Nachrichten

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Aktuelle Nachrichten – Inland Ausland Wirtschaft Kultur Sport – ARD Tagesschau

Videos

Live: tagesschau24

100 Sekunden

tagesschau 20 Uhr

Aktuelle Videos

Mehr Infektionen bei medizinischem Personal

Rund 6400 Ärzte und Pflegekräfte haben sich in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert, acht sind bereits gestorben. Nicht alle Fälle sind bisher erfasst – laut NDR, WDR und SZ gibt es zudem eine große Dunkelziffer in der Altenpflege. | mehr

Mehr zu diesem Thema:

Welches Bundesland regelt was wie?

Die Länderchefs haben mit der Kanzlerin zwar Eckpunkte für Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Doch bei der Umsetzung nutzt jedes Bundesland eigene Spielräume. Eine Übersicht von Iris Marx. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

++ Länder gehen Sonderwege im Einzelhandel ++

Die Länderregierungen legen den Bund-Länder-Beschluss zum 800-Quadratmeter-Limit bei Verkaufsflächen unterschiedlich aus. US-Präsident Trump will den öffentlichen Betrieb in drei Phasen wiederherstellen. Die Entwicklungen im Liveblog. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Krankenhäuser fordern Rückkehr zum Normalbetrieb

150.000 Betten auf Normalstationen sind derzeit frei. Die Krankenhäuser fordern deshalb eine Rückkehr zum Normalbetrieb. Sie wollen die wegen der Corona-Pandemie aufgeschobenen Operationen nachholen. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Corona und Ältere

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

„Monatelange Isolierung ist unzumutbar“

Gerade ältere Menschen in Pflegeheimen treffen die Corona-Maßnahmen besonders hart. Für sie brauche es Wege, wie Besuche wieder stattfinden könnten, sagt VdK-Präsidentin Bentele im Interview mit tagesschau.de. | mehr

Kein generelles Demonstrationsverbot

Die Corona-Maßnahmen schränken zahlreiche Grundrechte stark ein, so auch die Versammlungsfreiheit. Was, wenn man dagegen demonstrieren will? Das muss grundsätzlich möglich sein, meint das Bundesverfassungsgericht. Von Klaus Hempel. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

„Niemals krank zur Arbeit“

Vor der geplanten schrittweisen Öffnung der Geschäfte hat die Bundesregierung bundesweite, einheitliche Arbeitsschutzregeln beschlossen. Damit sollen Arbeitnehmer vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus bewahrt werden. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Mehr Notbetreuung – aber für wen?

Die Kitas bleiben geschlossen – und für viele Eltern wird die heimische Betreuung ihrer Kinder immer mehr zur Belastung. Nun könnte die Notbetreuung ausgeweitet werden. Aber für wen? Von Uwe Jahn. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Corona in sozialen Medien

Facebook verstärkt Kampf gegen Fake News

Facebook gibt heute neue Funktionen zur Eindämmung von Fake News bekannt und reagiert damit nach SWR-Recherchen auch auf Kritik von Netzaktivisten. Experten warnen vor politischer Einflussnahme. Von M. Görz und M. Kolvenbach. | mehr

Mehr zu diesem Thema:

Corona-Krise in Russland

Putin verschiebt Siegesparade

Die traditionelle Siegesparade auf dem Roten Platz in Moskau wird wegen der Corona-Pandemie nicht am 9. Mai stattfinden. Nach langem Zögern entschied das nun der russische Präsident Putin. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Corona-Krise in der Türkei

Sogar Mafia-Bosse kamen frei

In der Türkei wächst die Kritik an einem Amnestie-Gesetz. Wegen der Corona-Krise hatte die Regierung entschieden, 90.000 Gefangene freizulassen. Oppositionelle waren kaum darunter, aber Mafia-Bosse. Von Oliver Mayer-Rüth. | mehr

Coronakrise in den USA

22 Millionen Arbeitslose in vier Wochen

Die Corona-Krise sorgt für einen dramatischen Einbruch der US-Wirtschaft. Zu spüren ist das auf dem Arbeitsmarkt. Innerhalb eines Monats verloren mehr als 22 Millionen Menschen ihren Job. | mehr

Corona in Großbritannien

Einschränkungen um Wochen verlängert

In Großbritannien ist keine Lockerung der Einschränkungen in Sicht: Um mindestens drei Wochen hat die Regierung die Maßnahmen verlängert. Neue Zahlen geben wenig Anlass zu Optimismus. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Ursprung des Coronavirus

Spekulationen über Bio-Labor in Wuhan

In den USA wird zunehmend über den Ursprung des Coronavirus spekuliert. Einige Indizien weisen in Richtung eines Bio-Labors in Wuhan. Doch Beweise gibt es keine. Von Patrick Gensing und Silvia Stöber. | mehr

Mehr zu diesem Thema:

UN-Bericht zu Corona

Hunderttausende Kinder in Gefahr

Hunderttausende Kinder sind wegen der Folgen der Corona-Pandemie weltweit in akuter Gefahr. Laut UN-Generalsekretär Guterres könnten sie in ihren Familien nicht mehr richtig versorgt werden. | mehr

Regierungsbildung in Israel

Netanyahu pokert um die Macht

In Israel ist die Regierungsbildung erneut gescheitert. Kritiker werfen Premier Netanyahu vor, die Verhandlungen mit Oppositionsführer Gantz zu nutzen, um sich vor dem Korruptionsprozess eine bessere Position zu verschaffen. Von Benjamin Hammer. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Angst vor Corona-Ausbruch

Athen bringt Flüchtlinge aufs Festland

Die Angst vor einem Corona-Ausbruch in den überfüllten Lagern auf den griechischen Inseln ist groß. Zum Schutz der Flüchtlinge und Inselbewohner sollen nun mehr als 2000 ältere und vorerkrankte Menschen aufs Festland gebracht werden. | mehr

Verwandte Multimediainhalte:

Nachrichten

Städel Museum, FOCUS Online/Wochit (2), Bild: Pia Kagelmacher, RTLZWEI, Getty Images/simon2579, dpa/Friso Gentsch/dpa/Symbolbild, Finanzen100, imago images/Sven Simon, press-inform / Porsche, Zattoo/CHIP, TVNOW / Arya Shirazi, dpa/Holger Hollemann, Fabian Strauch/dpa, Ultima Hora, dpa/Oliver Berg/dpa/dpa-tmn, Penny, Pauli, GettyImages/Schlegelfotos/UFZ-Dürremonitor/Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung/FOL, imago images/Roland Mühlanger, dpa/Justin Lane, Getty Images (5), TWC, gettyimages/Xurzon, Bernd von Jutrczenka/dpa Pool/dp, Lotto24/FOL, Tietz, fol/dpa, Kay Nietfeld/dpa, dpa/Michael Kappeler, FOCUS Online (3), dpa/Oliver Berg, dpa/Costa Kreuzfahrten/dpa-tmn, Gehalt.de Teaserbild Jobs , gettyimages/istockphoto/dpa/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild, dpa/Felix Kästle, Bild: Bilal Ulusoy, iStock/fizkes, privat, esslust, Sat.1, Bild: dpa, Jochen Schönfeld – Fotolia, dpa/Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpabild, netmoms, Bild: Apple/CHIP, tink.de, dpa/—/Apple/dpa, Christophe Gateau/dpa, imago images/ZUMA Press, dpa/Arno Burgi/zb/dpa/Symbolbild, dpa/Karsten Jäger/Sea-Eye/dpa, ZDF/Screenshot, imago images / Sven Simon, Getty Images/iStockphoto (2), CHIP, Viehmann, dpa (6), FOL, dpa, imago/Westend61, Glomex, iStock, inside digital, AWO, Ludwig von Kapff, © Sebastian Kummer, dpa/Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild, Esslust, dpa/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild, gettyimages/ RomoloTavani, FOCUS Online / dpa Bernd von Jutrczenka, imago images/Henning Scheffen, sp-x / ZDK, dpa/Soeren Stache/zb/dpa, BMW, dpa/Apple/dpa-tmn, imago images/Jan Huebner, dpa/Catherine Waibel/dpa-tmn, Imago, Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa, StudioCanal, FOCUS Magazin Verlag, gettyimages/ Maksim Tkachenko/ gremlin, dpa/Oliver Dietze/dpa, Kilner / Gettyimages

Alle Inhalte, insbesondere die Texte und Bilder von Agenturen, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im Rahmen der gewöhnlichen Nutzung des Angebots vervielfältigt, verbreitet oder sonst genutzt werden.

© FOCUS Online 1996-2020 | BurdaForward GmbH

Aktuelle Nachrichten – Inland Ausland Wirtschaft Kultur Sport – ARD Tagesschau

16.04.2020 21:09 Uhr

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: