CMC Markets Erfahrungen 2020 langjährige Erfahrung hat Vorteile

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

CFD Broker im Test 2020: CMC Markets Erfahrungen als Broker der ersten Stunde

Im Jahr 1989 wurde das Unternehmen durch Peter Cruddas in London gegründet. Bedingt durch den Hauptgeschäftssitz in London, wird CMC (Currency Management Consulting) Market durch die Börsenaufsichtsbehörde FCA in England reguliert.

Der fortschrittliche Broker, welcher 1996 weltweit die erste Devisen-Handelsplattform im Internet zur Verfügung stellte, handelt seit 2000 mit CFDs und betreibt und unterhält mittlerweile Büros in Großbritannien, Irland, Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Norwegen, Spanien, Schweden, Kanada, China, Japan, Singapur, Australien und Neuseeland.

  • Voll automatisierte Auftragsausführung
  • Wettbewerbsfähige und verlässliche Kursbildung
  • Keine Mindesteinlage
  • Gewinner zahlreicher Auszeichnungen
  • Regulierung durch die britische FCA
  • Handel von unterwegs möglich
  • Engagierter deutschsprachiger Kundenservice

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Mobiler Handel möglich
  • Über 3000 handelbare Finanzinstrumente
Rang Anbieter CFD Handel Konto Ab Kosten Min. Handels­summe Testbericht Zum Anbieter
77% verlieren Geld 0 € A+ 0,01 XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
70,96% verlieren Geld 0 € B- 0,01 FXCM
Erfahrungen
Zum Anbieter
77% verlieren Geld 100 € A 0,01 Admiral Markets
Erfahrungen
Zum Anbieter

CMC Markets im Überblick

Brokername CMC Markets Website besuchen www.cmcmarkets.de Broker Art Market Maker Gründungsjahr 1989 Hauptsitz London (GB) Reguliert von Financial Conduct Authority (FCA) Konto Währungen EUR, USD, GBP Konto ab 0 € Zahlungsmethoden Überweisung, Kreditkarten Max. Hebel 500:1 Margin ab 0,2% Spread auf FX-Majors ab 0,1 Pips Spread bei Indizes ab 1 Punkt Spread bei Rohstoffen ab 0,4 (Gold) Handelsgebühren Aktien ab 5,00 Euro Sonstige Handelsgebühren Finanzierungskosten Overnight Handelsplattformen NextGeneration-Handelsplattform Mobile Trading ja Bonus Unregelmäßige Aktionen Demo Konto Ja, kostenlos Sprachen Deutsch, Englisch Support Telefon, Mail, Live-Chat Deutscher Support ja

Handelskonditionen: Ausgefallene Underlyings handelbar

Bei CMC Markets handelt es sich um einen klassischen Broker, der den Forex- und CFD-Handel anbietet. Im Gegensatz zu anderen Brokern bietet CMC Markets nur seine eigene Handelsplattform “Next Generation” an, die aber vielfältig einstellbar und auch für das mobile Trading verfügbar ist. Beim CFD-Handel kann der Trader aus rund 5.500 unterschiedlichen Produkten, unter anderem Staatsanleihen, börsennotierten Unternehmen, Währungen und Rohstoffen, wählen. Für den Handel ist durch den Trader eine Gebühr zu bezahlen, die zwischen 0,08 und 0,18 Prozent liegt. Am unteren Ende dieser Spanne liegt im Allgemeinen der Handel mit deutschen Aktien und DAX-Werten.

Der Broker CMC Markets bietet seinen Kunden den CFD-Handel auf mehr als 320 Währungspaare an. Seinen Kunden gegenüber fühlt sich CMC Markets zur Transparenz verpflicht und stellt daher wöchentlich aktualisiert die Höhe seiner Spreads auf der CMC-Markets-Website ein.

Für wichtige Währungspaare liegt die Margin im Devisenhandel bei 0,2 Prozent, was einem Hebel von 500:1 entspricht.

  1. CFD-Handel mit rund 5.500 Produkten und mehr als 320 Währungspaaren
  2. Wöchentliche Auflistung der aktuellen Spreads
  3. Berechnung von Haltekosten beim Halten einer Position nach 17:00 Uhr Ortszeit in New York oder über das Wochenende

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Support: Schneller, deutschsprachiger Support am Telefon

Ein guter Support erhöht das Vertrauen, das ein Kunde, besonders Trading-Neulinge, zu einem Broker fasst. In diesem Bereich hat CMC Markets einiges zu bieten. Neben der komplett in deutsch verfassten Webseite bietet der Broker seinen Kunden auch einen deutschsprachigen Kundenservice an, der via Telefon, E-Mail oder Live-Chat erreichbar ist. Die telefonische Hotline ist innerhalb von Deutschland kostenfrei und aus dem Ausland zum normalen Tarif erreichbar, sodass sich die Kosten in Grenzen halten. Fragen bezüglich Anlagenberatung werden durch den Support nicht beantwortet, da eine Beratung in dieser Hinsicht nicht vorgesehen ist, aber eine kostenlose Beratung zum Handelsangebot und der Handelsplattform ist sowohl am Telefon, als auch per E-Mail oder im Live-Chat von den Support-Mitarbeitern selbstverständlich und die Fragen werden schnell und unkompliziert beantwortet. Neben dem persönlichen Support mittels Telefon, E-Mail oder Live-Chat stellt der Broker CMC Markets auf seiner Website auch FAQ-Seiten zur Verfügung, die zur Klärung einiger Fragen beitragen können. Deutschsprachige Hotline montags bis freitags von 08:00 – 20:00 Uhr

  • Es steht eine Live-Hilfe zur Verfügung
  • Übersichtliche FAQ-Seiten

Auch Staatsanleihen und nicht alltägliche Basiswerte können gehandelt werden

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Zahlungsmethoden – Einzahlung per Karte, Auszahlung aufs Konto

Natürlich ist es notwendig, vor dem Handelsbeginn erst einmal eine Einzahlung zu tätigen. Im Gegensatz zu anderen Brokern schreibt CMC Markets seinen Kunden keine Mindesteinzahlung vor, allerdings sollten die Kunden sicherstellen, dass sie für den Handel mit CFDs genügend Mittel eingezahlt haben. CMC Markets bietet seinen Kunden die nachstehenden Optionen zum Einzahlen an:

Weitere Einzahlungsmöglichkeiten werden derzeit nicht angeboten.

Die Auszahlung erfolgt, wie bei sehr vielen anderen Brokern auch, auf ein Bankkonto, das der Kunde im Vorfeld mit angeben muss. CMC Markets überweist das Geld weder auf Kreditkarten noch auf andere Konten als auf das Hinterlegte. Jede Geldauszahlung, die ein Kunde wünscht, muss einzeln mittels des persönlichen Kontos angefordert werden. CMC Markets verzichtet hierbei auf eine Mindestsumme.

  • Kostenloser, elektronischer Kontoauszug
  • Auszahlung erfolgt über das Bankkonto
  • Kein Mindestbeitrag als Einlage notwendig

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Sicherheit: Transparenz beim Datenschutz

CMC Markets bietet seinen Kunden volle Transparenz an, sodass dem Trader jederzeit sämtliche Informationen, die er benötigt, zur Verfügung stehen. Bereits beim Öffnen der Website erscheint ein Pop-up-Fenster, in welchem auf die Risiken beim Handel hingewiesen wird.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

Selbstverständlich kann der Kunde auf der deutschsprachigen Website die AGBs und auch FAQ’s nachlesen.

Die klar strukturierte Website bietet Besuchern eine deutliche und unmissverständliche Übersicht. Dies schafft erstes Vertrauen, und die deutlichen Hinweise auf die Sicherheit und den Datenschutz zeugen von dem Willen des Brokers, seinen Kunden offen entgegenzutreten, ohne sich in Verklausulierungen zu verstricken.

  • Umfassende Informationen zum Datenschutz auf der Webseite
  • AGBs und Risikohinweise komplett auf Deutsch
  • Übersichtliche und klare Informationen

Bonus: Nur gelegentliche Werbeaktionen

Nachbesserungsbedarf besteht bei CMC Markets sicherlich im Bereich Bonus. Es werden weder Neukundenboni noch Boni für Bestandskunden angeboten. Lediglich gelegentliche Werbeaktionen werden durch den Broker ins Leben gerufen und den Kunden zur Verfügung gestellt.

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Handelsplattform: Next Generation

Seit 2020 steht die von CMC in Zusammenarbeit mit Adobe entwickelte Software “Next Generation” in Deutschland zur Verfügung. Die Plattform Next Generation bietet den Kunden die Möglichkeit des Handels mit verschiedenen Handels-Instrumenten an. So werden alle Aufträge komplett automatisiert ausgeführt. Der Handel ist direkt aus den Charts möglich. Weiterhin bietet die Plattform ein Risikomanagement mit bestimmten Aufträgen (Take Profit, Trailing Stop Loss, Stop Loss, Stop Buy) an. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Kunde die Möglichkeit hat, zwischen verschiedenen Layouts und Optionen zu wählen und sich so seine “eigene” Plattform zu schaffen, welche ihm vielfältige Anpassungen bietet. So sind unter anderem zehn verschiedene Charttypen (beispielsweise Heikin-Ashi und Point & Figure) verfügbar und Chartintervalle zwischen einer Sekunde und einem Monat möglich. Auch die kostenlose Erkennung von Chartmustern (wie unter anderem Keile&Schulter, Keile, Trendkanäle), aktuelle News, Wirtschaftskalender und Meldungen zur technischen Analyse gehören zum Angebot.

  • Eine hausinterne Handelsplattform
  • Handel direkt aus den Charts möglich
  • Einzeichnung von Trendlinien, Unterstützungs- und Widerstandsniveaus in den Charts möglich

Die NextGeneration Handelsplattform bei CMC Markets

Mobiles Trading: Vollzugriff aufs Handelskonto von unterwegs

Der Zugriff auf die Handelsplattform „Next Generation“ ist auch mit mobilen Geräten möglich. Es werden entsprechende Apps für die gängigen Systeme (IOS und Android) zur Verfügung gestellt. Die Apps bieten den Kunden von CMC Markets umfangreiche Funktionen an. So ist der Zugriff auf die Kurse jederzeit in Echtzeit möglich und die Kunden haben damit die Möglichkeit, sofort in das Marktgeschehen einzugreifen. Mehr als 20 technische Indikatoren und zehn Zeichenwerkzeuge für die Kursanalyse werden zur Verfügung gestellt. Außerdem sind bis zu vier Charts gleichzeitig darstellbar. Die Trading Apps bieten einen Vollzugriff auf die Handelsmärkte, sodass der Kunde auch von unterwegs seine Strategien und Taktiken verfolgen beziehungsweise anpassen kann.

  • Vollzugriff auf die Handelsplattform „Next Generation“
  • Bis zu vier Charts gleichzeitig darstellbar
  • Mehr als 20 technische Indikatoren und zehn Zeichenwerkzeuge verfügbar

Handelsangebot: CMC Markets bietet diverse Oderarten

CMC Markets bietet seinen Kunden CFDs auf Indizes, Rohstoffe, Währungen, Staatsanleihen und Aktien in Form von Cash- und Forward-Kontrakten an. Das Angebot umfasst mehr als 5.500 Werte als CFDs und über 300 Währungspaare. Das Handelsangebot umfasst unter anderem auch den Handel mit FX Outright Forwards und FX Spots. Die Währungspaare können bei CMC Markets bereits ab einer Margin von 0,20 Prozent gehandelt werden, und die Spreads beginnen beim Forex-Handel bereits bei 0,1 Pips. Die handelbaren Basiswerte von CMC Markets sind Index-CFDs, Devisen-CFDs, Rohstoff-CFDs, Aktien-CFDs und Renten-CFDs. Weiterhin bietet der Broker seinen Kunden unterschiedliche Orderarten (Market, Limit, Stop Entry, Take Profit, Stop Loss, Trailing Stop) an.

Eine Besonderheit bei CMC Markets ist die Option, den Handel mit nicht realisierten Gewinnen zu betreiben. Auch ist ein Handeln ohne Hebel beziehungsweise ein frei wählbarer Hebel von 1 bis 500 möglich. CFDs können bereits mit einem Betrag in Höhe von einem Tausendstel gehandelt werden.

  • Über 300 Währungspaare
  • Vier Asset-Klassen Rohstoffe, Indizes, Forex-Paare und Aktien
  • 100 prozentige Automatisierung

Jetzt zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!

Zusatzangebote: Lernen im kostenlosen Demo-Konto mit hohem Startguthaben

Das Demo-Konto verfügt über ein Startguthaben in Höhe von 10.000 Euro, das bei Bedarf wieder aufgeladen werden kann. Der Kunde erhält hiermit die Möglichkeit, risikolos seine Strategien und Taktiken mit einem relativ hohen Einsatz zu testen. Die Unterschiede zum Live-Konto sind nicht so hoch – bis auf das Kunden-Sentiment, einige Muster der Chartmuster-Erkennung und den Handel von Aktien-CFDs sind fast alle Funktionalitäten verfügbar. Das Demo-Konto steht zudem zeitlich unbegrenzt und kostenfrei zur Verfügung.

CMC bietet fast täglich Webinare zu diversen Themen

Neben dem Demo-Konto stellt der Broker CMC Markets seinen Kunden auch umfangreiche Weiterbildungsangebote über seine Webseite zur Verfügung. So haben die Kunden die Möglichkeit zwischen zahlreichen Schulungsunterlagen, Schulungsvideos und Webinaren zu wählen. Gelegentlich angebotene Seminare runden das äußerst vielfältige Angebot des Brokers ab.

  • Umfangreiches Weiterbildungs- und Schulungsangebot
  • Kostenloses Demo-Konto für den Forex- und CFD-HandelWöchentlich aktualisierte Marktübersicht

Regulierung: Getrennte Kontoführung von Kundengeldern

Der Hauptgeschäftssitz des Unternehmens CMC Markets in London sorgt dafür, dass der Broker durch die britische Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird. Damit sind eventuelle Befürchtungen von Kunden oder Händlern nicht begründet, da die britischen und die deutschen Aufsichtsbehörden zu den strengsten der Welt gehören. Die Kundengelder werden bei der Deutschen Bank aufbewahrt, die neben der deutschen Einlagensicherung auch an das Financial Services Compensation Scheme angebunden ist. Damit werden die Kundengelder bis zu 50.000 GBP geschützt und getrennt von den Firmengeldern aufbewahrt. (Lesen sie auch CFD Nachschusspflicht)

  • Regulierung durch die britische Finanzbehörde FCA
  • Kundengelder werden getrennt von Firmengeldern aufbewahrt
  • Schutz von Kundenkonten bis zu 50.000 GBP / Kunde

Jetzt zu XTB und Konto eröffnen

  1. Mehr als 5.000 handelbare Produkte im CFD-Bereich
  2. Keine Mindesteinlage notwendig
  3. Broker erhielt zahlreiche Auszeichnungen
  4. FCA-regulierter Finanzdienstleister
  5. Trading auch unterwegs möglich
  1. Wenige Einzahlungsmethoden
  2. Nur unregelmäßige Bonusaktionen
  3. Zahlungsmethoden z. T. mit Gebühren verbunden
  4. Keine Freundschaftswerbung

Die CMC Markets Bewertung: 20 Jahre Erfahrung sprechen für sich

Die CMC Markets Erfahrungen zeigen deutlich auf, dass sich bei CMC um einen Broker handelt, der sich bereits seit über 20 Jahren auf dem Markt hält und nach eigenen Angaben außerdem einer der größten Market-Maker für CFDs weltweit ist. Die zahlreichen Nachrichten- und Analysewerkzeuge, das große Charting-Paket in Verbindung mit der individuell einstellbaren Handelsplattform „Next Generation“ bieten dem Kunden vielfältige Möglichkeiten, sich am Handel auf dem weltweiten Markt zu beteiligen. Die zahlreichen Optionen, die dem Kunden auch im mobilen Trading zur Verfügung stehen, zeichnen ein positives Gesamtbild. Das gut aufgestellte Schulungs- und Bildungsangebot und das kostenlose, zeitlich unbegrenzte Demo-Konto mit einem Startguthaben in Höhe von 10.000 Euro stehen beispielhaft für das Gesamtpaket, das CMC Markets für seine Kunden geschnürt hat.

CMC Markets Erfahrungen

Wem es beim Handel mit Börsenprodukten nicht nur auf den Nervenkitzel ankommt, sondern auch auf eine individuelle Strategie, mit der konkrete Marktkenntnisse gewinnbringend umgesetzt werden können, der braucht unter anderem eine große Auswahl an Werten. Diese Voraussetzung ist bei dem Online Broker CMC Markets in jedem Fall gegeben, mehr als 10 000 handelbare Werte stehen hier für den Handel per CFD zur Verfügung. Hinzu kommen 340 Währungspaare und andere Forex Produkte, wie Rohstoffe und Edelmetalle. Darüber hinaus erwartet den Trader bei CMC Markets ein respektables Angebot in den Bereichen Service, Bildung sowie News aus der Finanzwelt, so dass es möglich sein sollte, stets auf der Grundlage aktueller Marktinformationen zu handeln.

CMC Markets
Bewertung 4.5 / 5.0
Handelsangebot Aktien, Forex-Instrumente, CFD
Basiswerte über 10.000 Werte, 340 Währungspaare
Handelsplattform Next-Generation-Handesplattform
Regulierung FCA

Der erste Eindruck, den uns dieser Online Broker vermittelt hat, scheint in jedem Fall perfekt zu sein, zumal er auch auf eine Regulierung verweisen kann. Doch wie immer halten wir es für gegeben, für ein belastbares Urteil auch einen zweiten Blick zu wagen. Hierfür haben wir uns diesen Anbieter für einen ausführlichen Test vorgenommen, und zu ermitteln versucht, wie sich der alltägliche Handel mit diesem Anbieter gestaltet. Natürlich wollten wir in diesem Zusammenhang auch wissen, ob es sich um einen seriösen Vertreter handelt, bei dem die Trader weder Betrug noch Abzocke fürchten müssen.

Unsere Erfahrungen mit CMC Markets auf einem Blick

Der Online Broker für den Handel mit CFD Produkten sowie Forex Instrumenten überzeugt zunächst tatsächlich durch eine riesige Auswahl von handelbaren Basiswerten. Insgesamt stehen laut Angaben von CMC Markets mehr als 10.000 einzelne Werte zur Verfügung. Insgesamt kann auf die verfügbaren Werte von etwa 20 internationalen Handelsplätzen zugegriffen werden. Hinzu kommen Produkte bzw. Handelsinstrumente aus dem Forex, darunter eine stattliche Auswahl von 340 Währungspaaren sowie Rohstoffe und Edelmetalle. Bei einer solch großen Auswahl ist es wichtig, dem Händler neben dem technischen Handwerkszeug für den Handel auch umfangreiche inhaltliche Unterstützung zu bieten. Im Falle von CMC Markets können sich die Kunden in jedem Fall auf einen starken Partner verlassen, der mit seinem Angeboten im Bereich Schulungen, Hintergrundinformationen, Marktnachrichten aber auch Support und Service deutlich über die Standards in der Branche hinausgeht.

Unternehmen CMC Markets UK Plc
Adresse 133 Houndsditch, London EC3A 7BX Grossbritannien
Registrierungsnummer 2448409
Regulierung Lizenz 173730
Telefon (0) 69 22 22 440 00
eMail [email protected]
Live Chat Nein
Rückruf Nein
Service-Zeiten 24 / 7

Erstaunlich ist darüber hinaus, zu welch günstigen Konditionen dieses umfangreiche Leistungsspektrum angeboten wird. Während keinerlei Gebühren für die Kontoführung oder auch Ein- und Auszahlungen befürchtet werden müssen, findet auch der Handel selber zu erfreulich günstigen Konditionen statt.

Ist CMC Markets seriös oder nicht?

Zu einem Test, der wirklich alle wichtigen Gesichtspunkte eines Anbieters berücksichtigen will, gehört natürlich auch die Frage nach der Seriosität eines Anbieters. Damit ist zunächst der konkrete Umgang mit den Kunden gemeint, also die Art und Weise, wie der Anbieter seine Anleger informiert und behandelt. Darüber hinaus ist es aber natürlich genauso wichtig zu wissen, welche konkreten Maßnahmen im Ernstfall greifen, um die finanziellen Einlagen der Kunden zu schützen. Auf beiden Ebenen haben wir CMC Markets als seriösen und verlässlichen Partner kennengelernt. Auf den Seiten wird ausführlich über die Unternehmensphilosophie informiert, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt. Transparent werden Leistungen und Konditionen dargestellt, die nach unserer Erfahrung auch im Handel korrekt eingehalten werden. Da Vertrauen aber bekanntlich gut, Kontrolle jedoch besser ist, können sich die Kunden auch auf höhere Autoritäten verlassen, die dafür sorgen, dass zentrale Standards eingehalten werden, wenn es darum geht, die Interessen der Anleger zu schützen. Der Broker mit Sitz in London wird durch die in Großbritannien zuständige FCA reguliert. Vor diesem Hintergrund können sich die Anleger auf alle wichtigen Standards verlassen und sicher sein, dass Betrug und Abzocke keine Rolle spielen.

Gute Konditionen für den Handel mit zahlreichen Basiswerten

Wer langfristig an den Märkten Erfolg haben möchte, braucht zunächst eine klare Strategie sowie die Fähigkeiten, diese Strategie technisch umzusetzen. Nicht minder von Bedeutung für die langfristige Rendite sind darüber hinaus die Gebühren und Kosten, die im Zusammenhang mit dem Handel entstehen, denn zumindest langfristig gesehen wirken sich diese ebenfalls auf die gesamte Rendite aus. Mit Blick auf die Konditionen, die den Händler bei CMC Markets erwarten, kann aber davon ausgegangen werden, dass die erzielte Marktrendite nur geringfügig durch Kosten und Gebühren rund um den Handel belastet wird. Wie bereits erwähnt, bietet der Online Broker eine extrem breite Auswahl an handelbaren Basiswerten. Im CFD Bereich stehen dabei vor allem Aktien zur Verfügung. Am Forex kann darüber hinaus mit einer umfangreichen Auswahl an Währungspaaren, sowie mit den gängigen Rohstoffen und Edelmetallen gehandelt werden. Auch Anleihen und Indizes stehen für den CFD-Handel zur Verfügung.

Der Handel direkt auf der Webseite des Anbieters

Während bei Aktien CFDs mit Kommissionen gehandelt wird, ist bei Forex Produkten der Spread entscheidend. In entsprechenden Tabellen können die Kommissionen abgelesen werden, die den Trader im Handel erwarten. So kann im Handel mit deutschen Aktien von einer Kommission in Höhe von 0,08 Prozent ausgegangen werden, wobei die Mindestkommission bei 9 Euro liegt. Bei US-amerikanischen Aktien CFDs gilt dagegen eine Kommission von 2 Cent je Aktie bzw. mindestens 10 US Dollar. Auf den vielen anderen Märkten, die über CMC Markets zur Verfügung gestellt werden, gelten ähnlich günstige Konditionen, auf die wir hier nicht im Einzelnen eingehen können.

Dagegen findet der Handel mit Währungspaaren auf der Basis von Spreads, also einem Kursaufschlag statt, der sich prinzipiell am Markt bildet und von der jeweiligen Liquidität eines Währungspaares abhängt. Aus diesem Grunde können sich die Spreads auch entsprechend der Marktsituation sowie insbesondere in Abhängigkeit vom gewählten Währungspaar unterscheiden. So muss im Handel mit dem Euro / US Dollar Währungspaar mit einem Spread von mindestens 0,7 Prozent gerechnet werden. Andere, weniger stark gehandelte Währungspaare weisen einen deutlich höheren Spread auf.

Abschließend möchten wir noch einmal auf die Hebel zu sprechen kommen, die im Handel über den Broker möglich sind. Auch hier hängt der jeweils mögliche Hebel von der Art des Basiswertes ab. Um beim Beispiel des Euro / US Dollar zu bleiben: Hier ist ein Hebel von 1:500 möglich, was einer Margin von 0,2 Prozent entspricht. Bei den Rohstoffen liegt der Hebel bei Werten zwischen 1:200 für Gold und 1:33 bei Erdgas. Aktien können ebenfalls mit Hebelverhältnissen von bis zu 1:500 gehandelt werden.

Kein Zuzahlungsbonus für Neukunden

Wenn vom Broker im Handel extrem viel geboten wird, so müssen Anleger, die zusätzlich einen Bonus erwartet haben, an dieser Stelle enttäuscht werden. Anders als die meisten Online Broker verzichtet CMC Markets darauf, neue Kunden mit zusätzlichem Handelskapital auszustatten. Diese Geschäftspolitik ist nach unserer Einschätzung nicht pauschal als Nachteil zu werten, insbesondere, weil die Auszahlung eines solchen Bonus in den allermeisten Fällen an umfangreiche Bedingungen gebunden ist. Letztendlich sollen diese Bedingungen den Anleger dazu bewegen, zum einen höhere Beträge auf das Handelskonto einzuzahlen, und zum anderen, sich auch stärker im Handel zu engagieren. Gerade für Neulinge, die ihre Erfahrungen im Handel mit gehebelten Produkten erst noch sammeln müssen, wirkt sich ein solcher Zusatzanreiz nicht immer ausschließlich positiv aus.

Einzahlungsbonus: nicht vorhanden
Bonusbedingungen:
Gültigkeit:
weitere Boni: Kunden werben Kunden Bonus

Dies heißt jedoch nicht, dass es bei CMC Markets überhaupt keinen Bonus gibt. Zusätzliches Handelskapital kann etwa dadurch verdient werden, indem neue Kunden geworben werden. Der Bonus liegt hier bei 200 Euro.

Ein- und Auszahlung mit Kreditkarte und Banküberweisung

Zu einem voll funktionsfähigen Anbieter gehört natürlich auch, dass bequem und schnell Geld auf das Handelskonto eingezahlt werden kann. Genauso sollte es möglich sein, unkompliziert das Guthaben auf dem Handelskonto auch wieder abzurufen. Im Falle von CMC Markets stehen hierfür genau zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen kann Geld mit einer Kreditkarte auf das Handelskonto eingezahlt werden. Hierfür werden mehrere Anbieter akzeptiert. So kann mit Kreditkarten von Visa und von MasterCard Geld eingezahlt werden. Einzahlungen sind dabei ausschließlich in Euro möglich.

Zahlungsmethoden
Zahlungsmöglichkeiten: Visa, Mastercard, VISA Delta, Visa Electron, Visa Purchasing, Debit Mastercard, Banküberweisung,
Mindesteinzahlung: keine
Gebühren: keine, Kreditkartenkosten werden ab 15.000 Euro übernommen
Kontoführung möglich in: Euro
Auszahlungsoptionen: Visa, Mastercard, VISA Delta, Visa Electron, Visa Purchasing, Debit Mastercard, Banküberweisung,

Darüber hinaus ist es möglich, mit einer herkömmlichen Banküberweisung das Handelskonto zu kapitalisieren. Nach der Anmeldung eines Accounts erhält der Kunde eine individuelle Kontonummer, die bei der Überweisung neben der allgemeinen Bankverbindung angegeben werden muss. Gebühren werden von Seiten CMC Markets dabei nicht erhoben. Bei Einzahlungen der Kreditkarte muss allerdings mit einer externen Gebühr von 1,8 Prozent gerechnet werden. Hier bietet der Online Broker an, diese Gebühr ab einer Einzahlungssumme von 15.000 Euro zu übernehmen, wenn es sich um die erste Einzahlung handelt.

Die gleichen Methoden, die für die Einzahlung angeboten werden, stehen auch für Auszahlungen zur Verfügung. Auch hier werden von CMC Markets keine Gebühren verlangt. Dabei wird die Zahlung selber über den Account des Anlegers ausgelöst. Auszahlungen können dabei ausschließlich auf Referenzkonten getätigt werden, die eindeutig dem Trader zuzuordnen sind. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass sich der Kontoinhaber als Inhaber verifiziert.

Alles in Ordnung bei Einlagensicherheit und Regulierung

Wem im Handel eine hohe Rendite wichtig ist, der sollte natürlich genauso darauf achten, dass das Geld, mit dem er handelt, in guten und vertrauensvollen Händen ist. Denn die beste Strategie nützt wenig, wenn am Ende das Guthaben durch Betrug oder Abzocke geschmälert wird, oder sogar vollständig verloren geht. Um dies zu verhindern, sollte vor der Auswahl des passenden Online Brokers auf einige Details geachtet werden. Hierzu gehört in erster Linie, dass es sich um einen Anbieter handelt, der nicht nur einen verantwortungsvollen Umgang mit den Kundengeldern für sich reklamiert, sondern auch entsprechende Maßnahmen umsetzt.

Im Falle von CMC Markets können die Kunden sich dabei aber auf ein ausreichend hohes Niveau verlassen, und davon ausgehen, auch im schlimmsten Fall, nämlich einer Insolvenz des Anbieters, nicht mit leeren Händen dastehen zu müssen. Im Grunde sind zwei Ebenen relevant, die ein solches Szenario verhindern sollen. Zunächst gibt es Regulierungsbehörden, die die Einhaltung wichtiger Standards bei den Geschäftsabläufen kontrollieren. Als in Großbritannien registriertes Unternehmen fällt CMC Markets dabei unter die Aufsicht der FCA. Die zweite Sicherungsebene besteht darin, dass Kundengelder und Firmengelder klar voneinander getrennt aufbewahrt werden. Konkret werden renommierte Bankinstitute damit beauftragt, die Guthaben der Kunden separat zu verwalten, so dass sie auch nach einer Insolvenz ausgezahlt werden können. Durch diese Maßnahme sind die Gelder zudem durch die britische Einlagensicherung geschützt.

Die Anlegen können sich auf einen guten Support verlassen

Einen guten Online Broker erkennt man zunächst daran, dass der Service gar nicht erst in Anspruch genommen werden muss, weil alles funktioniert. Gibt es dann doch an irgendeiner Stelle Probleme, ist es darüber hinaus aber gut zu wissen, dass ein kompetenter und einfach erreichbarer Support bereitsteht.

Auch hier hat unsere Erfahrung gezeigt, dass die 25 Jahre Erfahrung, auf die der Broker mittlerweile zurückblicken kann, sich auch dadurch bemerkbar machen, dass die Anleger auf ein gut durchdachtes Gesamtprodukt zugreifen können. Fragen und Probleme sollten in diesem Zusammenhang nur in Ausnahmefällen auftreten. Ist dies jedoch der Fall, steht ein kompetenter und zudem auch deutschsprachiger Support zur Verfügung. Hierfür kann eine entsprechende Telefonnummer angewählt werden. Alternativ steht auch ein Email Formular zur Verfügung, über welches das konkrete Problem geschildert werden kann. Eine Antwort lässt nicht lange auf sich warten, ggf. wird ein konkreter Telefontermin vereinbart. Ein Live Chat steht dagegen nicht zur Verfügung.

Insgesamt können sich die Anleger auf den Support von CMC Markets in allen Belangen verlassen.

Durchdachter Aufbau der Webseite

Auch der Webseite von CMC Markets ist deutlich anzumerken, dass sie von einem Anbieter stammt, der auf eine langjährige Markterfahrung zurückblickt. Der Auftritt ist insgesamt sehr funktional und übersichtlich, und ermöglicht dem Besucher auf diese Weise eine effektive Orientierung. Neben Infos zu den Konditionen, die im Handel mit den zur Verfügung stehenden Produkten gelten, wird im Rahmen des Online Auftrittes auch eine Reihe von zusätzlichen Angeboten im Bereich Weiterbildung und Information zur Verfügung gestellt, die den Anlegern eine echte Hilfe im tagtäglichen Handel sind.

Zum Angebot gehört zudem ein Demokonto, mit dem risikolos die Möglichkeiten getestet werden können, die CMC Markets seinen Kunden im Handel bietet. In Verbindung mit den Weiterbildungsangeboten ist auf diese Weise ein systematischer und kontinuierlicher Aufbau von Erfahrungen und Handelskenntnissen möglich. Wer also als Anleger an einer persönlichen Weiterentwicklung interessiert ist, findet mit CMC Markets einen durchaus passenden Partner.

Auch eine mobile App steht zur Verfügung

Zu einem Anbieter, der seinen Kunden überdurchschnittliches rund um den Handel bietet, gehört selbstverständlich auch die Möglichkeit, mobil am Handel teilzunehmen. Grundlage für den Handel stellt die Softwarelösung mit dem Namen Next Generation dar. Diese wird auch in verschiedenen mobilen Versionen angeboten, so dass die Trader höchst flexibel und unabhängig vom heimischen Rechner Gelegenheiten an der Börse wahrnehmen können. Die mobilen Apps, welche für iPhone, iPad, und Android zur Verfügung stehen, können kostenlos über die Webseite bezogen werden, und bieten in Bezug auf den Handel die volle Bandbreite an Instrumenten und Basiswerten. Auch die Möglichkeiten des mobilen Handels haben uns voll und ganz überzeugt.

Fazit – Alle Möglichkeiten im Handel mit CMC Markets

Der Online Broker CMC Markets schafft es mit seinem Angebot, ein breites Spektrum von Kunden für sich einzunehmen, da er in Bezug auf die Auswahl von Basiswerten eine riesige Vielfalt bietet, und dabei den Handel zu konkurrenzfähigen Konditionen ermöglicht. So steht es jedem Trader frei, eigene Strategien und Ziele im Handel zu verfolgen. Dabei spielt es keine Rolle, ob mit kleinen Beträgen eingestiegen wird, oder größere Summen im Handel investiert werden sollen. Anfänger können zudem die ersten Schritte mit dem Demokonto gehen, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen.

Und auch im echten Handel ist das finanzielle Risiko begrenzt, da es sich um einen regulierten Anbieter handelt, der alle wichtigen Standards einhält. Somit ist das Guthaben stets gegen Ausfall gesichert und auch vor Betrug oder Abzocke müssen die Kunden keine Angst haben.

CMC Markets Test | Broker Erfahrungen 2020

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • Ohne Risiko oder Verluste

Broker und Regulierung

Bereits seit einiger Zeit, sind die aus dem Investmentbanking kommenden CFDs, eine begehrte Produktkategorie am Kapitalmarkt. Aktuell sind diese Papiere ausschließlich OTC handelbar, sprich „Over the counter“. Das bedeutet, dass diese nur außerbörslich gehandelt werden, was zur Folge hat, dass diese Produkte bis heute weniger strengen Regularien unterliegen, wie etwa börsengehandelte Papiere. Eine Regulierung findet jedoch bei den großen Brokern durch die Finanzaufsicht statt, hier durch die FCA statt. Aufgrund der Tatsache, dass kein Markt existiert, bedingt es sogenannter Market Maker wie etwa CMC Markets. Der Broker wurde 1989 in London gegründet und zählt zu einem der führenden Anbieter im Online-Derivathandel. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr wurden durch das Unternehmen ein Handelsvolumen von £2,071 Billionen umgesetzt und ein Gewinn von £169.4 Millionen erzielt.

Handelsangebot

Das Angebot von CMC umfasst über 10.000 CFDs aus sämtlichen Märkten, wie etwa Aktien, Rohstoffe, Währungen, Indizes und Anleihen. Aktuell sind über 90 Index-CFDs auf der Plattform handelbar. Ebenso gibt es derzeit beispielsweise Aktien-CFDs, aus 23 Ländern. Aber nicht nur die Aktienmärkte werden von CMC Markets abgedeckt, aktuell gibt es 339 Währungspaare in Form von Cash- und Forwardkontrakten . Wem das noch nicht genügt, dem steht es noch offen aus über 100 Rohstoffprodukten zu wählen, wie etwa Brent Oil, Gold oder Silber. Als besonderes Angebot befinden sich ebenso Staatsanleihen im Angebot. Hierbei besteht die Möglichkeit, zu einer Wahl aus über 40 Staatsanleihen-CFDs. Aber die Produktpalette reicht nicht nur in den Bereich CFDs, auch Binäre Optionen sind über die Plattform zu platzieren. Hierbei werden Laufzeiten von 30 Sekunden bis zu einer Stunde angeboten.

Konditionen

Nur durch die Kontoeröffnung kommen zunächst keine Kosten auf den Nutze der Plattform zu, erst ab dem Zeitpunkt der ersten Transaktion, werden Kosten verursacht. Die Konditionen auf der Plattform sind, wie CMC Markets Erfahrungen verdeutlichen sehr übersichtlich und einfach zu erschließen. Im Bereich der Optionen, werden abhängig vom gewählten Produkt, Auszahlungen zwischen 80% und 90% an die Kunden weitergegeben. Bei den CFDs ist die preisliche Struktur ebenso an die jeweilige Anlageklasse gebunden . Die folgenden Preislichen Zusammensetzungen sind jeweils auf die Mindestkosten bezogen. So werden etwa, Indizes mit einem Spread von 0,3 Punkten und einer Margin von 0,20% gehandelt. Im Bereich der Aktien und ETFs wird der Spread mit 0,1 und die Margin mit 3,0% definiert. Bei Währungspaaren beläuft sich der Spread auf 0,7 Punkte und die Margin auf 0,20%. Rohstoffe hingegen gibt es ab einer Spread von 0,3 Punkte und einer Margins ab 0,50%. Die in der Regel als sicher geltenden Staatsanleihen, sind mit einem Spread von nur einem Punkt und eine Margin von 0,25% eingepreist. Weiterhin ist zu beachten, dass bei Aktie-CFDs, bei jeder Platzierung und Schließung eines Trades eine Kommissionsgebühr erhoben wird. Ebenso kostet die Absicherung über einen Stop-Loss eine Prämie. Man kann also sehen je unsicherer die Anlageklasse, desto höher sind auch die Kosten für das Produkt. Weiterhin ist zu beachten, dass über Nacht und am Wochenende Haltekosten entstehen. Als spezielle Angebot für die Aktivsten Kunden, sprich bei einem beachtlichen Handelsvolumen lässt es sich das Unternehmen offen, dem Trader eine Rückvergütung in Form einer extra Gutschrift zu überlassen.

Depoteröffnung

Anhand von CMC Markets Erfahrungen lässt sich einfach nachvollziehen, dass eine Kontoeröffnung nicht schwierig gestaltet . Wichtig ist es zu verstehen, dass die Verluste, die eigenen Einlagen übersteigen können. Im Anschluss muss aus steuerrechtlichen Gründen der Wohnsitz angegeben werden . Folgen wird ausgewählt, welche Art von Konto und welcher Kontotyp eröffnet werden soll, anschließend noch die Währung auswählen, in der gehandelt wird. Nun müssen nur noch einige persönliche Daten und Informationen angegeben werden. Schon ist das eigenen Konto eröffnet.

Demokonto

Bereits seit dem Start der Plattform bietet der CFD Broker CMC, ein Demokonto für Einsteigerkunden an. Dies ermöglicht es bereits im Vorfeld die notwendigen Schritte und Maßnahmen eines Trades anhand der Handelssoftware zu üben und nachzuvollziehen . Die Einrichtung des eines Demokontos ist völlig kostenlos und nicht an eine anschließende Eröffnung des Livekontos gebunden. Mittels dieser Option ist wirklich sehr einfach, die Mechanismen und Wirkungsweisen von CFDs und Binären Optionen nachzuvollziehen. Zum Start erhält jeder Nutzer 10.000€ virtuelles Guthaben auf seinem Übungskonto. Im Anschluss ist ein wirklich real nachvollzogener Handel möglich. Das Demokonto greift auf dieselben Marktdaten zurück wie ein Livekonto, und handelt mit denselben Konditionen. Es existieren also keinerlei Einschränkungen .

Details über den Broker

Features und Details
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 Euro
Min. Handelssumme 0 Euro
Assets über 10.000 handelbare Produkte
Bonus bis zu 90%
Reguliert von FCA, BaFin
Plattform NextGeneration
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Norwegisch, Schwedisch, uvm.
Support LiveChat, Email, Hotline

Vorteile

  • Greift auf langjährige Erfahrung im CFD Geschäft zurück
  • Bietet ein sehr breites Produktspektrum
  • Im Angebot enthalten: Charitin-Paket, Marktanalysen und Handelswerkzeuge

Nachteile

  • Sehr umfangreiches Preismodell
  • Rückvergütungen nur für einen auserwählten Kreis
  • Bereits bei Demokontoeröffnung Handynummer angefragt
  • Kursdaten Abonnement für australische, italienische, norwegische und britische Kurse kostenpflichtig

Fazit

CMC gehört aufgrund seiner langjährigen Erfahrung zu einem der führenden Häuser im Bereich CFDs. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine hervorragende Expertise und Seriosität in diesem Bereich aus. Eine große Sicherheit bietet die Regulierung durch die FCA, somit sind die Kundeneinlagen gesichert. Sollte ein Interesse an einem Broker für CFD Geschäfte bestehen ist CMC sicher empfehlenswert. Unsere ETX Capital Erfahrungen sind es ebenfalls wert durchgelesen zu werden, bevor man sich für einen Anbieter entscheidet.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: