Naga Markets Social Trading Erfahrungen 2020 Naga Markets Test!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Naga Markets Erfahrungen

Naga Markets hat seinen Ursprung in Hamburg und zählt zu einen der innovativsten Brokern, die derzeit auf dem Markt sind. Über den auf Zypern regulierten Broker bietet das Unternehmen Social Trading an. Einsteiger können so vom Wissen und der Erfahrung erfahrener Trader profitieren, indem sie ihre Trades kopieren. Nutzbar ist die Handelsplattform über den Browser oder per App.

Zu den Basiswerten zählen dabei auch virtuelle Güter und Kryptowährungen und auch die Einzahlung mit Kryptowährungen ist möglich. Die NAGA Group AG sorgte mit ihrem Börsengang 20206 für Aufsehen und zählt seitdem zu einem der bekanntesten FinTechs in Deutschland.

  • Social Trading über CFDs
  • Mit Kryptowährungen einzahlen
  • Sitz auf Zypern, Heimat in Hamburg
  • Software über Browser, iOS und Android nutzbar

Inhalt:

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

  • Sitz & Regulierung: Stammt ursprünglich aus Hamburg
  • Handelsangebote im Naga Markets Testbericht: Mehr als 750 Basiswerte
  • Handelskonditionen & Mindesteinlage: Keine Mindesteinlage und faire Spreads
  • Handelsplattform & App: NAGA Markets mit Eigenentwicklung
  • Kontoeröffnung und Boni: Keine Besonderheiten
  • Demokonto: Angebot mit technischen Hindernissen
  • Service & Bildung: Wissen durch andere Trader gewinnen
  • Einzahlung & Auszahlung: Auch mit Kryptowährungen
  • Seriosität: Einer der größten in Deutschland verankerten CFD-Anbieter
  • Fazit: Naga Markets Test mehr als zufriedenstellend
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

Sitz & Regulierung: Stammt ursprünglich aus Hamburg

Naga Markets hat seinen Ursprung in Hamburg und gehört letztlich zur Naga Markets Group AG. Die Naga Markets Ltd. wird allerdings auf Zypern betrieben. Letztlich bietet Naga Markets Forex und CFD-Trading an. Diese Art des Handels wird in den meisten Staaten in Europa nicht lizenziert. Zumindest die BaFin bietet diese Möglichkeit nicht an. Lediglich Zweigniederlassungen können so zusätzlich registriert werden, den Handel mit CFDs selbst überprüft die BaFin jedoch nicht. Noch komplizierter wird die Lage bei der Einzahlung per Kryptowährungen und dem Social Trading-Angebot, das ja ebenfalls zentrale Bestandteile des Angebots sind.

Deswegen ist es derzeit mit großer Wahrscheinlichkeit für Naga Markets nicht möglich, eine BaFin-Lizenz zu nutzen. Wie die meisten Anbieter hat sich Naga Markets deswegen für den EU-Markt für eine Lizenz der CySEC entschlossen. Dank MiFID-Bestimmungen kann der Broker so auch auf dem deutschen Markt aktiv werden, muss sich für Kunden dort jedoch unter Umständen an spezifische Bedingungen halten.

Die meisten Anforderungen an den Broker legt jedoch die CySEC fest. Eine Lizenz erhält der Broker nur dann, wenn er Mitglied im Einlagensicherungsfonds wird und zudem Kundengelder grundsätzlich getrennt vom Vermögenskapital auf gesonderten Konten lagert. Beides führt dazu, dass die Einlagen der Kunden im Insolvenzfall deutlich besser geschützt sind und es auch abseits dieses Extremfalles deutlich schwieriger wäre, unverantwortlich mit dem Geld des Kunden umzugehen. Die CySEC legt für ihren Investors Compensation Funds fest, dass Kundengelder bis mindesten 20.000 Euro abgesichert sein müssen.

NAGA Markets wird von der zypriotischen CySEC reguliert

Handelsangebote im Naga Markets Testbericht: Mehr als 750 Basiswerte

Naga Markets bietet eine schöne Auswahl an CFDs auf unterschiedliche Assetklassen. Nutzer können derzeit die folgenden Werte handeln:

  • 47 Währungspaare
  • 630 Aktien
  • 11 Indizes und 17 ETFs und 20 Futures
  • 4 Rohstoffe
  • 11 Krypto-Währungspaare
  • 4 virtuelle Güter

Trader werden auf diese Weise in den meisten Fällen auch die Werte handeln können, die sie auch handeln wollen. Der Broker bietet für die meisten Kunden eine vollkommen ausreichende Auswahl, die in Teilen auch über das hinaus geht, was andere Anbieter im Programm haben. So bietet Naga Markets Forex genauso wie den Handel mit Kryptowährungen. Auf diese Weise lassen sich zahlreiche unterschiedliche Risikostufen abdecken. Von Euro und US-Dollar bis hin zu Ungarischer Forint oder sogar Bitcoin und IOTA lassen sich Währungen mit sehr verschieden starker Volatilität handeln, sodass jeder Währungshändler hier das für ihn richtige Risiko wählen kann.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Auch abseits des Forexhandels bei Naga Markets gibt es jedoch genügend Möglichkeiten zum Traden. Kunden finden die wichtigsten Indizes und Rohstoffe vor, zudem wird das Angebot um mehr als 600 der wichtigsten Aktien der Welt ergänzt und eignet sich somit auch sehr gut, bestimmte Basiswerte oder Märkte aus dem eigenen Portfolio abzusichern. Insgesamt finden sich die interessantesten Underlyings, die der Markt derzeit zu bieten hat, bei Naga Markets, sodass Trader hier kaum Abstriche machen müssen. Sicherlich gibt es auch einige Konkurrenten, bei denen die Auswahl noch größer ist, wer nicht auf Exoten setzen will, wird bei Naga Markets fündig.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

Handelskonditionen & Mindesteinlage: Keine Mindesteinlage und faire Spreads

Naga Markets Erfahrungen sind ohne hohes Risiko möglich. Nutzer können aktuell ganz ohne Mindesteinlage ein Konto bei dem Broker eröffnen. Auf diese Weise ist ein Naga Markets Test auch für Einsteiger, mit eher wenig Kapital möglich. Auch Trader, die nicht zu viel Geld einzahlen möchten, profitieren hiervon. Allerdings müssen sie natürlich beachten, dass es allein aus Gründen des Risikomanagements sinnvoll ist, nicht zu wenig Kapital einzuzahlen.

Die Handelskonditionen bei Naga Markets gehören sicherlich nicht zu den günstigsten Angeboten, grundsätzlich sind die Trading-Gebühren jedoch fair und vor allem transparent angegeben. Wer bei Naga Markets handeln möchte, muss mit den folgenden Gebühren, für die am häufigsten gehandelten Basiswerte rechnen:

  • EUR/USD: 1.9 Pips durchschnittlich
  • GBP/USD: 2.1 Pips durchschnittlich
  • GERMANY30: 1.8 Punkte im Durschnitt
  • Gold: 35 Cent durchschnittlich
  • ETFS: 0.10 % Tradinggebühr
  • Bitcoin: 128 Cents im Durschnitt

Sicherlich lassen sich einige Brokerfinden, die günstigere Spreads aufwiesen können. Sie fordern dann allerdings in der Regel auch deutlich höhere Ersteinzahlungen und eine gewisse Mindestaktivität und können deswegen auch bessere Preise bieten.

Ebenso wichtig können für alle Trader natürlich auch die Übernachtgebühren werden. Hier ist der Forex- und CFD-Broker ebenfalls fair und bietet auch positive Swaps. Die Gebühren sind dabei jedoch durchaus nicht zu verachten. So zahlen Trader auf EUR/USD -10.14 Long und 5.13 Short.

Der maximale Hebel richtet sich natürlich immer auch nach dem Basiswert. Bei EUR/USD beträgt die Margin-Anforderungen 3.33 %.

NAGA Markets bietet zum Handel eine große Auswahl an Devisen zu fairen Konditionen an

Handelsplattform & App: NAGA Markets mit Eigenentwicklung

Naga Markets setzt beim Handel auf eine eigene Handelsplattform, die das Unternehmen selbst entwickelt hat. Nutzer können die App per WebTrader oder über ihr Smartphone nutzen, wenn es mit iOS oder Android läuft. Ein Download-Variante für den Desktop bietet das Unternehmen hingegen nicht an.

Bei der Handelsplattform und der Werbung für die Trading-Software wird relativ eindeutig, dass sich das Unternehmen eher an Einsteiger richtet, die erstmalig mit Naga Markets Erfahrungen mit dem Trading machen. So erfahren Interessierte auf den ersten Blick nicht, welche Funktionen sie mit der Handelsplattform nutzen können und wie sie sich im Vergleich mit anderen professionellen Plattformen auszeichnen kann. Ein Blick auf die Plattform macht dann auch schnell deutlich, dass sie sich eher an Einstiger richtet und auf zu ausgefallene Indikatoren und Einstellungen verzichtet.

Ohnehin handelt es sich bei der NAGA Handelsplattform um eine Social Trading-Plattform, die sich primär an Einsteiger richtet und es vor allem ermöglichen soll, dass sie anderen Tradern folgen und ihre Trades kopieren können. Dementsprechend ist es deutlich wichtiger, ob sich die Handelsplattform zu diesem Zweck auch eignet. Hier spielt die Trading Software auch ohne Frage ihre Stärken aus. Die Bedienoberfläche ist sehr übersichtlich und leicht verständlich gehalten und Anfänger werden kaum Probleme damit haben, sich schnell zurechtzufinden und Trader herauszusuchen. Auch das Kopieren der Trades ist sehr unkompliziert, sodass die Handelsplattform ihren Zweck perfekt erfüllen kann und keinen Anfängern überfordern wird. Stattdessen ermöglicht sie schnelle und einfaches Social Trading.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

Kontoeröffnung und Boni: Keine Besonderheiten

Weder bei der Kontoeröffnung noch bei der Erteilung von Boni erwarten den Trader Überraschungen. Boni sind ja inzwischen eine Seltenheit, da sie von den meisten Finanzaufsichtsbehörden nicht mehr gerne gesehen sind. Die Broker sind angehalten, keine Boni mehr zu verteilen, die dazu anregen, aktiver zu sein und mehr Geld zu investieren als eigentlich geplant. Deswegen bieten die meisten Forex– und CFD-Broker keine Startboni mehr an, auch wenn dies jahrelang üblich war.

Nutzer können sich über das Registrierungsformular ausfüllen und erhalten dann relativ schnell Zugriff auf ihren Account von Naga Markets. Allerdings müssen sie, um Naga Markets Erfahrungen im vollen Umfang und ohne Einschränkungen machen zu könne, auch Dokumente einreichen, die ihre Identität und Wohnort bestätigen. Grund dafür ist, dass der Anbieter sich an Gesetze halten muss, die Steuerhinterziehung und Geldwäsche verhindern sollen. Kunden müssen deswegen zwei Dokumente einreichen: Zum einen ist eine Kopie eines gültigen Ausweisdokumentes notwendig. Hierunter fallen:

  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Personalausweis
  • Führerschein
  • Ausländer-Registrierungskarte

Außerdem müssen sie eine aktuelle (nicht älter als sechs Monate) alte Rechnung eines Versorgers einreichen. Hierunter fallen Strom-, Wasser-, Gas- oder Internet-Anbieter. Auch Steuerbescheide oder Bankreferenzschreiben eignen sich als Nachweis, solange sie aktuell sind. Der Kundensupport überprüft dann die angegebenen Daten auf ihre Richtigkeit und schaltet den Kunden vollständig frei. Dann sind auch Einzahlungen in größerer Höhe oder Auszahlungen möglich.

Die Kontoeröffnung nimmt bei NAGA Markets nur wenig Zeit in Anspruch

Demokonto: Angebot mit technischen Hindernissen

Naga Markets Erfahrungen sollen ohne Risiko und Zusatzkosten im Demokonto möglich sein. Die Beantragung des Demokontos erfordert allerdings einiges an Geduld und ist uns letztlich nicht geglückt. Es scheint an technischen Problemen zu liegen, dass uns das nicht geglückt ist. Trotz Bestätigung unserer E-Mail-Adresse wurden wir immer nur auf das gleiche Registrierungsformular weitergeleitet und konnten uns nicht einloggen. Dabei haben wir mehrere Browser ausprobiert.

Dabei handelt es sich durchaus um ein attraktives Angebot. Nutzer können nicht nur ein Demokonto nutzen, sondern dazu auch ein Online-Video-Kurs in Anspruch nehmen. Dieser dauert ca. 2,5 Stunden und soll die wichtigsten Grundlagen abdecken. Wer ein Echtgeldkonto eröffnet kann den Kurs gratis nutzen. Alle anderen müssen für den Kurs 97 Euro bezahlen, was nach unserer Einschätzung kein günstiges Angebot ist.

Etwas leichter ist die die Nutzung des Demo-Accounts per App. Hier offenbart sich allerdings auch eine wichtige Schwäche des Angebots: Wer das Startkapital verloren hat, kann zwar durchaus sein Konto wieder aufladen. Dies ist allerdings nur gegen Echtgeld-Einsatz möglich. 1000 NAGA Trader Coins kosten dabei derzeit einen Euro, das teuerste Angebot sind 50.000 NAGA Trader Coins für 14.99 US-Dollar. Anleger sollten darauf achten, dass sie die Demo Coins nicht mit den NAGA Coins verwechseln, die im Rahmen des ICOs ausgeschüttet wurden.

Naga Markets scheint das Angebot von Demokonto und Schulungsmaterial nicht wie andere Anbieter als Kundenservice und Marketing zu sehen, sondern besteht zumindest teilweise darauf, dass Kunden diese Dienste bezahlen.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

Service & Bildung: Wissen durch andere Trader gewinnen

Leider setzt Naga Markets kaum auf Social Trading als Medium, damit Trader sich weiterbilden und hinzulernen können. Leider spielt der Anbieter hier jedoch die Stärken des Social Tradings nicht voll aus. Die Trader, die kopiert werden können, bleiben weitestgehend anonym und werden nicht hinsichtlich Erfahrung und Expertise überprüft. Außerdem müssen sie über ihre Strategien keine Angaben machen. Dementsprechend unattraktiv ist es für die Trader auch, auch einzelne Trades zu erklären oder ihre Follower darüber zu informieren, warum sie welche Strategien verfolgen.

Trader lernen also weniger leicht über das Social Trading hinzu, da sie jeden kopierten Trade in der Regel selbst interpretieren müssen. Damit können sie nicht im gleichen Maße von den Trades profitieren, wie dies beispielsweise bei anderen Anbietern für Social Trading möglich ist, bei denen die Kommunikation zwischen Tradern und Followern gestärkt wird. Stattdessen setzt der Broker vor allem auf Bildungsangebot, die entweder kostenpflichtig angeboten werden oder ab einer bestimmten

Trader, die sich zum ersten Mal bei Naga Markets anmelden, können jedoch ein vergleichsweise aufwändiges Paket an Schulungsmaterial erhalten, das aus Online-Video-Kursen und einem Seminar besteht. Wer Prime-Mitglied wird und mindestens 2.000 Euro einzahlt, kann zudem von einem Einstiegs-Webinar und Trading-Strategien profitieren. Die Bildungsmaterialien sind kostenfrei.

Auch weitere Services sind ab einer Einzahlung von 2.000 Euro kostenfrei erhältlich. Darunter befinden sich eine persönliche Einweisung per Telefon und ein DailyReport (Börsenbrief) per E-Mail. Wer noch mehr Geld einzahlt, kann von kostenfreiem Einzelcoaching oder InsiderKreis Webinaren profitieren. Zudem können Nutzer einen Preisnachlass auf Workshops erhalten.

Der Broker bietet auch Live-Kurse an

Einzahlung & Auszahlung: Auch mit Kryptowährungen

Naga Markets bietet weitaus mehr Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten an, als Kunden eines Brokers eigentlich erwarten würden und können. Nutzer erwartet gleich eine ganze Reihe von Zahlungsmöglichkeiten. Neben der üblichen Banküberweisung bietet Naga Markets auch die Zahlung per Kreditkarte an. Außerdem können Kunden per Skrill und Neteller einzahlen. Auch Giropay und Klarna stehen zur Auswahl.

Auch die Mindesteinzahlung ist durchaus fair. Bei der Kreditkartenzahlung ist beispielsweise bereits eine Einzahlung ab einem Euro möglich. Auch die Gebühren sind größtenteils sehr fair. Letztlich kostet nur die Banküberweisung Gebühren und dies auch nur dann, wenn Kunden, Donner & Reuschel in Deutschland nutzen, und zugleich eine Fremdwährung nutzen oder per Express-Überweisung auszahlen lassen wollen. Dann wird die Auszahlung noch am gleichen Tag durchgeführt. Sonst kann der Zahlungsdienstleister bis zu 6 Tage benötigen. Die Auszahlung mit Kredit- oder Debitkarte dauern hingegen bis zu zehn Werktage, bei Skrill und Neteller ist es hingegen vor allem Zahlungsdienstleister abhängig, wie lange der Anbieter braucht. NAGA Markets selbst plant, Auszahlungsanforderungen innerhalb von maximal 24 Stunden zu bearbeiten. Insgesamt können so allerdings bis zu 10 Werktage vergehen, bis das Geld auf dem Referenzkonto gutgeschrieben wird.

Darüber hinaus ist es nach Angaben des Brokers zudem auch möglich, mit Kryptowährungen einzuzahlen. Unter anderem werden BTC und LTC akzeptiert.

naga_markets Weiter zur Anmeldung: www.naga.com/de

Seriosität: Einer der größten in Deutschland verankerten CFD-Anbieter

Naga Markets ist einer der wenigen CFD-Anbieter, die ihre Ursprünge in Deutschland haben. Hier hat die übergeordnete Gesellschaft Naga Markets Group ihren Hauptsitz. Wie stark das Unternehmen hier verwurzelt ist, zeigt auch das Sponsoring des Hamburger Sportverein.

Gerade durch den Börsengang ist zudem die NAGA Group zu einem der bekannteren Anbieter auf dem Markt geworden. Das Unternehmen ist dadurch inzwischen vielen Marktbeobachtern ein Begriff. Vor allem auch deswegen, weil das Unternehmen von vielen mit Kryptowährungen verbunden wird, erhält es vergleichsweise viel Aufmerksamkeit für ein noch recht junges Unternehmen. Noch bekannter wird das Unternehmen durch die recht präsente Werbung, bei der vor allem der Broker Naga Markets beworben wird.

Natürlich wird die Bekanntheit auch geschickt durch Interviews der Geschäftsführung verstärkt und so der gute Ruf gefestigt. Natürlich ist das wachsende Interesse an Kryptowährungen hierbei sehr hilfreich.

Naga Markets muss dabei natürlich jederzeit Sorge dafür tragen, dass das Brokerage-Angebot seriös und vertrauenswürdig ist. Gerade die wachsende Bekanntheit, aber auch die Skepsis gegen CFDs und Kryptowährungen sorgen gerade unter konservativen Betrachtern für ein sehr wachsames Auge. Nutzer können allerdings davon ausgehen, dass das Unternehmen auf dem Markt bleiben möchte und seine Glaubwürdigkeit natürlich nicht verspielen möchte. So ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass der Broker nach den aktuell vorliegenden Informationen alle notwendigen Regeln und Gesetze einhält. Dazu zählt natürlich auch die Mitgliedschaft in der Einlagensicherung Zyperns und die Trennung von Kundengeldern und Unternehmenskapital.

Einige Zahlen, die für den Broker stehen

Fazit: Naga Markets Test mehr als zufriedenstellend

Naga Markets präsentiert sich durch und durch als modernes Unternehmen mit einem Angebot, das sich von den meisten Konkurrenten mit Leichtigkeit abgrenzen kann. Nutzer können hier Social Trading per CFD betreiben und sogar per Kryptowährung einzahlen. Das Angebot ist ohne Frage in dieser Kombination außergewöhnlich.

Für Trader bietet das Unternehmen zudem eine vergleichsweise schöne Auswahl an Basiswerten. Ungewöhnliches gibt es auch hier zu entdecken. Mit virtuellen Gütern zu handeln ist eine weitere Möglichkeit, die nicht von vielen Brokern angeboten wird. Auch Social Trading auf Kryptowährungen ist für viele ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal. Nutzer können andere Trader unkompliziert kopieren, während die Trader selbst belohnt werden, wenn sie ihre Trades erfolgreich anderen zur Verfügung stellen.

Zum Einsatz kommt die eigens entwickelte Handelsplattform des Brokers, die für Einsteiger sehr gut geeignet ist und es unkompliziert ermöglicht, Trades zu kopieren. Unterstützt werden Anfänger zudem mit Schulungsmaterial.

Naga Markets stammt ursprünglich aus Hamburg, lässt aufgrund des Angebots und den damit vorhandenen Herausforderungen in Bezug auf die Regulierung jedoch sein Brokerage-Angebot auf Zypern lizenzieren. Derzeit tut sich die BaFin mit der Lizenzierung von Social Trading, CFDs und der Einzahlung per Kryptowährung immer noch eher schwer.

Das bedeutet natürlich dennoch, dass das Unternehmen den EU-weiten Richtlinien entsprechen muss. Darunter fällt eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 Euro je Kunde und getrennte Konten. Durch die CySEC-Regulierung wird sichergestellt, dass das Unternehmen nach geltendem Recht agiert und seine Kunden fair behandelt.

Naga Markets Erfahrungen – Preisgekrönte Handelsplattform CYBO mit innovativem Algorithmus im Test!

Die Naga Markets Erfahrungen zeigen einen Broker, der seinen Anlegern attraktive Handelslösungen zur Umsetzung ihrer persönlichen Anlageziele bietet. Insgesamt stehen über 700 Handelsinstrumente zur Verfügung, darunter mehr als 600 Aktien CFDs, CFDs auf Indizes oder Kryptowährungen. Hinzu kommen Möglichkeiten für den Forex-Handel. Trader können bereits ab einer Margin von 3,33 Prozent investieren und dafür sogar das kostenlose Demokonto nutzen. Naga Markets stellt jedoch nicht nur viele Finanzinstrumente, sondern auch die Möglichkeit für Social Trading zur Verfügung. Im Naga Markets Testbericht zeigen wir, was die preisgekrönte Handelsplattform mit den Kopiermöglichkeiten alles kann.

Was können Trader bei Naga Markets handeln?

Insgesamt werden über 700 Märkte für den Handel offeriert. Dazu zählen auch über 600 Aktien-CFDs, CFDs auf Indizes, Kryptowährung oder Forex.

Welche Vorzüge Naga Markets beim CFD- und Forex-Handel?

Die Anleger können von dem Social Trading partizipieren und dafür sogar eine preisgekrönte Handelsplattform nutzen. Sie ermöglicht es, durch einen innovativen Algorithmus geeignete Investments für die Umsetzung der eigenen Anlagestrategien zu ermitteln.

Welche besonderen Services gibt es für Trader?

Naga Markets stellt seinen Kunden viele internationale Servicenummern zur Verfügung. Auf diese Weise finden die Trader in jedem Land einen geeigneten Ansprechpartner in ihrer Muttersprache. Zusätzlich dazu gibt es auch den Online-Support 24/7.

Gibt es Neukundenangebote?

Die Erfahrungen zeigen, dass es ein Willkommenspaket gibt, welches jedoch limitiert ist. Es besteht nicht nur aus der kostenlosen App, sondern auch auch gratis eBooks und vielem mehr.

Unsere Naga Markets Erfahrungen – wie hat der Broker im Naga Markets Test abgeschnitten?

Kosten für den Handel: 2 (doppelt gewichtet)
Kundenservice: 2 (doppelt gewichtet)
Risiko: 2
Sicherheit: 2
Wissensvermittlung: 2
Benutzerfreundlichkeit: 2
Mobiler Wertpapierhandel: 2
Orderarten und Orderzusätze: 2
Zusatzangebote: 2
Rechtliches: 2

  • Über 700 Finanzinstrumente, darunter über 600 CFDs
  • Kostenloses Basis-Konto
  • Demokonto mit virtuellem Guthaben verfügbar
  • Social Trading auf Handelsplattform möglich
  • Preisgekrönte Handelsplattform CYBO mit innovativem Algorithmus
  • Mehrere Kontomodelle zur Auswahl
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Mehrsprachiger Kundensupport
  • Als erfolgreicher Händler kopiert werden & Provisionen dafür erhalten
  • Top Trader kopieren und ohne Vorkenntnisse mit Trading Geld verdienen

Zu Naga Markets

  • Kein Live-Chat

Kosten für den Handel: Margin ab 3,33 Prozent

Wie die Naga Markets Erfahrungen zeigen, variieren die Handelskonditionen je nach CFDs und Währungspaaren. Um uns einen Überblick zu verschaffen, haben wir getestet. Trader, die bei Naga Markets Forex handeln möchten, finden dafür über 40 Angebote. Dazu gehören nicht nur die Majors, sondern auch unzählige Minors. Anleger können bei Naga Markets Forex ab einer Margin von 3,33 Prozent handeln (beispielsweise EUR/SFR, EUR/GBP, EUR/JPY). Andere Währungspaare werden mit einer Margin von 5,00 Prozent gehandelt.

Naga Markets Test: CFDs ab 5,00 Prozent Margin handeln

Im Naga Markets Testbericht haben wir auch die Konditionen für den CFD-Handel inkludiert. Hier fällt auf, dass hinsichtlich der Sicherheitsleistung starke Varianzen bestehen. Trader, die auf die über zehn CFDs auf Indizes investieren, haben eine Margin ab 5,00 Prozent. Die Ausnahme bilden Ibex 35-Cash oder beispielsweise Netherlands 25-Cash, bei denen die Trader eine Margin von 10,00 Prozent hinterlegen müssen. Eine deutlich höhere Sicherheitsleistung müssen die Trader bei den Aktien-CFDs aufbringen. Gehandelt werden können über 600 CFDs auf Wertpapiere, wobei die Margin pauschal mit 20,00 Prozent berechnet wird.

CFDs auf digitale Währungen

Das Angebot von Naga Markets umfasst laut unseren Erfahrungen auch CFDs auf digitale Währungen. Trader können beispielsweise in folgende Kryptowährungen investieren:

Die Margin dafür beträgt jedoch 100 Prozent. Aufgrund der hohen Komplexität und des enormen Risikos sind Krypto-CFDs jedoch für Trader ohne viel Erfahrung in unseren Augen nicht geeignet. Hier empfehlen wir zunächst die Übung mit dem kostenlosen Demokonto von Naga Markets.

Erfahrungen mit dem Naga Markets Kundensupport: weltweite Erreichbarkeit

Wer Fragen zu dem Handelsangebot oder zu den Konditionen hat, wendet sich häufig an den Kundensupport. Doch wie sieht die Erreichbarkeit bei Naga Markets aus? Im Naga Markets Testbericht zeigt sich, dass der Broker sogar zahlreiche internationale Support-Nummern zur Verfügung stellt. Auf diese Weise erhalten die Trader in jeder Landessprache individuelle Betreuung und sogar eine landeseigene Rufnummer. Hohe Kosten durch Anrufe im Ausland entfallen damit.

Schnelle Kontaktaufnahme online möglich

Im Naga Markets Test haben wir auch gesehen, dass die schnelle Kontaktaufnahme online über ein Formular möglich ist. Die Trader können nicht nur ihre Fragen stellen, sondern sogar Dokumente (bis zu fünf Dateien) uploaden. Alternativ dazu steht der Kundensupport via E-Mail zur Verfügung. Die Beantwortung der Fragen erfolgt laut unseren Naga Markets Erfahrungen äußerst schnell. Der Broker hält sich an sein eigenes Versprechen, welches er den Anlegern auf der Website gibt und reagiert innerhalb von 24 Stunden.

Der Naga Markets Kundensupport ist per Kontaktformular, E-Mail und Telefon zu erreichen

Kein Live-Chat, aber umfangreicher FAQ-Bereich

Viele Broker stellen laut unseren Erfahrungen aus anderen Tests einen Live-Chat zur Verfügung, um einen noch schnelleren Kontakt zu den Kunden ermöglichen zu können. Allerdings ist dies bei Naga Markets nicht der Fall. Dennoch mangelt es an Informationsgehalt nicht. Die Trader finden beispielsweise im umfangreich gestalteten FAQ-Bereich zahlreiche Fragen zum Handelsangebot, dem Account oder den Konditionen bereits im Vorfeld beantwortet. Häufig erspart schon ein Blick in den FAQ-Bereich den Kontakt zum Support.

Naga Markets im Risiko-Test: Risikohinweise für Trader ganz transparent

Gerade der Handel mit Differenzkontrakten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden. Darauf werden die Trader auch auf der Website von Naga Markets aufmerksam gemacht. Wer beispielsweise in Krypto-CFDs investieren möchte, findet dazu Sicherheitshinweise. Da die Kryptowährungen ohnehin einen volatilen Kursverlauf aufweisen, wird das Risiko durch den CFD-Handel noch erhöht. Um die Trader dafür zu sensibilisieren, gibt es wichtige Mitteilungen auf der brokereigenen Website.

Im Naga Markets Test haben wir auch gesehen, dass die Anleger detailliert über die Risiken im Zusammenhang mit dem Handel von Kryptowährungen in Kenntnis gesetzt werden. Damit kommt Naga Markets den Auflagen der ESMA nach und informiert die Anleger an verschiedenen Stellen auf der Website.

Naga Markets: Erfahrungen mit Sicherheit: Datensicherheit oberstes Gebot

Wollen Trader bei Naga Markets Forex, CFDs oder andere Finanzinstrumente handeln, sollte dies möglichst sicher sein. Viele Trader fokussieren sich bei der Auswahl eines geeigneten Brokers vor allem auf sicherheitsrelevante Aspekte. Findet eine gesicherte Datenübermittlung statt? Sind meine personenbezogenen Daten überhaupt geschützt? Aufgrund der Wichtigkeit dieser Themen haben wir im Naga Markets Test ebenfalls auf die Sicherheit beim Broker geachtet. Es fällt auf, dass beim Aufrufen der Website eine verschlüsselte Datenverbindung aufgebaut wird. Erkennbar ist dies an dem grünen Schloss-Symbol, welches vor der eigentlichen Webadresse zu finden ist. Gesichert ist auch der Handel über die brokereigene App, denn auch hier arbeitet Naga Markets mit neuester Sicherheitstechnologie.

Naga Markets Erfahrungen zeigen: Kundenbezogene Daten werden geschützt

Auch beim Umgang mit den sensiblen Kundendaten zeigt sich Naga Markets laut unseren Erfahrungen vorbildlich. Der Broker hält sich an die europäischen Vorgaben zum Datenschutz und bestätigt, dass die personenbezogenen Daten nur für interne Zwecke genutzt und nicht weiterverkauft werden. Entsprechende Hinweise dazu können die Anleger in den AGB und den Datenschutzvereinbarungen nachlesen.

Hinweis: Ein Sicherheitszertifikat, wie wir es von einigen anderen Brokern kennen (beispielsweise TÜV-Zertifikat für Datensicherheit) gibt es bei Naga Markets (noch) nicht. Allerdings bedeutet ein fehlendes Zertifikat nicht, dass der Broker weniger verantwortungsvoll mit den Daten seiner Kunden umgeht.

Wissensvermittlung bei Naga Markets: eigene Akademie für Trader

Gerade bei der Wissensvermittlung herrschen erfahrungsgemäß bei den Brokern große Unterschiede. Deshalb haben wir auch diese Kategorie getestet, um die Qualität von Naga Markets herauszufinden. Das Ergebnis im Naga Markets Testbericht ist eindeutig: Der Broker unterstützt seine Trader sogar mit einer eigenen Akademie. Die Anleger erfahren in verschiedenen Webinaren durch erfahrene Experten und Pädagogen, wie sie Handelsstrategien anwenden oder welche Eigenheiten die einzelnen Finanzinstrumente haben. Speziell auf die Bedürfnisse der Trader ausgelegt, werden die Inhalte der einzelnen Webinare zusammengestellt. Wer dieses Angebot nutzen möchte, muss sich einfach nur registrieren und kann dann als Kunde selbst die Naga Markets Erfahrungen mit dem Weiterbildungsangebot sammeln sowie die verschiedenen Live-Kurse testen.

Beim Broker finden regelmäßig Live-Kurse statt

Demokonto als Ergänzung nutzen

Wer möchte, kann auch das Demokonto als Ergänzung zum Weiterbildungsangebote nutzen. Auf diese Weise lässt sich das erworbene theoretische Wissen direkt mit einem Konto ausprobieren. Der Vorteil: Die Trader gehen kein Risiko ein, wenn sie bei Naga Markets Forex oder andere Finanzprodukte handeln, da ausschließlich mit virtuellem Guthaben agiert wird. Das Demokonto lässt sich auch zum Live-Konto einsetzen, um beispielsweise Trading-Strategien auszuprobieren oder sich mit anderen Märkten vertraut zu machen. Die Anmeldung findet, wie für das Live-Konto auch, bequem online statt.

Benutzerfreundlichkeit: gut strukturierte Internetpräsenz

Wie einfach oder aufwendig ist die Bedienung der Internetpräsenz? Natürlich haben wir uns auch mit dieser Frage auseinandergesetzt, denn Benutzerfreundlichkeit und ein komfortabler Handel sind für viele Trader besonders wichtig. Anleger, die bei Naga Markets Forex oder andere Finanzinstrumente nutzen möchten, finden diese zentral über den Menüpunkt „Trading“, welcher direkt oberen Bereich der Website zur Verfügung steht. Der gesamte Seitenaufbau ist gut strukturiert und folgt einem klaren Konzept, wie wir finden. Die Trader erhalten Informationen zum Broker selbst, die handelbaren Finanzinstrumente, die Handelsplattformen sowie Informationen zu Weiterbildungen oder benötigte Formulare.

Naga Markets Test: Schriftgröße nicht für alle Trader geeignet

Im praktischen Test fällt auf, dass der Broker viele Inhalte zur Verfügung stellt, wenngleich die Schriftgröße nicht immer von Vorteil ist. Einige Menüpunkte sind beispielsweise äußerst klein dargestellt, sodass das Lesen nicht für alle Anleger stets ganz einfach sein kann. Dieses vermeintliche Problem ist jedoch schnell behoben, indem die Trader einfach eine größere Seitendarstellung auf ihrem PC wählen. Auch beim Content gibt es im Test zwei Meinungen: Zwar ist besonders viel Informationsgehalt immer gut und wichtig, allerdings sollte es auch nicht zu viel auf einer Seite sein. Bei unseren Naga Markets Erfahrungen sind wir uns nicht ganz sicher, ob der hohe Informationsgehalt bei den Anlegern gut ankommt. Entscheiden Sie doch selbst, ob Ihnen der Content auf der Website etwas zu viel ist oder Sie gerade diese hohe Informationsdichte bevorzugen.

Mobiler CFD- und Forex-Handel: eigene, preisgekrönte App

Wie die Naga Markets Erfahrungen Naga zeigen, erhalten die Anleger hier eine mobile Anwendung, welche sogar ausgezeichnet ist. Wer bei Naga Markets Forex, CFDs oder andere Finanzinstrumente handeln möchte, nutzt dafür die brokereigene Handelsplattform auch bequem mit dem Smartphone oder Tablet. Dafür ist wahlweise das Live-Konto oder das Demokonto notwendig.

Naga Markets Test: Leistungsumfang der App enorm

Schauen wir uns im Test die Leistungsmerkmale der App näher an. Nutzbar ist sie nicht nur für Smartphones, sondern auch für Tablets. Der Vorteil: Die Anleger können ihr Handelskonto nicht nur mit Fiat-Geld, sondern auch mit verschiedenen Kryptowährungen (beispielsweise Bitcoin, Dash, Litecoin oder Ripple) kapitalisieren. Außerdem funktioniert der Handel an über 700 Märkten auch bequem über die App. Die Besonderheit an der App: Naga Markets hat einen selbstlernenden Algorithmus, CYBO, entwickelt, der das Portfolio der Anleger 24 Stunden täglich überwacht und die Trading-Strategien automatisch umsetzt. So viel Innovation wurde bereits preisgekrönt.

Die preisgekrönte Naga Trader App ist für iOS und Android Geräte verfügbar

Social Trading mit App

Die User können die App laut unseren Naga Markets Erfahrungen auch für das Social Trading nutzen und selbst Teil des Netzwerkes werden. Der Kontakt zu anderen Nutzern ist bequem über interne Nachrichten oder den Newsfeed möglich. Außerdem können die Anleger sogar Freude markieren, um sie auf interessante Meldungen oder Märkte aufmerksam zu machen.

Orderarten & Orderzusätze: Autokopieren und CYBO-Handel

Wir haben im Test gesehen, dass die Trader verschiedene Ordermöglichkeiten haben. Sie können beispielsweise CFDs long oder short handeln oder Kryptowährungen zu einem bestimmten Kurs oder zum aktuellen Marktpreis erwerben. Dafür stehen verschiedene Analysemöglichkeiten zur Auswahl, um die Kursentwicklung mit nützlichen Tools zu bestimmen sowie die Position entsprechend zu handeln. Doch Trader haben auch die Möglichkeit, die Funktion für die automatische Gruppierung zu nutzen. Das bedeutet, dass Anleger erfolgreichen Tradern folgen und ihre Handelsaktivitäten kopieren können. Die Auswahl der Möglichkeiten für das automatische Kopieren kann nach verschiedenen Kriterien erfolgen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Standort
  • Zeitraum
  • Personenkreis
  • Typ (beispielsweise bester Kopierer, höchster RIO)

Die Trader haben jedoch auch die Möglichkeit, mithilfe der künstlichen Intelligenz CYBO ihre Investments zu realisieren. Dieser Tradingberater basiert auf einem völlig neuen Berechnungssystem und Algorithmus und zeigt den Anlegern die besten Möglichkeiten, um die Trading-Strategie umzusetzen. Unter Berücksichtigung eines dynamischen und individuellen Risikomanagements können die Anleger zusätzlich mit dem NAGA Protector die Gewinne sichern und das Risiko limitieren. Mit diesen nützlichen Tools lassen sich emotionale Handelsentscheidungen vermeiden, sodass die Anleger mit einem nachhaltigeren Risikomanagement agieren können. Dennoch garantieren diese Hilfsmittel natürlich keinen 100-prozentigen Anlageerfolg oder schützen in jedem Fall vor Verlusten.

Zusatzangebote: Willkommenspaket für Kunden

Im Naga Markets Test haben wir gesehen, dass es für Kunden immer wieder ganz besondere Angebote gibt. Eines davon ist beispielsweise das Willkommenspaket, welches jedoch limitiert ist. Wer ein kostenloses Demokonto einrichtet, erhält zunächst 2.500 Euro virtuelles Guthaben, um sich mit den Konditionen des Brokers und den Angeboten näher vertraut zu machen. Zugegeben, im Test mussten wir etwas suchen, aber wir zeigen, wie Sie sich das Willkommenspaket sichern können.

Umfangreiches Willkommenspaket

Laut unseren Naga Markets Erfahrungen besteht das Willkommenspaket aus vielen Komponenten:

  • Krypto-Wallet mit Startguthaben von 10 Euro
  • eBook im Wert von 12,99 Euro
  • Dokumentation auf Amazon im Wert von 19,99 Euro gratis
  • Kostenlose App
  • Video-Coaching

Um dieses attraktive Angebot zu nutzen, heißt es schnell sein, denn die Pakete sind heiß begehrt. Die Anleger erfahren unter realen Handelsbedingungen, wie sie bei Naga Markets Forex und andere Finanzinstrumente handeln und welche Konditionen dafür anfallen.

Kostenlose Anmeldung ganz leicht online

Die Erfahrungen zeigen, dass die Anmeldung für das Paket oder die Konten generell ganz einfach online stattfinden kann. Diese Einfachheit ermöglicht es den Anlegern, schnell Zugang zu den Märkten und attraktiven Handelsangeboten zu bekommen. Unterstützt werden Trader dabei durch die Broker-eigene App, welche den flexiblen Handel von nahezu jedem Ort weltweit ermöglicht.

Rechtliches: CySEC regulierter Broker

Die rechtlichen Belange sind für die meisten Trader ebenfalls wichtig, bevor sie sich für oder gegen einen Broker entscheiden. Deshalb schauen wir uns die Regularien bei Naga Markets ebenfalls näher an. Die Erfahrungen zeigen, dass das Unternehmen durch die zypriotische Finanzaufsicht zugelassen und reguliert ist. Die CySEC ist Mitglied der European Securities and Markets Authority (ESMA). Renommierte Broker, welche CFDs und andere Finanzinstrumente anbieten möchten, benötigen als Grundlage die Lizenz durch eine zuständige Finanzaufsicht Behörde. Die Cyprus Securities and Exchange Commission zählt erfahrungsgemäß weltweit zu den renommiertesten Behörden, wie beispielsweise die FCA auch. Naga Markets hat eine grenzüberschreitende Lizenz, sodass nicht nur auf Zypern, sondern auch in anderen Ländern die Finanzinstrumente angeboten werden dürfen.

Reguliert wird der Broker von der zypriotischen CySEC

Einlagensicherung der Kundengelder

Naga Markets verfügt zwar über eine gültige Lizenz, aber wie sieht es mit der Einlagensicherung aus? Das Unternehmen ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds, sodass die Kundengelder bis zu 20.000 Euro im Falle einer Insolvenz abgesichert sind. Zusätzlich werden die Broker-eigenen Finanzmittel getrennt von den Kundengeldern verwahrt. Naga Markets arbeitet hierfür mit renommierten Banken zusammen, sodass auch hier ein höchstmögliches Maß an Schutz gewährleistet wird. Gleiches gilt für die Zahlungsdienstleister. Naga Markets wird beispielsweise renommierte Dienstleister, wie beispielsweise Skrill oder Neteller, um seinen Anlegern die Transaktionen zu ermöglichen.

Im Aktiendepot-Test: Konnte Naga Markets überzeugen?

Ja, bei unserem Naga Markets Test konnte der Broker überzeugen. Wir haben in allen Kategorien die Note „Gut“ vergeben, da Trader nicht nur in einem rechtlich abgesicherten Umfeld handeln können, sondern dafür auch über 700 Märkte und attraktive Konditionen vorfinden. Auch hinsichtlich der Risikohinweise zeigt sich Naga Markets vorbildlich. Anleger werden insbesondere beim Handel mit Differenzkontrakten darauf aufmerksam gemacht, wie risikoreich diese Investments sein können, vor allem bei Krypto-CFDs. So viel Sensibilisierung kann auch in unseren Naga Markets Erfahrungen überzeugen. Deshalb können wir den Anlegern empfehlen, den Broker einfach selbst kennenzulernen und dafür beispielsweise das kostenlose Demokonto zu nutzen. Schließlich gibt es nicht viele Broker, welche als Handelsplattform einen preisgekrönten Algorithmus für automatische Investments zur Verfügung stellen.

Naga Markets Social Trading Erfahrungen: innovatives Social Trading auf höchstem Niveau im Naga Markets Test!

Social Trading gewinnt bei immer mehr Brokern und Anlegern gleichermaßen an Bedeutung. Wie die Naga Markets Erfahrungen zeigen, war Gewinne generieren mit den Trading-Ideen anderer noch nie so leicht. Die Händler registrieren sich einfach mit dem kostenlosen Naga Markets Live-Konto und würden anhand verschiedener Filterkriterien die Top Trader aus, denen sie folgen, die sie kopieren möchten. Der Naga Markets Broker stellt aber nicht nur viele Möglichkeiten für Social Trading zur Verfügung, sondern auch einen automatisierten Trading-Assistent. Wie Händler innovativen Trading-Möglichkeiten und über 500 Finanzinstrumente optimal miteinander kombinieren können, zeigen wir.

  • Social Trading zu günstigen Konditionen möglich
  • Top Trader können mit kopierten Trades stattliche Boni verdienen
  • Trading mit über 500 Finanzinstrumenten
  • Auch automatische Trading-Assistent nutzbar

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen

Naga Markets im Überblick

Brokername Naga Markets Website besuchen Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen Broker Art Social Trading Plattform Gründungsjahr 2020 Hauptsitz Limassol, Zypern Reguliert von CySEC Konto Währungen EUR/USD Konto ab ohne Mindesteinlage Zahlungsmethoden Kreditkarte, Banküberweisung, Neteller, Skrill, usw. Max. Hebel 1:30 Margin / Spread auf Majors / Handelsgebühren Keine Kommissionen min. Transaktiongröße / Anzahl Währungspaare über 100 weitere Finanzinstrumente Forex, ETFs, CFDs auf Indizes, Aktien, Rohstoffe, Futures und auch Kryptowährungen Handelsplattformen MT4, Naga Trader Mobile Trading Ja Bonus / Demo Konto Nein Sprachen Deutsch, und 16 weitere Sprachen Support Telefon, E-mail Deutscher Support ja

Naga Markets Erfahrungen: Social Trading als Chance für Händler

Social Trading wird zwar mittlerweile von immer mehr Brokern angeboten, allerdings unterscheidet sich die Qualität maßgeblich. Grund genug für uns, um nachzuschauen, wie die Naga Markets Erfahrungen mit dem Social Trading-Angebot ausfallen. Es geht dabei nicht nur um das Kopieren anderer erfolgreicher Trader, sondern dahinter steckt viel mehr: Lernmöglichkeiten, Optionen für den Austausch oder ein lukrativer Zusatzverdienst.

Mehr als 500 Instrumente handeln

Der Naga Markets Broker bietet auf seiner Plattform über 500 digitale Finanzinstrumente, darunter:

Die Händler können ganz gezielt die Assets auswählen, welche zur Realisierung ihrer eigenen Anlagestrategie passen. Wer dabei Hilfe benötigt oder sogar erfolgreiche Trader für sich agieren lassen möchte, der kann mit zahlreichen Tools ganz gezielt nach den optimalen Tradern auswählen. Dafür stellt NAGA eine Rangliste der besten Trader zusammen, die basierend auf verschiedenen Auswahlkriterien (beispielsweise Handelsstrategie, Assets oder Anlagebetrag) ausgewählt werden können. Zu jedem Trader gibt es ein transparentes kurzes Briefing, um aufzuzeigen, wie erfolgreich er in letzter Zeit tatsächlich war oder wie viele andere Trader ihm bereits vertrauen. Mithilfe dieser Naga Markets Bewertung können auch unsichere Händler einen der Top Trader für sich heraussuchen und seine Trading-Ideen zur Generierung eigener Gewinne nutzen.

Naga Markets Test: Top Investoren kopieren – so funktioniert die Auswahl

Um einen Top Trader für die Realisierung der eigenen Anlageideen zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Selbst unerfahrene Trader haben damit die Möglichkeit, ganz gezielt auszuwählen, ohne dabei Vorkenntnisse besitzen zu müssen. Durch die benutzerfreundliche Oberfläche können die Auswahlkriterien in Windeseile selektiert werden:

Das ist die Website von Naga Markets

Die Filtermöglichkeiten sind enorm, sodass tatsächlich mit ein wenig Aufwand eine Liste der besten Trader für den eigenen Trading-Stil erstellt wird. Unter der Filtermöglichkeit „Typ“ finden die Händler die Auswahl nach: erzielte Gewinne, Gewinne der Kopierer, erfolgreiche Kopierer, verdienter Kopierbonus, verwaltetes Vermögen und vieles mehr. Auch der Zeitraum für die Betrachtung bzw. den Vergleich lässt sich ganz individuell wählen. Die Händler unterscheiden zwischen Monat, heute, Woche oder insgesamt. Hinzu kommt die Selektion nach dem Standort, denn die Trader können weltweit oder sogar in der Nähe von einem Anleger selbst ausgewählt werden.

Informationen zu besten Tradern transparent

Wer sich bei seiner Auswahl für einen oder mehrere Trader entschieden hat, der kann mithilfe vom Naga Markets Broker mehr zum jeweiligen Händler erfahren. Dafür gibt es das individuelle Trading-Profil. Hier erfahren die Händler beispielsweise mehr über den Status, die Trefferquote, die Follower oder die Besucher. Außerdem lassen sich auch die Statistiken einsehen, was für maximale Transparenz bei der Auswahl sorgt. Mit nur einem Mausklick können die Händler dem gewünschten Trader folgen oder sogar die „Auto-Kopier-Funktion“ nutzen.

Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen

Die Social Trading Community kostenlos nutzen

Der Naga Markets Broker bietet seinen Anlegern eine ganz besondere Möglichkeit für den Austausch: die Social Trading Community. Hier haben Händler die Chance, sich kostenfrei interaktiv auszutauschen und beispielsweise über aktuelle Marktentwicklungen zu unterhalten. In der Community gibt es verschiedene Feeds, die zu unterschiedlichen Assets angelegt sind. Der Vorteil: Die Trader können ähnlich wie bei Twitter den Meldungen transparent folgen und direkt mit den anderen Nutzern in Interaktion treten. Wer möchte, findet sogar der Community rechts eingeblendet sie aktuell besten Gewinne und Top Trader.

Verbesserungspotenzial: Community ersetzt Naga Markets Demo nicht

NAGA stellt seinen Anlegern zwar viele Möglichkeiten rund um das Social Trading zur Verfügung und hält mit der eigenen kostenlosen Community ein weiteres Tool für die Unterstützung der Handelsaktivität bereit, dennoch ersetzt es das fehlende Naga Markets Demo in unseren Augen nicht. Während andere Wettbewerber durchaus neben dem Live-Konto auch ein kostenloses Demokonto mit virtuellem Guthaben anbieten, fehlt es bei Naga Markets vollständig. Hier sehen wir Verbesserungspotenzial, bei dem sonst so innovativen Anbieter. Da sich auch NAGA in einem ständigen Entwicklungs- und Verbesserungsprozess befindet, ist es gut möglich, dass die Vorschläge aufgenommen und ein Demokonto früher oder später angeboten wird.

Wer sich zunächst einen unverbindlichen Eindruck von dem Können der Community verschaffen möchte, braucht nicht unbedingt eine Registrierung mit dem Live-Konto. Stattdessen können die User auch im sogenannten „Guest Mode“ einen Blick in die Community werfen, wenngleich dabei nicht alle Funktionen vollumfänglich wie für die registrierten Anleger freigeschaltet sind.

Naga Markets Test: Geld verdienen mit kopierten Trades

Die Händler können nicht nur selbst Trades kopieren und damit bestenfalls Gewinne erzielen, sondern auch als Top Trader auftreten, der kopiert wird. Dadurch haben hinter die Chance, sich bestenfalls ein Zusatzeinkommen zu sichern, welches da natürlich wieder zum Eigenkapital geführt und für höhere Investments am Markt sorgen kann. Damit die Trader selbst kopiert werden können, brauchen sie zunächst ein Trading-Konto bei NAGA. Dessen Eröffnung Kontokapitalisierung ist nach erfolgreicher Verifizierung innerhalb kürzester Zeit möglich. Warum sollten sich die Trader dafür entscheiden, um überhaupt ausgerechnet bei NAGA als zu kopierende Händler zu agieren?

  • Stufenweises Kopierschema
  • Interessante Bonusangebote
  • Sofortige Auszahlung
  • Einfache Anwendung

Es gibt für die zu kopierende Händler viele Anreize, worum sie ausgerechnet beim Naga Markets Broker tätig werden sollten. Das stufenweise Kopierschema ist einer von ihnen. Die Händler vervollständigen einfach ihre Trading-Level und verdienen mehr Provision, wenn sie eine höhere Stufe klettern. Außerdem gibt es NGC-Boni von bis zu 0,60 USD pro Kopierer, wenn die Trader ein NGC-basiertes Handelskonto nutzen. Der weitere Vorteil besteht in der zur raschen Auszahlung, denn die Top Trader müssen nicht lange auf ihren Verdienst warten. Der Kopierbonus wird in Echtzeit ausgezahlt, wenn der Trade geschlossen wurde. Die Kontrolle über die Einnahmen erfolgt komfortabel über ein ganz leicht zu bedienendes Dashboard, was sogar über die mobilen Endgeräte abrufbar ist.

Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen

So bekommen Trader den Kopierbonus

Wie die Naga Markets Erfahrungen zeigen, erhalten die Händler ihren Kopierbonus nur mit bestimmten Voraussetzungen. Damit die Trader den Bonus auch sicher erhalten, zeigen wir, was dafür notwendig ist. Die Trader müssen beispielsweise mindestens den Iron-Trader Status aufweisen und eigene Trades handeln. Außerdem muss die Haltedauer mindestens fünf Minuten betragen und das Investment über 100 USD.

Verschiedene Trader-Levels beachten

Als Iron-Trader gelten alle registrierten User mit der ersten Anmeldung. Wer die Erfolgsleiter weiter nach oben klettert und mindestens 1.000 Euro investiert, der kann weitere Stati erreichen. So gibt es beispielsweise den Bronze-Trader mit mindestens 1.000 Euro Einzahlung, den Silber-Trader mit mindestens 5.000 Euro Einzahlung, den Gold-Trader mit mindestens 20.000 Euro Einzahlung, den Diamant-Trader mit mindestens 50.000 Euro Einzahlung und den Crystal-Trader mit mindestens 100.000 Euro Einzahlung. Häufig lassen sich auch andere User durch den höheren Status wäre Auswahl leiden, sodass natürlich das höhere Trading-Level auch zuträglich für die Anzahl der Follower und damit verbunden die Verdienstmöglichkeiten durch mögliche Kopierer ist.

Anzahl der Kopierer erhöhen: Profil transparent gestalten

In der Praxis hat es sich bewährt, dass die Händler ihr eigenes Profil mit persönlichen Angaben versehen. Wer beispielsweise ein Profilbild von sich nutzt und seine bisherigen Trading-Ambitionen beschreibt, der kann zu möglichen kopieren den Anlegern eine Beziehung aufbauen und sicherte sich damit bestenfalls ebenfalls neue Gewinne, wenn sie Follower tatsächlich die eigenen Trading-Entscheidungen kopieren.

Verdiene Dir Geld indem Du dich bei Naga Markets kopieren lässt

Naga Markets Broker für den Handel an verschiedenen Märkten nutzen

Das Social Trading bei NAGA kann an verschiedenen Märkten stattfinden. Die Trader können beispielsweise investieren in:

Hinzu kommen Futures und Futures Index. Die Trading-Konditionen variieren dabei deutlich. Entscheiden sich die Händler beispielsweise für den Devisenhandel, so stehen hier über 40 Möglichkeiten zur Auswahl. Dominierend sind vor allem die Hauptwährungen, aber auch die Nebenwährungen stehen für den Handel bereit. Die Margin-Anforderungen sind ebenso interessant, denn sie variieren zwischen 3,33 Prozent und bis zu 5,00 Prozent. Möchten die Trader Kryptowährungen handeln, ist auch dies bei NAGA problemlos möglich. Die Händler können beispielsweise Bitcoin, Litecoin oder IOTA gegen USD oder Euro handeln, wobei die Margin-Anforderung stets 100 Prozent beträgt.

Weitere Handelskonditionen bei digitalen Finanzinstrumenten

Insgesamt werden bei NAGA mehr als 500 Finanzinstrumente angeboten, wobei wir im Naga Markets Test natürlich nicht alle auf Herz und Nieren prüfen konnten. Allerdings haben wir uns auch einen Überblick zu den Konditionen bei Indizes, Aktien CFDs, Rohstoffen, Futures sowie ETFs verschafft. Die Indizes können die Trader beispielsweise mit einer Margin zwischen 5,00 Prozent und 10,00 Prozent handeln. Angeboten werden beispielsweise EU Stocks 50 – Cash oder Germany 30 – Cash. Wer sich für Aktien CFDs interessiert, der findet ebenso beim Broker eine große Auswahl. Die Margin liegt bei 20,00 Prozent, wobei es bei italienischen Wertpapieren zu weiteren Kosten aufgrund der Steuer auf Basis des Nennwertes kommen kann. Sie liegt je nach Nennwert zwischen 0,25 Euro und kann bis zu 200 Euro betragen.

Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen

Naga Markets Test: Trading von Rohstoffen, Futures und ETFs

Nicht zu vergessen sind in unserem Test auch die angebotenen Konditionen für den Handel von Rohstoffen, Fotos und ETFs. Sie lassen sich ebenfalls mit dem Social Trading handeln, wenngleich die Auswahl bei den Finanzinstrumenten vielleicht nicht umfangreich ist wie bei den Aktien CFDs oder Devisen. Wer sich für den Handel der Rohstoffe entscheidet, findet:

Die Trading-Konditionen variieren, wobei die Margin-Anforderung bei Silber, Crude Oil und UK Brent bei eins 0,00 Prozent und bei Gold bei 5,00 Prozent liegt. Möchten die Trader in Futures investieren, gibt es hier über 20 Möglichkeiten. Die Margin-Anforderung variierte hier ebenfalls zwischen 5,00 Prozent und 10,00 Prozent. Die Auswahl der handelbaren ETFs ist bei NAGA ebenfalls groß, allerdings liegen die Margin-Anforderungen bei pauschal 20,00 Prozent.

Trading-Zeiten variieren deutlich

Wer am Markt aktiv werden möchte, hat mit den über 500 digitalen Finanzinstrumenten dazu die Möglichkeit. Durch die unterschiedlichen Marktzeiten und Zeitzonen der Börsenplätze ist es möglich, nahezu konsequent durchgängig von Montag bis Sonntag zu agieren, wenngleich es erfahrungsgemäß eine Unterbrechung des Handels aufgrund der Börsenzeiten am Wochenende gibt. Diese Zeit könnten Trader beispielsweise nutzen, um sich in aller Ruhe auf ihre neuen Handelsaktivitäten vorzubereiten und die Top Trader für das Social Trading miteinander zu vergleichen, um auch beim nächsten Handelsstart wieder den optimalen Trader passen zur eigenen Strategie auszuwählen.

Naga Markets bietet unter anderen auch eine Auto-Investitions-Funktion an

So können Händler anderen Tradern folgen und sie kopieren

Damit die Händler überhaupt in den Genuss kommen, von den Top Tradern zu profitieren, ist die Anmeldung mit einem Naga Markets Live-Konto notwendig. Es gibt beim Broker zwar ohnehin kein Demokonto, was den Handel mit einem virtuellen Guthaben ermöglichen würde, dennoch stehen aber auch keine verschiedenen Kontomodelle mit eigenem Kapital zur Verfügung. Stattdessen haben die Händler die Auswahl ganz leicht, denn sie registrieren sich einfach über die online Anmeldemaske für ein Trading-Konto können dann nach erfolgreicher Kapitalisierung starten.

Verifizierung erforderlich

Bevor die Handelsaktivitäten beginnen kann und die Trader das Konto kapitalisieren, wird die Verifizierung der Informationen erforderlich. Damit sichern sich die Händler selbst gegen Missbrauch ihre Daten ab, aber auch NAGA selbst geht mit der Verifizierung mit rechtlichen Anforderungen seitens des Lizenzgebers konform. Um die Verifizierung vorzunehmen, senden sie Trader ein gültiges Ausweisdokument (wahlweise Personalausweis oder Reisepass) zu und lassen es durch den Support bestätigen. Auch die Verifizierung der Telefonnummer ist für die Verknüpfung mit der mobilen Anwendung und der späteren Verifizierung (beispielsweise bei erneuter Passwortabfrage bei Ausstellung des neuen Passwortes) ist empfehlenswert, kann aber durch die User selbst ganz bequem im Trading-Konto vorgenommen werden. Wie genau das funktioniert, beschreibt eine detaillierte Anleitung, die sogar bildlich unterlegt im FAQ-Bereich zur Verfügung steht

Keine Mindesteinzahlung seitens des Brokers

Damit die Trader überhaupt mit dem Handel beginnen können, muss die Einzahlung von Guthaben erfolgen. Grundsätzlich kann dies in verschiedenen Fiat-Währungen, darunter auch Euro oder USD, geschehen. Der Broker selbst gibt keine Mindesteinzahlung vor, allerdings wird diese durch die Nutzung der Dienstleister mit 30 Euro angezeigt.

Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen

Naga Markets Erfahrungen mit der Auswahl der zu kopieren den Händler

Die Trader können mit ihrem Handelskonto und dem eigenen Guthaben ganz gezielt auf die Suche nach ihrem bevorzugten Trader zum Kopieren gehen. Es besteht die Möglichkeit, nach verschiedenen Kriterien auszuwählen oder sich die Bestenliste, welche durch NAGA erstellt wird, anzuschauen. Mithilfe der Autokopier-Funktion können die Trader ganz komfortabel mit nur einem Mausklick ihre Trades realisieren. Dafür erfolgt die Auswahl von:

  • Position oder Investment
  • Verhältnis, in dem die Trader ihren Top Trader kopieren möchten (beispielsweise 50 Prozent)
  • Stopp Loss und/oder Take Profit (in Prozent)

Als Empfehlung für Stopp Loss und Take Profit gilt ein Bereich zwischen 10 und 100 Prozent oder mindestens 50 USD, allerdings können die Trader natürlich individuell gestalten, wie sie die Positionen absichern. Für den CFD-Handel und die Trading-Aktivitäten der übrigen Finanzinstrumente empfehlen wir in jedem Fall die Verlustbegrenzung, sodass die Händler immer mit Vorsicht am Markt agieren sollten, trotz vermeintlich sicherer Anlagen/Investitionen durch die Top Trader.

Kontokapitalisierung für Trading-Erfolg Voraussetzung

Die Kontokapitalisierung ist Voraussetzung dafür, um überhaupt bei NAGA aktiv werden zu können. Dafür stehen verschiedene Zahlungsdienstleister zur Verfügung, die es in ähnlicher Form auch bei Wettbewerbern gibt. Hierzu zählen unter anderem:

  • Kreditkarten (Visa oder MasterCard)
  • Banktransfer
  • elektronische Geldbörsen (Neteller oder Skrill)

Zwar gibt es durch den Broker selbst keine vorgegebene Mindesteinzahlung, dennoch müssen die Trader mindestens 30 Euro (oder Währungsäquivalent) einzahlen, um überhaupt ihr Konto mit Guthaben zu füllen. Bei der Einzahlung selbst fallen keine Gebühren an, was aber bei der Auszahlung der Gewinne anders ist. Hierfür können die Trader ebenfalls genannte Dienstleister nutzen, jedoch gibt es auch hier einen Mindestbetrag. 50 Euro oder mehr beträgt die Mindestsumme für die Auszahlung. Zusätzlich müssen die Trader noch eine Gebühr von 10,00 Euro zahlen, um die Gewinne auf ihr Referenzkonto zu erhalten.

Naga Markets bietet ein Konto für globale Transaktionen an

Verbesserungspotenzial bei Kosten für die Zahlungen

Wie ein Vergleich zu Wettbewerbern zeigt, gibt es bei NAGA gerade was die Kontokapitalisierung oder die Gewinnauszahlung anbelangt, Limits und Kosten, die es so bei anderen Brokern nicht gibt. Deshalb sehen wir hier deutliches Verbesserungspotenzial, denn abgesehen von diesen Aufwendungen oder Limitierungen der Anleger schneidet der Broker übrigen Kriterien mit einem guten Eindruck ab. Es gibt sogar eine eigene MasterCard, welche die Trader nutzen können und die auf Guthabenbasis funktioniert. Wer Transaktionen mit dieser MasterCard vornimmt, der muss allerdings auch mit Gebühren von ca. 1,50 Euro pro Transaktion rechnen.

Naga Markets Erfahrungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten

Nicht jeder Trader, der sich bei NAGA registriert, verfügt schon über Erfahrungen beim Devisenhandel, beim Social Trading oder im Umgang mit anderen Finanzinstrumenten. Damit der Einstieg möglichst leicht und vor allem risikolos gelingt, hätten wir uns ein kostenloses Demokonto gewünscht. Allerdings steht es laut unserem Naga Markets Test nicht zur Verfügung. Das bedeutet vielleicht zunächst Abstriche für Trader, trotzdem bietet NAGA unzählige Möglichkeiten, um die Händler bei ihren Aktivitäten zu unterstützen und Grundlagenwissen zu schaffen. So gibt es beispielsweise eine eigene Akademie, in der verschiedene Weiterbildungsinhalte in Form von Videos, Webinaren oder Tutorials zur Verfügung stehen. Einziger Nachteil, den wir im Test erkannt haben: Die meisten Inhalte gibt es vornehmlich in Englisch, Polnisch oder Italienisch. Für deutschsprachige Trader ist das natürlich weniger optimal, wenngleich auch sie nicht den Kopf in den Sand stecken sollten. Bei den Tutorials beispielsweise gibt es neben dem Content immer bildliche Darstellungen, welche das Verständnis auch ohne Fremdsprachenkenntnisse erleichtern.

Wirtschaftskalender und andere Serviceleistungen nutzen

Neben den Weiterbildungsbereichen gehören auch weitere Serviceleistungen zum kostenfreien Angebot. Der Wirtschaftskalender beispielsweise bietet eine optimale Übersicht auf Basis von Echtzeitdaten über alle bevorstehenden Ereignisse. Doch nicht nur die Auflistung der Ereignisse selbst, sondern auch die möglichen Prognosen schrecklich Veränderungen lassen sich von den Anlegern optimal nutzen. Auf Basis dieser Informationen können Trader ihre eigene Handelsstrategie besser bewerkstelligen und die Wirtschaft zahlen dafür nutzen. Gerade beim Krypto-Trading beispielsweise werden volatile Marktbewegungen häufig zu durch kurzfristige Marktnachrichten hervorgerufen. Mit der Informationsquelle von NAGA sind Trader darauf bestens vorbereitet.

Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen

Tipp: Smarter Trading-Assistent

Wer hat nicht schon einmal von einem eigenen Trading-Assistenten geträumt? NAGA macht es mit dem automatisierten CYBO Trading-Assistent nun möglich, auch als weniger erfahrene Händler die Vorzüge der Analyse des Marktes basierend auf Algorithmen zu nutzen. Das smarte Trading Tool steht ab einer Kontokapitalisierung von 1.000 Euro zur Verfügung und sorgt dafür, dass aktives Risikomanagement gar kein Problem mehr darstellt. Die Händler können ganz individuell verschiedene Parameter einrichten, um ihre Handelschancen zu verbessern und die Fehlerquote beim Trading zu senken.

Emotionen dank CYBO eliminiert

Die Erfahrungen zeigen, dass vor allem emotionale Trading-Entscheidungen häufig falsch sind und im schlimmsten Fall zu hohen Verlusten führen können. Damit dies nicht geschieht und die Trader konsequent ihre Strategie umsetzen, bietet NAGA ein einzigartiges Tool. Der Faktor Mensch mit seinen Emotionen wird dadurch ausgeschaltet und stattdessen erfolgt der Fokus auf die Analyse des Marktes und den Handel der Ergebnisse. Die Trader können mithilfe von CYBO ihre persönliche Investmentstrategie definieren und sicherstellen, dass sie auch tatsächlich durchgeführt wird. Unter Berücksichtigung von Trading-Vorlieben, präferierten Märkten, der Risikotoleranz sowie Gewohnheiten wird die individuelle Strategie eröffnet und der Trading-Assistent setzt sie auf Wunsch sofort um. Das Prinzip funktioniert aber nicht nur am PC, sondern lässt sich auch individuell an dem Smartphone oder Tablet für noch mehr Flexibilität einsetzen.

Naga Markets bietet CYBO den AI-Trading Assistenten zum Handel an

Fazit: Social Trading Naga Markets Erfahrungen schneiden richtig positiv ab

Was Social Trading anbelangt, so hat der Broker seinen Wettbewerbern einiges voraus. Er bietet nicht nur den einfachen Zugang zu Community und zu einer Top Auswahl renommierter Trader zum Kopieren, sondern auch noch vereinfachten Trading-Einstieg mit einem automatisierten Handelsassistent. Wer möchte, kann sein Handelskonto ganz komfortabel online eröffnen und braucht dafür nicht immer eine Mindesteinzahlung. Um allerdings langfristig am Markt aktiv zu sein, empfiehlt sich eine Einzahlung von mindestens 200 Euro.

Möchten Händler nicht nur die Vorzüge vom Social Trading, sondern auch vom automatisierten Trading-Assistent CYBO nutzen, so wird sogar eine Kontokapitalisierung von mindestens 1.000 Euro erforderlich. Mit ihrer Anmeldung bekommen die hinter Zugang zu über 500 digitalen Finanzinstrumenten, unzähligen kostenlosen Weiterbildungsmöglichkeiten und die Trading-Community. Für alle, die sich nur mit anderen gleichgesinnten Händlern austauschen möchten, stehen die virtuellen Türen in Form verschiedener Feeds jederzeit offen, kostenlos versteht sich. Möchten die Trader hingegen Profite mit kopierten Handelsaktivitäten erzielen, wird dafür eine Provision für die erfolgreich gehandelten kopierten Trading-Ideen der Top Trader fällig.

Jetzt direkt zu Naga Markets und ein Handelskonto eröffnen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: