Branche aufzubauen, wie zum Beispiel Banken, Industrie oder Mineralölgesellschaften. Nicht zuletzt besteht ferner die Möglichkeit, sich für zahlreiche Rohstoffe als Basiswerte für den CFD-Handel zu entscheiden. Dazu gehören nicht nur Gold und Erdöl, sondern beispielsweise auch Zucker, Weizen oder Kaffee. Ferner ist es bei City Index ebenfalls möglich, CFDs auf Zinssätze und Anleihen zu handeln.

Zur Verfügung stehen als Basiswerte (Assets) bei City Index verschiedenste Produkte, dazu gehören Aktien, Indizes, Anleihen, Währungen, Edelmetalle, Rohstoffe, Zinssätze und Sektoren.

Handelskonditionen: absolut konkurrenzfähig

Die Basis für den City Index CFD Handel ist die nach dem Broker benannte eigene Handelsplattform. Besagte Plattform stand als mobile Version seit dem Jahr 2009 erst einmal nur für Apple-Geräte bereit. Sukzessive entwickelte der Broker auch eine Android-, BlackBerry- und Windows-Phone-Variante, so dass sich Trader auch mit solchen Geräten City Index Erfahrungen aneignen können. Ob Gebühren wie Spreads und Kommissionen (ausschließlich auf Aktien-CFDs), die Sicherheitsleistungen (Margins) oder die Anforderungen für die Kontoeröffnung und die Auswahl an Basiswerten: In all diesen Punkten trifft der CFD Broker klare Aussagen, was Händler tun können und welche Kosten dadurch beim Handeln entstehen. Besonders zu erwähnen sind die bei den Aktien-CFDs wettbewerbsfähigen Provisionen sowie die niedrigen Spreads. Die Provisionen im Bereich der Aktien-CFDs betragen dabei lediglich 0,1 Prozent des gehandelten Gegenwertes. Im Bereich Index-CFDs haben Kunden die Möglichkeit, DAX-CFDs mit einem Spread von 0,8 Punkten zu handeln. Das Angebot von City Index kann dadurch als absolut konkurrenzfähig bezeichnet werden. Die Konditionen im Detail finden sich auch in der folgenden Anbieter-Übersicht.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Demo-Konto und Lern-Format für den richtigen Einstieg

Zwei günstige Wege hat der Anbieter als Alternative zum Live-Konto für den Echtgeld-Handel entwickelt. Der erste ist das City Index CFD Demo-Konto. Für vier Wochen kann das das Demokonto mit einem maximalen Kapitalrahmen von 2.500 Euro genutzt werden.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

In Echtzeit können Trader hier mit allen üblichen CFD-Varianten Handel betreiben, ohne bei den ersten City Index Erfahrungen ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen.

Der zweite Weg ist das spezielle Lernmodell des Anbieters, das auf der Webseite passenderweise den Namen „Lerne zu handeln“ trägt. Bei verminderten Kommissionen von lediglich 5,00 Euro für ebenfalls vier Wochen erlernen Trader den CFD Handel mit City Index zu Beginn deutlich günstiger. Apropos „Live“: Der Kundensupport kann unter anderem per Live-Chat kontaktiert werden. Darüber hinaus gibt es einen E-Mail-Kundenservice oder die gebührenfreie deutsche Hotline. An den Handelstagen sind die deutschsprachigen Kundendienst-Mitarbeiter von 9:00 – 18:00 Uhr und der englischsprachige Support rund um die Uhr erreichbar. Zudem besteht die Chance, eine persönliche Beratung für den Handel in Anspruch zu nehmen.

City Index bietet ein Demokonto an

Einfache Kontoeröffnung, niedrige Handels-Gebühren und Extra-Funktionen

Die Kontoeröffnung erfolgt branchenüblich in wenigen Schritten, wobei die gesetzlichen Vorgaben dazu führen, dass Neukunden neben Daten zur Person auch Angaben zur beruflichen Situation und den Vermögensverhältnissen machen müssen. Eine Mindesteinlage für die Eröffnung eines Handelskontos wird nicht zugrunde gelegt. Einzahlungen per Banküberweisung oder Debitkarte sind gebührenfrei. Erfolgt die Einzahlung mittels Kreditkarte, berechnet der CFD Broker eine Provision von 1,5 %. Auszahlungen sind stets kostenfrei möglich. Die Spreads für CFDs beginnen bereits bei 0,4 Pips, die Margins liegen im Minimum bei lediglich 0,25 % des Mindesthandelsvolumens. Eine ganze Palette von Extra-Funktionen gibt der Broker seinen Kunden laut City Index CFD Erfahrungen als Hilfestellung an die Hand. Die bekannteste und zugleich beliebteste ist wohl die Limit- und Stop Loss-Funktion, die Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste reduzieren kann.

CFD-Handel bei City index

Handelsplattformen für Anfänger oder Trader mit Erfahrung?

Auch mit Limits können Händler arbeiten, wenn sie eine genaue Vorstellung vom individuell richtigen Verhältnis aus Rendite-Streben und Risikomanagement haben. Die Video Guides erklären den CFD Handel von A bis Z. Neben der webbasierten Handelsplattform sowie den Plattformen für Apple- und Android-Tablets und Smartphone-Apps für Apple, Android, BlackBerry und Windows-Phone können gerade fortgeschrittene Trader die „Advantage Trader“-Handelsplattformen einsetzen. Diese ermöglichen eine besonders intuitive Ausrichtung aller Tools für den Handel an etlichen tausend internationalen Märkten. Sehr gute Chart-Pakete mit weitreichenden Trend-Indikatoren und eine leichte Navigation samt Watchlisten und die innovative „Preisverbesserungs-Technologie“ machen diesen Ansatz besonders spannend. Anfänger können sich ihrerseits mit Demokonten bei City Index Erfahrungen über die Plattformen, sowie allgemeines Wissen bei Webinaren aneignen.

Jetzt direkt zu City Index und ein Handelskonto eröffnen

Fazit zum CFD Handel Broker: City Index schafft Basis für Trading-Erfolge

Natürlich sind das City Index CFD Demo Konto und die Regulierungs-Aktivitäten durch die beiden strengsten Aufsichtsbehörden in Deutschland und Großbritannien wichtige Pluspunkte, die so manchen Anleger mit Interesse für den CFD Handel ansprechen. In den mehr als drei Jahrzehnten, die es den Anbieter bereits gibt, wurden die Produkte und Funktionen samt Gebührenmodell immer wieder überarbeitet und an die neuen Anforderungen der Trader angepasst. Dazu gehört natürlich ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Verarbeitung der Kundendaten sowie bei den Themen Geldtransfer und Datenschutz. Vom Einsteiger bis zum CFD-Experten bietet der Broker seinen Tradern alles, was es braucht, um erfolgreich handeln zu können. Sollten doch einmal Probleme auftreten, nimmt der Broker seinen Kunden durch den hochwertigen Support auch die letzten Sorgen. Und bestimmt werden die City Index CFD Produkte und Extras auch in Zukunft weiter optimiert, damit das Handelsmodell noch mehr CFD Trader ansprechen kann.

  1. Eröffnung eines Handelskontos ohne Mindestanforderungen
  2. Regulierung durch deutsche und britische Behörden
  3. Mobiles CFD-Trading dank App
  4. Testaccount steht zur Verfügung
  5. Tausende Märkte für den CFD-Handel
  1. Nutzung des Demokontos ist zeitlich begrenzt
  2. Broker agiert als Market Maker
  3. Kommissionen bei Aktien-CFDs
  4. Eingeschränkte Zahlungsmethoden

City Index: Ihr Testbericht hilft anderen Tradern bei der Entscheidung

Sie haben erst kürzlich einen eigenen Test des Brokers City Index absolviert? Dann sind Sie in der optimalen Lage, eine City Index Bewertung abzugeben. Für andere Anleger sind solche Tipps Gold wert. Denn so erfährt man aus erster Hand, wie es um die Servicequalität und die Handelsbedingungen im Einzelnen steht. Ihr City Index Erfahrungsbericht trägt also in erheblichem Maße zur wünschenswerten Transparenz bei!

City Index Erfahrungen – geringe Spreads bei Indizes und Forex-Produkten im Test!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.04.2020

  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
  • Konto ab: 0€

Was vor rund drei Jahrzehnten als Unternehmen gegründet wurde und heute unter dem Namen City Index Limited aktiv ist, gehört längst zu einem der bekanntesten und wichtigsten CFD Broker. Meinungen von Experten und Angaben des Brokers sprechen von einem monatlichen Gesamthandelsvolumen in Höhe von über zwei Millionen Trades. Eine stattliche Menge, die auch und gerade der Innovationskraft des Anbieters geschuldet ist. Modernste Technologien, ein laut City Index Testbericht vorbildlicher Support und die Tatsache, dass der Broker schon im Jahr 2009 iPhone-Nutzern mit der „City Trading“-App als erster Vertreter der Branche das Handeln mit Differenzkontrakten per Smartphone möglichst machte, verschafft dem Unternehmen immer wieder große internationale Aufmerksamkeit.

Jetzt zum Testsieger XTB! CFD Service – 77% verlieren Geld

Fünf wichtige Aspekte am Angebot des CFD Brokers City Index:

  • langjährige Erfahrungen von mehr als 30 Jahren
  • Regulierung durch Finanzaufsicht FSA & britische Einlagensicherung
  • geringe Spreads bei Indizes und Forex-Produkten
  • überdurchschnittlich guter Kundenservice
  • leistungsstarkes Mobile Trading mit Apple- und Android-Endgeräten

Testbericht zum CFD Broker City Index

Wenn ein Broker eine Erfahrung von mehr als 30 Jahren vorweisen kann, ist dies für Trader in spe schon ein wichtiges Indiz dafür, dass der Anbieter kundenfreundlich und seriös arbeitet. Im City Index Test findet sich das Gründungsjahr 1983. Das der Broker seinen Sitz in Großbritannien hat, wurde das Modell durch die Financial Services Authority (FSA), die britische Finanzaufsichtsbehörde zugelassen und wird auf diesem Hause reguliert. Die Gelder der Kunden werden ausgelagert aufbewahrt und sind nicht Teil des Unternehmenskapitals.
Gegründet im Jahr 1983 kann der CFD Broker weit umfangreichere Erfahrungen vorweisen als viele Mitbewerber, die zum Teil erst seit einigen Jahren aktiv sind. Daraus ergibt sich für potentielle Händler der große Vorteil, dass der Anbieter sein Portfolio und die technologische Basis für den CFD Handel in regelmäßigen Abständen überarbeitet um den Handel noch bequemer und möglichst erfolgreicher zu gestalten. Dass die Kundengelder bis 20.000 Euro über die britische Einlagensicherung geschützt sind, erweist sich natürlich ebenfalls als positiver Aspekt. Übrigens: Inzwischen besteht auch eine Regulierung durch die deutsche Aufsichtsbehörde BaFin.

Die Handelsplattform von City Index

Die Erfahrung anderer Bestandskunden erleichtert Neukunden grundsätzlich den Vergleich verschiedener, oft auch recht ähnlicher Angebote von Brokern. Der City Index Testbericht zeigt recht schnell, dass der Broker aus Großbritannien einige heraus stechende Eigenschaften zu bieten hat. Insbesondere das hohe Maß an Transparenz bezüglich der Basiswerte und der preislichen Gestaltung weiß zu überzeugen. Tausende Märkte kommen nach Informationen unseres City Index Tests für den CFD Handel infrage.
Eine eindeutige Stärke des Brokers ist auf jeden Fall die innovative selbst entwickelte City Index Handelsplattform. Dass diese schon seit einer ganzen Weile zudem als Mobile-Trading-Modell fürs iPhone oder Android-Gerät zur Verfügung gestellt wird, spricht vor allem moderne Kunden an, die nicht nur vom Zuhause aus mit CFDs Handel betreiben möchten. Einschränkungen gibt es beim Leistungsspektrum nicht. Bei den Basiswerten können Anleger auf Produkte aus den Bereichen Indizes, Rohstoffe, Anleihen, Forex und Aktien setzen – bei sehr günstigen Spreads und durchweg fairen Bedingungen für den Handelseinstieg.

Die Handelsplattform auch mobil nutzbar

Kontoeröffnung, Bonus, Extras beim CFD Broker City Index

Interessant ist der britische CFD Broker als Partner unter anderem auch wegen der sehr geringen Anforderungen für die Kontoeröffnung. Oder anders gesagt: Weder durch die Kontoeröffnung noch die Führung des neuen Kontos entstehen Tradern nach den Erfahrungen zum City Index Broker. Weiterhin äußern sich Anleger in ihren persönlichen Meinungen positiv, weil der Anbieter generell auf eine erste Mindesteinlage für die Eröffnung eines Kontos verzichtet und zudem auch kein Minimum für Auszahlungen vorsieht, wie diese bei manch anderem Vertreter der Branche üblich ist. Ein- und Auszahlungen per Debitkarte und Banküberweisung sind gebührenfrei. Im City Index Testbericht zeigt sich jedoch, dass zwar die Kreditkarten-Auszahlungen ebenfalls kostenlos möglich sind. Für eine Einzahlung per Kreditkarte aber wird eine Provision in Höhe von 1,5 % des eingezahlten Betrags erhoben.
Weiter zu CITYINDEX: www.cityindex.de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Spreads und Margins unter dem Marktdurchschnitt

Versteckte Gebühren gibt es hier nicht. Dafür arbeitet der CFD Broker mit sehr niedrigen Margins (ab 1,00 %) und eng gesteckten Spreads (schon ab 0,5 Pips je nach Investment) in allen Handelsbereichen. Günstiges Extra ist neben dem Bonus auf Einzahlungen von mindestens 1.000 Euro (25 % auf den Einzahlungsbetrag) das Gratis-Modell „Lerne zu handeln“, durch das Trader für vier Wochen zu vergünstigten Kommissionen von nur 5 Euro erst einmal den CFD Handel zu testen und sich dabei Unterstützung zusätzliches kostenloses Informationsmaterial zu erhalten. Für den gleichen Zeitraum gibt es ein City Index Demokonto, um einen eigenen City Index Test mit einem maximalen Barvermögen von 2.500 Euro durchzuführen. Beim Live-Konto können weiterhin „Stop Loss“-Aufträge genutzt werden, um frühzeitig Gewinne zu realisieren oder Verluste zu senken bzw. im denkbar besten Fall gänzlich ein Minus zu verhindern. Auch können als Extra-Ausstattung Limits und andere Funktionen (If-Done, OCO, etc.) zur individuellen Handelsausrichtung genutzt werden.

Keine Sorgen machen wegen eines City Index Betrugs

Es gibt viele Möglichkeiten für Broker, den Kunden in spe die Ängste mit Blick auf mögliche Betrugsfälle zu nehmen. Die Foren im Internet sind voll mit kritischen Äußerungen – in einigen wenigen Fällen beziehen sich diese auch auf den britischen Anbieter City Index. Allerdings lassen sich diese im City Index Test am Ende nicht bestätigen. Eher zeigt ein objektiver City Index Testbericht, dass der Anbieter sich schon allein unter technischen Gesichtspunkten größte Mühe gibt, Tradern die erforderliche Sicherheit zu bieten. Moderne Verschlüsselungs-Methoden, ein seriöser Umgang mit den Kundendaten und nicht zuletzt die offene Informationspolitik schaffen ein sicheres Gefühl beim Kunden.
Die Erfahrung zeigt zudem, dass die Regulierung durch die britische und deutsche Finanzaufsicht noch immer der wichtigste Aspekt ist, den Händler in spe vor der Eröffnung eines Handelskontos im Blick behalten. Schaut man sich dann noch an, dass der City Index Test von einer Firmengeschichte von rund 30 Jahren spricht, spricht dies einmal mehr gegen die Berechtigung jedweder Betrugs-Kritik. Kaum denkbar, dass sich ein unseriöser Broker für eine so lange Zeit und mit derartigem Erfolg auf dem Markt halten könnte. Und – wie City Index – gerade in den vergangenen Jahren deutliches Wachstum vorweisen zu können.

Wie bei vielen Anbietern wird auch bei City Index ein Demokonto angeboten

Fazit zum CFD Broker City Index – hier stimmt einfach alles!

Ein kostenloses Demokonto wirkt sich in den City Index Meinungen zufriedener Trader ständig günstig auf die Beurteilungen aus. Zumindest für einen Monat können Händler bei City Index auf diese Weise risikofrei Erfahrungen sammeln, ohne echtes Geld investieren zu müssen. Die extrem geringen Anforderungen für den Start in den CFD Handel, das Lernmodell, die Regulierung durch FSA und BaFin und etliche weitere Aspekte machen den Broker so gefragt.
Wie wichtig Tradern von heute ein guter und zuverlässiger Kundenservice ist, hat der Anbieter schon früh verstanden. Der Rund-um-die-Uhr-Kundenservice schafft noch mehr Sicherheit, ganz im Sinne der Trader. Und dies bezieht sich nicht nur auf Einsteiger, die erstmals mit Differenzkontrakten handeln möchten. Auch Profis können sich per E-Mail, Telefon-Hotline oder Live-Chat Informationen von den Beratern beschaffen. Alles in allem bietet der Broker im City Index Testbericht nahezu alle Leistungen und Funktionen, die sich anspruchsvolle Trader heute von ihrem Investment-Partner erhoffen.

Fragen & Antworten zu CityIndex

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

CityIndex hat seinen Hauptsitz in London, UK.

City Index Erfahrungen – geringe Spreads bei Indizes und Forex-Produkten im Test!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.04.2020

  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
  • Konto ab: 0€

Was vor rund drei Jahrzehnten als Unternehmen gegründet wurde und heute unter dem Namen City Index Limited aktiv ist, gehört längst zu einem der bekanntesten und wichtigsten CFD Broker. Meinungen von Experten und Angaben des Brokers sprechen von einem monatlichen Gesamthandelsvolumen in Höhe von über zwei Millionen Trades. Eine stattliche Menge, die auch und gerade der Innovationskraft des Anbieters geschuldet ist. Modernste Technologien, ein laut City Index Testbericht vorbildlicher Support und die Tatsache, dass der Broker schon im Jahr 2009 iPhone-Nutzern mit der „City Trading“-App als erster Vertreter der Branche das Handeln mit Differenzkontrakten per Smartphone möglichst machte, verschafft dem Unternehmen immer wieder große internationale Aufmerksamkeit.

Jetzt zum Testsieger XTB! CFD Service – 77% verlieren Geld

Fünf wichtige Aspekte am Angebot des CFD Brokers City Index:

  • langjährige Erfahrungen von mehr als 30 Jahren
  • Regulierung durch Finanzaufsicht FSA & britische Einlagensicherung
  • geringe Spreads bei Indizes und Forex-Produkten
  • überdurchschnittlich guter Kundenservice
  • leistungsstarkes Mobile Trading mit Apple- und Android-Endgeräten

Testbericht zum CFD Broker City Index

Wenn ein Broker eine Erfahrung von mehr als 30 Jahren vorweisen kann, ist dies für Trader in spe schon ein wichtiges Indiz dafür, dass der Anbieter kundenfreundlich und seriös arbeitet. Im City Index Test findet sich das Gründungsjahr 1983. Das der Broker seinen Sitz in Großbritannien hat, wurde das Modell durch die Financial Services Authority (FSA), die britische Finanzaufsichtsbehörde zugelassen und wird auf diesem Hause reguliert. Die Gelder der Kunden werden ausgelagert aufbewahrt und sind nicht Teil des Unternehmenskapitals.
Gegründet im Jahr 1983 kann der CFD Broker weit umfangreichere Erfahrungen vorweisen als viele Mitbewerber, die zum Teil erst seit einigen Jahren aktiv sind. Daraus ergibt sich für potentielle Händler der große Vorteil, dass der Anbieter sein Portfolio und die technologische Basis für den CFD Handel in regelmäßigen Abständen überarbeitet um den Handel noch bequemer und möglichst erfolgreicher zu gestalten. Dass die Kundengelder bis 20.000 Euro über die britische Einlagensicherung geschützt sind, erweist sich natürlich ebenfalls als positiver Aspekt. Übrigens: Inzwischen besteht auch eine Regulierung durch die deutsche Aufsichtsbehörde BaFin.

Die Handelsplattform von City Index

Die Erfahrung anderer Bestandskunden erleichtert Neukunden grundsätzlich den Vergleich verschiedener, oft auch recht ähnlicher Angebote von Brokern. Der City Index Testbericht zeigt recht schnell, dass der Broker aus Großbritannien einige heraus stechende Eigenschaften zu bieten hat. Insbesondere das hohe Maß an Transparenz bezüglich der Basiswerte und der preislichen Gestaltung weiß zu überzeugen. Tausende Märkte kommen nach Informationen unseres City Index Tests für den CFD Handel infrage.
Eine eindeutige Stärke des Brokers ist auf jeden Fall die innovative selbst entwickelte City Index Handelsplattform. Dass diese schon seit einer ganzen Weile zudem als Mobile-Trading-Modell fürs iPhone oder Android-Gerät zur Verfügung gestellt wird, spricht vor allem moderne Kunden an, die nicht nur vom Zuhause aus mit CFDs Handel betreiben möchten. Einschränkungen gibt es beim Leistungsspektrum nicht. Bei den Basiswerten können Anleger auf Produkte aus den Bereichen Indizes, Rohstoffe, Anleihen, Forex und Aktien setzen – bei sehr günstigen Spreads und durchweg fairen Bedingungen für den Handelseinstieg.

Die Handelsplattform auch mobil nutzbar

Kontoeröffnung, Bonus, Extras beim CFD Broker City Index

Interessant ist der britische CFD Broker als Partner unter anderem auch wegen der sehr geringen Anforderungen für die Kontoeröffnung. Oder anders gesagt: Weder durch die Kontoeröffnung noch die Führung des neuen Kontos entstehen Tradern nach den Erfahrungen zum City Index Broker. Weiterhin äußern sich Anleger in ihren persönlichen Meinungen positiv, weil der Anbieter generell auf eine erste Mindesteinlage für die Eröffnung eines Kontos verzichtet und zudem auch kein Minimum für Auszahlungen vorsieht, wie diese bei manch anderem Vertreter der Branche üblich ist. Ein- und Auszahlungen per Debitkarte und Banküberweisung sind gebührenfrei. Im City Index Testbericht zeigt sich jedoch, dass zwar die Kreditkarten-Auszahlungen ebenfalls kostenlos möglich sind. Für eine Einzahlung per Kreditkarte aber wird eine Provision in Höhe von 1,5 % des eingezahlten Betrags erhoben.
Weiter zu CITYINDEX: www.cityindex.de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Spreads und Margins unter dem Marktdurchschnitt

Versteckte Gebühren gibt es hier nicht. Dafür arbeitet der CFD Broker mit sehr niedrigen Margins (ab 1,00 %) und eng gesteckten Spreads (schon ab 0,5 Pips je nach Investment) in allen Handelsbereichen. Günstiges Extra ist neben dem Bonus auf Einzahlungen von mindestens 1.000 Euro (25 % auf den Einzahlungsbetrag) das Gratis-Modell „Lerne zu handeln“, durch das Trader für vier Wochen zu vergünstigten Kommissionen von nur 5 Euro erst einmal den CFD Handel zu testen und sich dabei Unterstützung zusätzliches kostenloses Informationsmaterial zu erhalten. Für den gleichen Zeitraum gibt es ein City Index Demokonto, um einen eigenen City Index Test mit einem maximalen Barvermögen von 2.500 Euro durchzuführen. Beim Live-Konto können weiterhin „Stop Loss“-Aufträge genutzt werden, um frühzeitig Gewinne zu realisieren oder Verluste zu senken bzw. im denkbar besten Fall gänzlich ein Minus zu verhindern. Auch können als Extra-Ausstattung Limits und andere Funktionen (If-Done, OCO, etc.) zur individuellen Handelsausrichtung genutzt werden.

Keine Sorgen machen wegen eines City Index Betrugs

Es gibt viele Möglichkeiten für Broker, den Kunden in spe die Ängste mit Blick auf mögliche Betrugsfälle zu nehmen. Die Foren im Internet sind voll mit kritischen Äußerungen – in einigen wenigen Fällen beziehen sich diese auch auf den britischen Anbieter City Index. Allerdings lassen sich diese im City Index Test am Ende nicht bestätigen. Eher zeigt ein objektiver City Index Testbericht, dass der Anbieter sich schon allein unter technischen Gesichtspunkten größte Mühe gibt, Tradern die erforderliche Sicherheit zu bieten. Moderne Verschlüsselungs-Methoden, ein seriöser Umgang mit den Kundendaten und nicht zuletzt die offene Informationspolitik schaffen ein sicheres Gefühl beim Kunden.
Die Erfahrung zeigt zudem, dass die Regulierung durch die britische und deutsche Finanzaufsicht noch immer der wichtigste Aspekt ist, den Händler in spe vor der Eröffnung eines Handelskontos im Blick behalten. Schaut man sich dann noch an, dass der City Index Test von einer Firmengeschichte von rund 30 Jahren spricht, spricht dies einmal mehr gegen die Berechtigung jedweder Betrugs-Kritik. Kaum denkbar, dass sich ein unseriöser Broker für eine so lange Zeit und mit derartigem Erfolg auf dem Markt halten könnte. Und – wie City Index – gerade in den vergangenen Jahren deutliches Wachstum vorweisen zu können.

Wie bei vielen Anbietern wird auch bei City Index ein Demokonto angeboten

Fazit zum CFD Broker City Index – hier stimmt einfach alles!

Ein kostenloses Demokonto wirkt sich in den City Index Meinungen zufriedener Trader ständig günstig auf die Beurteilungen aus. Zumindest für einen Monat können Händler bei City Index auf diese Weise risikofrei Erfahrungen sammeln, ohne echtes Geld investieren zu müssen. Die extrem geringen Anforderungen für den Start in den CFD Handel, das Lernmodell, die Regulierung durch FSA und BaFin und etliche weitere Aspekte machen den Broker so gefragt.
Wie wichtig Tradern von heute ein guter und zuverlässiger Kundenservice ist, hat der Anbieter schon früh verstanden. Der Rund-um-die-Uhr-Kundenservice schafft noch mehr Sicherheit, ganz im Sinne der Trader. Und dies bezieht sich nicht nur auf Einsteiger, die erstmals mit Differenzkontrakten handeln möchten. Auch Profis können sich per E-Mail, Telefon-Hotline oder Live-Chat Informationen von den Beratern beschaffen. Alles in allem bietet der Broker im City Index Testbericht nahezu alle Leistungen und Funktionen, die sich anspruchsvolle Trader heute von ihrem Investment-Partner erhoffen.

Fragen & Antworten zu CityIndex

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

CityIndex hat seinen Hauptsitz in London, UK.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: