negative Berichte – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

24option Erfahrungen 2020 – Testurteil: Einer der besten Binäre Optionen Broker

Der Broker 24option hat seinen Hauptsitz auf Zypern und wurde im Jahr 2020 gegründet. Kunden können hier einen Broker nutzen, welcher bereits einige Jahre Erfahrungen sammeln konnte. Bei diesem ist es möglich mit Binären Optionen zu handeln. Der Handel ist dabei für den Kunden so bequem und spannend wie möglich gestaltet.

Aus diesem Grund werden regelmäßig Seminare, Webinare als auch tägliche Nachrichten und Signale auf der Webseite bereitgestellt. Die Handelssoftware des Brokers wird in mehreren Sprachen zur Verfügung gestellt, sodass Kunden diese auch auf Deutsch nutzen können. Darüber hinaus können Kunden auch die zur Verfügung gestellte Trading-App für den mobilen Handel nutzen, was eine praktische Flexibilität mit sich bringt.

  • Maximalrendite von bis zu 88 % pro erfolgreichem Trade
  • Android-App für mobilen Handel per Tablet oder Smartphone
  • sehr gelungene deutsche Übersetzung und fähiger deutscher Support
  • offiziell reguliert durch die CySEC
  • für Einsteiger: umfangreiches Ausbildungs- und Lernzentrum

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu 24option und ein Handelskonto eröffnen

24option im Überblick

Brokername 24option Website besuchen www.24option.com Gründungsjahr 2020 Hauptsitz Zypern Deutsche Sprachversion Reguliert von CySEC Plattform TechFinancials Handelsarten High / Low, Short Term, 100% pay-out Zusatzfunktionen Early Closure Assets Aktien (43), Währungspaare (31), Rohstoffe (8) und Indices (19) Laufzeiten 60 Sek, 2 Minuten, 5 Minuten – bis Ende einer Woche max. Rendite 88% max. Rendite (High Yield) bis zu 88 % je erfolgreichem Trade Verlustabsicherung Keine Bonus bis zu 0% Konto ab 100 € min. Handelssumme 24 € Mobile Trading Zahlungsmethoden Kreditkarten, Banküberweisung, Skrill, Giropay, etc. Einzahlungswährungen USD, EUR, GBP, JPY Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Rumänisch, Arabisch uvm. Demo Konto ja, bei Eröffnung eines Echtgeld-Kontos Support LiveChat, Email, Hotline, Rückrufservice Deutscher Support

Handelsangebot: Gut ausgestattet

Der Broker 24option ermöglicht es seinen Kunden, mit Binären Optionen zu traden. Dabei muss sich der erfolgreiche Trader die Frage stellen „ Was genau sind Binäre Optionen?“ es handelt sich hierbei um Prognosen darüber, wie sich der Marktpreis einer bestimmten Anlage in einem bestimmten Zeitraum verhalten wird. Demnach ist das Handeln mit Binären Optionen im Prinzip recht einfach, allerdings muss das Risiko dabei richtig eingeschätzt werden. Anleger wissen von Anfang an, welches Ergebnis erzielt werden kann – wie viel sie gewinnen, aber auch verlieren können. Bei 24Option haben Kunden die Möglichkeit, binäre Optionen auf unterschiedliche Basiswerte wie Indizes, Forex, Aktien und Rohstoffe zu handeln.

Unser 24Option Erfahrungsbericht in Videoform

Binäre Optionen ermöglichen es dem Trader, dass dieser nicht mehr langfristig investieren muss, sondern innerhalb kürzester Zeit über das Level des Erfolgs oder Misserfolgs seines Handels Bescheid weiß. Trader können hier sehr schnell einsehen, wie hoch der Gewinn oder der Verlust ist, was die Beliebtheit von Binären Optionen ermöglicht. Wenn das Risiko nicht im Blick behalten wird, kann das jedoch schnell dazu führen, dass das Kapital verloren wird.

Während des Handels können Kunden entscheiden, mit welchen Handelsoptionen sie traden möchten. Die Auswahl umfasst „Hoch/Niedrig“, „Kurzfristige“ sowie 100%-Payout-Optionen. Je nachdem welche Handelsoption gewählt wird, kann dies zu unterschiedlichen Abschlüssen führen.

Dabei stellt die Handelsoption „Hoch/Niedrig“ (Call/Put) die klassische Handelsoption dar. Hierbei wetten Trader auf sinkende oder steigende Kurse des Basiswertes. Dabei kann der Trade zwischen 5 Minuten oder einem Monat laufen. „Kurzfristige“ Optionen werden für den Zeitraum von wenigen –Minuten angesetzt. Die 24option Erfahrungen zeigen, dass diese zwischen 60 Sekunden, 2 Minuten und 5 Minuten angesetzt sind.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

“100% Pay-out: Mit diesen Optionen kann der Trader eine Auszahlung von bis zu 100 Prozent pro erfolgreiche Trade erzielen, geht jedoch gleichzeitig ein höheres Risiko eines vollständigen Kapitalverlusts ein. Beim Handel von binären Optionen können Trader ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren.

Binäre Optionen werden bei 24option bevorzugt gehandelt

Handelskonditionen: Für jeden Geschmack nutzbar

  • Mindesthandelssumme: 24 Euro
  • Mindesteinzahlung: 500 Euro oder das Äquivalent in der jeweiligen Währung
  • Handelbare Assets: 128
  • Konten: mit Extras
  • Mobiler Handel: vorhanden
  • Handelsarten: Hoch/Niedrig, kurzfristige, 100%-Auszahlung
  • Laufzeiten: 60 Sekunden bis 2 Wochen
  • Rendite: bis zu 88 % je erfolgreichem Trade sowie bis zu 360 Prozent bei erfolgreichen Trades an Wochenenden (diese gehen jedoch auch mit einem höheren Risiko einher)

24Option Erfahrungen mit der Handelsplattform: Benutzerfreundlich

Kunden finden bei 24Option eine benutzerfreundliche Handelsplattform vor. So wird gewährleistet, dass sowohl Neueinsteiger als auch erfahrene Trader auf ihre Kosten kommen. Die Handelsplattform, so die 24Option Erfahrungen, ist dabei mit vielen Handlungsmöglichkeiten gestaltet, wodurch der Handel erleichtert wird.

Wer hier handeln möchte, muss keinen extra Download durchführen. Vielmehr können registrierte Kunden direkt über den Browser traden. Genutzt wird dabei die Handelsplattform TechFinancials. Neben dem Handel im Browser können Kunden auch das mobile Angebot nutzen. Dieses wird sowohl für iOS als auch Android bereitgestellt. Wenn der erste Handel vollzogen werden soll, kann dazu eine Mindesteinlage von 24 Euro genutzt werden. 24option ist somit namensgebend für einen möglichen Kauf der Optionen. Die Einzahlung kann hierbei per Kreditkarte, Banküberweisung oder auch anderen Bezahldienstes genutzt werden.

24option hält zahlreiche Basiswerte für Händler bereit

Der Handel ist hierbei mit verschiedenen Basiswerten möglich. Diese umfassen den Handel binärer Optionen mit Währungspaaren, Aktien, Indizes und Rohstoffen. Auf diese Weise finden Kunden eine gute Auswahl an Angeboten vor, mit denen sie handeln können. Bei 24option ist die sofortige Ausführung möglich, sodass Echtzeit-Ergebnisse angezeigt werden und der Kunden sofort über Erfolg oder Misserfolg Bescheid weiß.

Kundenservice: In mehreren Sprachen verfügbar

Kunden können die Handelsplattform in 22 Sprachen nutzen, was ein gutes Anzeichen für den Kundensupport des Brokers ist. Der Handel wird dadurch mehreren Personen zugänglich gemacht. Selbiges gilt für den Support, welcher ebenfalls in einer Vielzahl an Sprachen angeboten wird.

Für deutschsprachige Kunden wird der Support mit einer kostenlosen Hotline angeboten. Diese kann vom Kunden genutzt werden, wem das jedoch nichts ist, der kann auf das E-Mail Formular zurückgreifen. Hierbei können Kunden ihr Problem oder Anliegen in Worte verfassen und an den Broker senden. Die Beantwortung der E-Mail kann jedoch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Alternativ dazu kann auch der Live-Chat des Brokers genutzt werden. Die fachkundigen Mitarbeiter sind bemüht, Tradern bei allen erdenklichen Fragen rund um den Handel weiterzuhelfen. Der Kundensupport steht 24/7 zur Verfügung.

Gut ausgestatteter FAQ-Bereich von 24option

Wer weder eine Service-Hotline noch den Live-Chat nutzen möchte, kann auf den FAQ-Bereich des Anbieters zurückgreifen. Dieser bietet einen ersten Überblick über die häufigsten Fragen in Bezug auf Handel, Konto, Binäre Optionen und kann erste Erklärungen liefern.

Ein- und Auszahlungen: Große Auswahl

Ein- und Auszahlungen können bei 24option über viele Zahlungsformen durchgeführt werden. Dazu zählen unter anderem Kreditkarte (Visa/Mastercard), Skrill, Neteller, Webmoney und die Sofortüberweisung. Für den Handel muss eine Mindesteinzahlung von 500 Euro oder Äquivalent in entsprechender Währung geleistet werden. Erst danach ist es möglich, dass Kunden einen Handel starten. Für den Handel reicht es allerdings schon aus, wenn Kunden 24 Euro nutzen.

Wenn Einzahlungen per Skrill erfolgen, ist es wichtig, dass Kunden bei dem Anbieter registriert sind. Sobald eine Einzahlung bei Skrill erfolgte, können Kunden diese nutzen, um das Geld auf ihr Konto einzuzahlen.

Die Schritte der Einzahlung im Detail:

  • Mit Kundenkonto einloggen
  • „Einzahlung“ auswählen
  • Bevorzugte Zahlungsmethode auswählen
  • Betrag eingeben und bestätigen

Für Auszahlungen sollten Kunden dieselbe Zahlungsform nutzen, die auch für die Einzahlung genutzt wurde. Der Mindestbetrag für eine Auszahlung liegt bei 24optione bei 10 Euro. Die Abhebung erfolgt über die Banking-Seite des Brokers. Kunden müssen den Bereich „Abhebung“ auswählen und dort den gewünschten Betrag eingeben und anschließend auf „ausführen“ klicken.

Verschaffen sie sich sich einen Überblick – die 24option Website:

Jetzt direkt zu 24option und ein Handelskonto eröffnen

Mobiles Trading: App vorhanden

Binaereoptionen.com Ratgeber

Beim Broker 24option können Kunden auf eine mobile App zugreifen. Diese ermöglicht es, dass Kunden nicht nur im Browser handeln, sondern auch mobil. Dadurch wird der Handel überall und zu jeder Zeit ermöglicht. Kunden können hierbei auf alle Handelsarten zugreifen.

Trader, die die 24option App nutzen, sind immer aktiv am Geschehen beteiligt und können so direkt am Treiben auf dem Markt teilhaben. Die App steht sowohl iOS- als auch Android-Kunden zur Verfügung. Die Handelsplattform ist dabei der des Browsers angepasst. Kunden können sich hier schnell zurechtfinden und zügig mit dem Handel beginnen.

24option App auf dem iPad

In der App können Kunden sowohl ihre Optionen, den Basiswert als auch die Richtung wählen. Ein Überblick über die Investitionen und offene Trades wird ebenfalls ermöglicht.

Zusatzangebote: Bildungszentrum aufsuchen

Kunden des Brokers können bei 24option das Bildungszentrum nutzen. Dieses erlaubt es Kunden, sowohl Grundlagen zu erlernen als auch tiefergehendes Wissen zu erhalten. Kunden können bei den Grundlagen die Welt des Tradens kennenlernen. In der Mittelstufe lernen Trader die nächsten Techniken, um eine neue Stufe des Handelns kennenzulernen. Fortgeschrittene können verschiedene Strategien erlernen, um ihr Trading-Erlebnis zu verbessern. Dabei wird unter anderem passives und aggressives Handeln näher beleuchtet.

Neben diesem Angebot können Kunden auch die Webinare des Anbieters aufsuchen. Diese werden im Kalender dargestellt und können von jedem Händler besucht werden. Auf diese Weise erhalten Trader eine direkte Schulung. Allerdings weist der Broker auch an dieser Stelle darauf hin, dass der Handel mit binären Optionen Risiken birgt.

Bildungszentrum bei 24option

Weitere Fortbildungsmaßnahmen können mit dem E-Book gemacht werden, welches als Download bereitsteht, wenn die Anmeldung beim Broker erfolgte. Auch der tägliche Marktbericht sollte eingesehen werden, um einen genauen Überblick zu erhalten und das Marktgeschehen im Blick zu behalten.

Bes onderes Zusatzangebot: Forex/CFD-Handel

Neben dem Bildungszentrum bietet 24Option mittlerweile ein weiteres Zusatzangebot in Form des CFD/Forex-Tradings an. Es handelt sich hierbei praktisch um einen eigenständigen Handelsbereich, der aber über ein- und dasselbe Handelskonto verwaltet werden kann. Ein besonderer Blick gilt dabei dem Produktangebot des Brokers in dieser Kategorie:

  • CFD
    Ein Großteil der verfügbaren Basiswerte stammt aus den Kategorien Währungspaare, Aktien, Futures, Rohstoffe und Indizes. Mehr als 100 solcher Underlyings lassen sich derzeit bei 24Option über CFDs traden. Verglichen mit spezialisierten Brokern fällt dieser Wert (noch) etwas klein aus, in Zukunft sind Erweiterungen jedoch denkbar und wahrscheinlich.

Ein Vorteil bei CFD-Handel besteht darin, dass Positionseröffnungen mit einem sogenannten Hebel ausgestattet werden können. Vereinfacht gesprochen multipliziert dieser alle Gewinne und Verluste, die ein Anleger erzielt. Auf der einen Seite birgt dies Risiken, kann doch viel Kapital verloren werden. Auf der anderen Seite können Trader mit dem notwendigen Fachwissen entsprechend attraktive Renditen erzielen.

Damit Anleger ihr CFD-Trading-Wissen bei 24Option erweitern können, hat der Broker einen speziellen Schulungsbereich für dieses Angebot entworfen. Hier finden Trader zahlreiche Leitfäden, Ratgeber und Videos, die echten Mehrwert bieten. Detailliert geht 24Option auf einzelne Fragestellungen und grundlegende Themen ein, welche die Basis für erfolgreiches Trading bilden.

Bezüglich der Kosten zählt 24Option schon jetzt zu den günstigsten Brokern für CFD/Forex. Denn beim Unternehmen können Positionen schon ab einem Spread von 0,1 Pips erstellt werden. Abhängig ist die genaue höher aber auch immer von externen Faktoren wie dem gewählten Markt und der Handelszeit.

Regulierung: Vertrauenswürdig

Der Broker wird durch CySEC reguliert. Aufgrund der behördlichen Verpflichtung Maßnahmen zum Schutz des Kundenvermögens zu ergreifen, sind regulierte Investmentunternehmen in Zypern dazu verpflichtet, die Kundeneinlagen auf segregierten Konten zu verwahren. So auch 24option, da es sich bei 24option um einen Anbieter mit entsprechender Binäre Optionen Broker Regulierung handelt. Das Unternehmen arbeitet nur mit Banken zusammen, welche durch die EU-Mitgliedstaaten zugelassen sind und von Ratingagenturen hoch bewertet werden, sodass ein plötzlicher Shutdown eher unwahrscheinlich wird.

Der Broker arbeitet generell nur mit seriösen Anbietern zusammen, was sich auch bei der Wahl der Zahlungsformen zeigt.

B inaereoptionen.com Ratgeber:

Fachmeinungen & Awards: Fair Binary Award Sieger

Der Broker 24option wurde von „Fair Binary Options“ mit dem Award für den besten Broker 2020 ausgezeichnet. Damit konnte sich der Broker gegen anderen Anbieter wie Nadex durchsetzen. Ausgezeichnet wurde dabei die faire Arbeit des Brokers. 24option konnten diesen Award erneut gewinnen. Bereits im Jahr 2020 und 2020 wurde der Broker dies bezüglich ausgezeichnet. Begründet werden kann das auch durch den guten Kundenservice und den guten Handelsangeboten. 2020 konnte der Broker auch den EGR Award und Forex Magnates Awards 2020 für sich verbuchen.

Auch durch die Kooperation mit dem Erfolgt-Liga-Verein Juventus Turin kann der Broker 24option sein Bild nach auß0en abrunden und überzeugen. Diese Punkte wirken sich positiv auf die 24option Erfahrungen aus.

Verschaffen Sie sich einen Überblick – die 24option Website:

Jetzt direkt zu 24option und ein Handelskonto eröffnen

Fragen & Antworten zum Broker

Welche Handelsarten sind nutzbar?

Es gibt beim Broker 24Option insgesamt drei Optionsarten, zwischen denen sich die Trader entscheiden können, sodass eine große Flexibilität in dieser Sparte gewährleistet ist, was auch unsere 24Option Erfahrungen bestätigen. Zunächst entscheiden sich Neulinge meistens für die Handelsart „High/Low“, denn dabei handelt es sich um die einfachen Optionen, bei denen auf ansteigende oder sinkende Kurse/Preise der Basiswerte spekuliert wird.

Schließlich bietet 24Option auch noch den kurzfristigen Handel in Form der 60-Sekunden-Trades an, wobei beim Kurzfristhandel auch Laufzeiten von 2 oder 5 Minuten möglich sind. Schließlich bietet 24optuon auch noch die 100-Prozent-Auszahlung als Option an, bei der das Risiko jedoch auch bedeutend höher ist. Beim Binäroptionshandel können Trader ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren.

Was beinhaltet die Funktion „EarlyClosure“?

Immer mehr Binäre Optionen Broker bieten Zusatzfunktionen an, von denen Trader teilweise in ganz erheblichem Umfang profitieren können. Auch bei unseren 24Option Erfahrungen gab es einige dieser Funktionen, wie zum Beispiel das Feature mit der Bezeichnung „EarlyClosure“. Wörtlich übersetzt bedeutet dies „Frühes Schließen“. Gemeint ist damit, dass der Trader durch die Zusatzfunktion die Möglichkeit hat, eine offene Position schon vor Ablauf der Optionslaufzeit zu schließen. Diese Funktion ist vor allem deshalb beliebt, weil so drohende Verluste verhindert werden können. Sieht der Trader zum Beispiel, dass der Kurs eines Basiswertes der Option in die „falsche“ Richtung läuft, kann er die Option vorzeitig schließen und so größere Verluste vermeiden. Da 24Option beim Rückverkauf stets den aktuellen „Wert“ der Option ermittelt, lassen sich so natürlich auch zwischenzeitliche Auszahlungen sichern.

Welche Laufzeiten stehen zur Auswahl?

Bei den Laufzeiten, welche die binären Optionen in der jeweiligen Handelsart haben können, zeigt sich der Broker 24Option sehr flexibel. Sowohl für sehr kurzfristig als auch für etwas längerfristig orientierte Trader ist ein ausreichendes Angebot vorhanden. Zunächst einmal werden im Zuge der Turbo-Optionen Laufzeiten von 60 Sekunden angeboten; Trader können mittlerweile aber nicht mehr die relativ neuen Laufzeiten von lediglich einer halben Minute auswählen. Im oberen Bereich reichen die Optionslaufzeiten über Stunden bis hin zum Ende der jeweiligen Handelswoche.

Welche Maximalrenditen gibt es bei 24Option?

Die maximalen Rendite, die Trader bei 24Option erhalten können, bewegen sich durchaus im oberen Bereich, wenn ein Gesamtvergleich unter den Brokern gezogen wird. Bei den einfachen Optionen wie Rise-/Fall-Trades kann ein Trader einen Maximalgewinn von 88% pro erfolgreichem Trade erzielen, allerdings besteht auch immer ein Binäre Optionen Verlustrisiko.

Natürlich handelt es sich hierbei nur um die maximal mögliche Rendite, so dass der Trader jeweils aktuell bei der entsprechenden Handelsart und v. a. auch bei den zu handelnden Basiswerten überprüfen muss, welche Rendite im Detail tatsächlich realisiert werden kann. Diese Überprüfung ist einfach, da 24Option zu jedem Auftrag angibt, wie hoch die Rendite im Gewinnfall sein kann. Allerdings ist zu beachten, dass der Handel durchaus auch mit einem Komplettverlust einhergehen kann.

Wie können Ein- und Auszahlungen erfolgen?

Trader machen natürlich auch bei Binäre Optionen Brokern mehr oder weniger regelmäßig von der Möglichkeit Gebrauch, Einzahlungen auf das Handelskonto vorzunehmen, damit stets ausreichend Kapital zum Spekulieren vorhanden ist. Werden Gewinne erzielt, so nehmen die Kunden natürlich hin und wieder auch Auszahlungen vom Konto vor, sodass es durchaus interessant ist, welche Zahlungsmethoden der jeweilige Broker zur Auswahl bereithält. Bei 24Option gibt es zahlreiche Methoden, zwischen denen sich Kunden entscheiden können, wie zum Beispiel Banküberweisung und Kreditkarte. Zudem gibt es diverse E-Geldbörsen (eWallets), die der Trader ebenfalls nutzen kann. Dazu gehören beispielsweise Skrill, Giropay oder auch Sofortüberweisung. Zu beachten ist, dass die erste Auszahlung zwar kostenfrei ist, ab der zweiten monatlichen Auszahlung unseren 24option Erfahrungen zufolge jedoch eine Gebühr von nicht unerheblichen 25 Euro berechnet wird.

Jetzt direkt zu 24option und ein Handelskonto eröffnen

Fazit: Guter Broker für Anfänger und Profis

Der Broker 24option bietet sowohl für Anfänger als auch erfahrene Trader genug Optionen, um den Handel, der natürlich immer mit Risiken einhergeht, durchzuführen. Dabei können Händler vorab das gut ausgebaute Lernangebot des Brokers nutzen. Dieses richtet dabei nach dem Wissensstand des Traders. Die Auswahl an Handelsarten ist das bei ebenfalls breit aufgestellt, sodass Trader mehrere Varianten testen können. Der Broker weist seine Kunden auf allen Webseiten darauf hin, dass das Handeln mit Binären Optionen Risiken birgt, was als weiteres Qualitätsmerkmal angesehen werden kann. Trader sollten sich vor dem Handel in den AGB über die aktuell geltenden Bedingungen informieren, haben mit 24option jedoch einen seriösen Broker an ihrer Seite, der ihnen mit seinem Demokonto auch die Möglichkeit bietet, riskofrei unsere Trading Tipps auszuprobieren.

  1. Mögliche Rendite von bis zu 88 Prozent pro erfolgreichem Trade
  2. Regulierung durch die CySEC
  3. Mobiler Handel möglich
  4. Demokonto verfügbar
  5. Großes Ausbildungs- und Lernzentrum
  1. Mindesteinzahlung von 500 Euro

Teilen Sie uns Ihre 24option Erfahrungen und Meinungen mit

Wie sind Ihre Erfahrungen mit 24option oder haben Sie sich über diesen Broker bereits eine positive oder negative Meinung gebildet? Dann teilen Sie Ihren Erfahrungsbericht mit unseren Lesern und helfen Sie anderen Tradern bei der Auswahl des passenden Brokers. Ihre Meinung und 24option Erfahrungen haben Gewicht für einen unabhängigen Test!

Erfahrungsberichte zum Broker 365Trading.com – Test des Brokers für Binäre Optionen.

von Uwe Winkler aktualisiert am: 17.04.2020

Ein Blick über den Tellerrand, im Fall von sparkonto.org die Welt der klassischen Anlageprodukte im Bereich Tagesgeld und Festgeld, kann nie schaden. Wie funktioniert der Handel mit Binären Optionen? Wie hoch sind die Renditen und welche Risiken bestehen? Wer gleich starten möchte, liest am besten den Test und unsere Erfahrungen mit dem Broker 365Trading.com und kann schon in wenigen Minuten die erste Binäre Option handeln.

Was sind Binäre Optionen?

Der Begriff „binär“ beschreibt im Dualsystem die zwei möglichen Zustände 0 oder 1. Im Handel mit Wertpapieren, Indizes unter dem Begriff Binäre Optionen gibt es nur hopp oder top. Sie können z.B. auf fallende Kurse (Put-Option) oder auf steigende Kurse (Call-Option) setzen. Ausschlaggebend ist immer der aktuelle Realtimekurs eines Basiswertes zum Optionsstart. Sie legen die Laufzeit (1 Minute bis einige Wochen) und einen Einsatzbetrag fest und schon läuft die erste Option, die Ihnen eine hohe Rendite oder 100% Verlust bringen kann. Das Produkt ist sehr einfach und ermöglicht es jeden, in wenigen Minuten zu starten. Bevor Sie die erste Option traden einige Grundlagen, die Sie wissen müssen.

Welche Arten Binärer Optionen gibt es?

Wir gehen nur auf die wichtigsten binären Optionen ein, auf die Sie spekulieren können.

  • Call oder Put – Kurse steigen oder fallen für das angewählte Handelsprodukt
  • Touch – der Kurs berührt im Zeitfenster einen festgelegten Kurs
  • No Touch – der Kurs berührt im Zeitfenster einen festgelegten Kurs nicht
  • Range – der Kurs liegt in einem vorgegebenen Bereich

Wie hoch sind die Renditen?

Die Rendite ist abhängig von der Risikoklasse, die durch die Art der Option (Put / Call, Range, Touch) und die Länge der Laufzeit bestimmt wird. Spekulieren Sie auf eine breite Range, erhalten Sie im Erfolgsfall weniger Rendite als bei Touch oder Call und Put Optionen. Abhängig vom Broker sind zwischen 65 und 90 % Gewinn drin, wenn ihre Option eintrifft.

Welche Risiken bestehen?

Tritt ihre Option nicht ein, kommt es zum Totalverlust des für den Trade eingesetzten Geldes. Einige Broker bieten gewisse Verlustabsicherungen an und schreiben z.B. 10 % des Einsatzes gut, wenn ihre Option „aus dem Geld gelaufen“ ist. Aufgrund des hohen Verlustrisikos sollte immer nur mit einem Teil des zur Verfügung stehenden Kapitals spekuliert werden. Alles andere ist Harakiri.

Wo kann ich Binäre Optionen handeln?

Es handelt sich um einen außerbörslichen Handel, OTC genannt. Für Binäre Optionen gibt es spezielle Broker wie BDSwiss oder Binary.com oder 365Trading.

Was kostet der Handel?

Im Gegensatz zum Handel mit Aktien, Fonds und Rohstoffen an der Börse über einen Broker fallen keine Depot- oder Handelsgebühren an. Auch das Kundenkonto wird kostenlos geführt.

Auf welche Wertpapiere lassen sich Optionen setzen?

Das Angebot an Basiswerten ist von Broker zu Broker verschieden. Standard sind die weltweit bekanntesten Indizes wie DOW Jones, Dax, Währungskurse wie Dollar zu Euro, große Einzelaktien mit viel Traffic oder auch Edelmetallkurse wie der von Gold und Silber.

Binäre Optionen, sind Gewinne steuerfrei?

Sie machen aus 2.000 Euro mal schnell 5.000 Euro, lassen sich den Ertrag auf ihr Girokonto überweisen und freuen sich über den Gewinn. Leider ist das nicht das Ende des Vorganges. Die Erträge unterliegen der Abgeltungssteuer. Da die Broker für Binäre Optionen meist im Ausland und oft in Zypern ansässig sind, erfolgt kein automatischer Steuerabzug. Liegen ihre Kapitalerträge unter der Freistellungsgrenze, können Sie bei diesen Anbietern auch keinen Freistellungsauftrag einreichen. Sie sind verpflichtet, die Gewinne in der Anlage KAP der Einkommensteuererklärung zu deklarieren. Überschreitet die Summe ihrer gesamten Zins- und Kapitalerträge die Freistellungsgrenze von 1602 Euro bei Verheirateten und 801 Euro bei Alleinstehenden, fallen 25 % Abgeltungssteuer + Kirchensteuer (7-8%) + Soli an.

Verluste lassen sich mit Gewinnen verrechnen. Das ist jedoch nur in der gleichen Ertragsklasse möglich. Ein Verlust aus dem Handeln mit Binären Optionen lässt sich nicht mit dem Zinsgewinn aus einer Festgeldanlage verrechnen.

Binäre Optionen, gibt es eine Einlagensicherung?

Ein wichtiger Punkt, denn das Geld mit dem Sie handeln, liegt auf einem Trader Konto bei eben diesen Brokern aus Zypern. Es handelt sich dabei nicht um Banken, wie wenn Sie ein Depot bei der Consorsbank führen, sondern um Firmen, die Finanzdienstleistungen anbieten. Diese unterliegen nicht der gesetzlichen EU-weit einheitlich geregelten Einlagensicherung und entschädigen Anleger im Insolvenzfall bis zur Grenze von 100.000 Euro innerhalb von 7 Tagen. Was, wenn ein Broker Pleite geht und Sie 10.000 Euro auf dem Handelskonto liegen haben?

Die EU hat das Problem nach der Finanzkrise 2009 erkannt und gibt mit der Finanzmarktrichtlinie der MiFID II den Ländern ein Regelwerk zu Kontrolle auch des Handels mit Binären Optionen in die Hand. In Zypern gibt es die Cysec (Cyprus Securities and Exchange Commission), eine staatliche Finanzaufsichtsbehörde, die diese Finanzaktivitäten kontrolliert. Diese vergibt nur offizielle Lizenzen für Börsengeschäfte, wenn bestimmte Kriterien eingehalten werden. Zum Beispiel müssen die Kundengelder getrennt vom Betriebsvermögen angelegt werden. Ein weiterer Punkt ist das Angebot einer Einlagenversicherung. Im Rahmen der MiFID II Finanzmarktrichtlinie ist eine durch Mitgliedsbeiträge der Broker in einem Fonds gespeiste Einlagensicherung für Kundenguthaben bis 20.000 Euro möglich.

Ob ein Broker ICF-Kunde der CySec ist, sollten Sie den AGB entnehmen. Wenn der Broker dem Sicherungsfonds angehört, sind 90% der Einlagen bis max. 20.000 Euro geschützt.

Einzahlung von Geld.

Bei Binären Optionen handelt es sich um Realtimegeschäfte. Sie wollen ihr Geld schnell und unkompliziert auf das Trader Konto einzahlen. Eine Banküberweisung auf ein ausländisches Bankkonto kann je nach Bank mit Gebühren verbunden sein. Bessere Zahlungswege sind Kreditkarte, Skrill, PayPal, GiroPay oder Sofortüberweisung. Hier unterscheiden sich die Broker gravierend und Sie sollten dieses Kriterium bei der Wahl des Brokers bedenken und entsprechend recherchieren. Zudem gibt es Limits. Zum Beispiel sind Einzahlungen oft erst ab 100 Euro möglich.

Auszahlen von Geld.

Achten Sie darauf, dass der Broker kostenlos auszahlt und das Limit nicht zu hoch ist. Einige Anbieter zahlen schneller andere lassen sich Zeit. Hier sollten Sie Erfahrungsberichte lesen und sich dann erst für einen Broker entscheiden.

Start mit Binären Optionen in 10 Minuten.

Wir haben das am Beispiel von 365Trading getestet und waren überrascht innerhalb von 10 Minuten haben wir den ersten Trade durchgeführt. Wie geht das?

  1. Beim Trader anmelden (persönliche Daten, Anschrift, E-Mail, Angaben zur Trading Erfahrung und zum Einkommen)
  2. Legitimation – Upload von Kopie Ausweis und Bestätigung der Meldeadresse durch z.B. Kopie eines Steuerbescheides
  3. Einzahlungen von Geld mit Sofortüberweisung auf das angelegte Traderkonto.
  4. Start – Setzen der ersten Option (keine TAN-Legitimation erforderlich).

Verblüffend einfach – kein Post- oder Videoident und nach 10 Minuten haben wir die erste Option gesetzt.

Binäre Optionen, erfolgreiche Strategien.

Fundamentalanalysen zur Marktentwicklung und zu einzelnen Werten sind die Basis für die längerfristigen binären Optionen im Bereich von Wochen und Monaten. Die Mehrzahl der Spekulanten im Bereich der Binären Optionen sind jedoch Daytrader, die nur wenige Minuten z.B. auf die Entwicklung des DAX oder Währungspaare setzen. In diesem Bereich ist die Chartanalyse das wichtigste Instrument, um Trends zu erkennen und als Handelssignale zu identifizieren. Einige Charttools bieten hier mit Oszillatoren und Robots eine teils automatisierte Unterstützung zum Setzen eines Calls oder Put an. Sie müssen entscheiden, ob sie manuell vorgehen oder diesen Programmen vertrauen.

5 Minuten Strategie

Wichtig ist es den Chartausschnitt im gewählten Zeitfenster für die Spekulation zu betrachten. Immer wenn sich ein Kurs aus einem Trend verabschiedet, z.B. wenn der Dollar/Euro Kurs aus einem Aufwärtstrend oder Kanal klar korrigiert, eröffnen sich günstige Möglichkeiten auf einen Put. Dabei ist es wichtig, immer auf eine Bestätigung der Kursänderung zu warten und nicht schon nach dem ersten Tick der Trendumkehr die binäre Option zu setzen.

Handelszeiten beachten.

Eine weitere Strategie beruht auf starken Kursbewegungen nach Eröffnung der Börse. Analysieren Sie z.B. die aktuelle Börsenwoche. Sind die Kurse immer 1 h nach Eröffnung deutlich niedriger als zum Börsenstart, ist ein PUT um 9.15 Uhr mit Laufzeit 1h sicher eine gute Option, um ca. 70 % Rendite auf der Habenseite zu verbuchen.

Strategien basierend auf Charthürden

Hier nimmt man sich im Charttool den aktuellen Tag und sucht nach Tops, de facto Kursspitzen, die bisher nicht überschritten wurden. Finden Sie diese mehrfach, sind das gute Indikatoren für eine Entscheidung, zugunsten eines Verkaufs (Put) bei Erreichen dieses Kurswertes. Geht natürlich auch mit Spitzen nach unten und der Spekulation auf ein Ansteigen. Wo liegen die Ursachen dafür? Warum kann das Aufspüren dieser Chatmomente ein Indikator für das Handeln sein? Viele Anleger haben Stopp Kurs platziert und Kaufen oder Verkaufen bei Erreichen eines definierten Kursziels. Dadurch entstehen diese signifikanten Höchst- und Tiefstkurse, bei denen eine Trendumkehr einsetzt.

Gap Strategie

Hier geht der Trader davon aus, dass Kurslücken geschlossen werden. Eine solche Kurslücke kann sich ergeben, wenn zwischen 2 Handelstagen eine große Preisdifferenz besteht. Liegt der Kurs am zweiten Börsentag deutlich über oder unter dem vom Vortag und gibt es dafür keinen fundamentalen Grund z.B. eine Unternehmensmeldung, kann der Trader davon ausgehen, dass die Kurslücke geschlossen wird und seine Option in diesem zu schließenden Bereich platzieren.

Die Bedeutung der Psyche beim Handeln mit Binären Optionen.

Sie haben eine hohe Summe auf einen Index mit Laufzeit von nur 1 Minute gesetzt. Der grüne Button mit dem Countdown bis zum Ablauf ihrer Option schlägt um auf Rot. Das Adrenalin pumpt sich durch den Körper. Das Herz schlägt höher. Mist, nicht „im Geld“ – so sagen die Daytrader. Was jetzt? Sofort eine neue Option einstellen, schnell neues Geld auf das Trader Konto schaufeln und den Verlust versuchen, durch eine neue binäre Option zu kompensieren. So oder so ähnlich läuft es bei allen Anfängern. Sie kennen Slogans wie „Gier frisst Hirn“.

Erfolgreich können Sie beim Handel mit Binären Optionen nur sein, wenn Sie kühlen Kopf bewahren und ihre Entscheidungen aufgrund einer Chart- oder Fundamentalanalyse treffen. Aus dem Bauch heraus funktioniert leider nicht. Handeln sie spontan, unterscheidet sich das Traden nicht von einem Glücksspiel mit einer bestenfalls 50:50 Chance. Frust und Verlust wären die Folge.

Einige Richtlinien zum erfolgreichen Traden.

  • Der Handel mit Binären Optionen ist ein hochriskantes Geschäft. Bitte setzen Sie nur Geld ein, welches Sie nicht zwingend benötigen.
  • Sorgen Sie für innere Ruhe und treffen Sie ihre Entscheidungen nie unter Zeit- oder Erfolgsdruck.
  • Lassen Sie sich nicht von Emotionen leiden. Schmerz, Angst, Gier, was auch immer. Auch Euphorie ist ein schlechter Begleiter. Bleiben Sie sachlich, emotional neutral und fokussiert auf den Chart.
  • Stellen sie Kursziele auf, bei denen sie handeln wollen. Halte sie diese unbedingt ein. Schulen sie sich in Disziplin.
  • Drücken Sie nur den Call oder Put Button, wenn sie eine Chance deutlich über 50 % sehen und für sich begründen können.
  • Lassen Sie Pausen zu. Meditation, Yoga oder ein Spaziergang können für Ausgleich sorgen. Der Markt läuft auch in einer Stunde noch und es eröffnen sich immer neue Chancen.
  • Eine clevere Strategie besteht darin, nach einem erfolgreichen Trade nur mit der Gewinnsumme und niemals mit dem ganzen Geld weiter zu spekulieren (Moneymanagement).

Die Wahl des richtigen Brokers.

Einige Anhaltspunkte, um einen seriösen und für Sie passenden Broker für den ersten Handel mit Binären Optionen zu finden.

Sitz in EU / Einlagensicherung / Finanzregulierung / Seriosität / Marktakzeptanz

Dieser Punkt ist sehr wichtig. Es handelt sich nicht um Banken mit gesetzlicher Einlagensicherung. Wählen Sie nur einen Trader mit Sitz innerhalb der EU, der reguliert ist und die Mindestabsicherung bis 20.000 Euro Guthaben bietet.

Kostenlose Einzahlungsmöglichkeiten.

Das Auffüllen des Orderkontos sollte nicht mit Gebühren verbunden sein. Auch das Limit, ab dem Einzahlungen möglich sind, ist für Spekulanten mit wenig Kapital wichtig. Je mehr Möglichkeiten Sie für die Einzahlung haben (Kreditkarte, Sofortüberweisung, paypal…), desto besser.

Schnelle und kostenlose Auszahlungen.

Die Broker sind bestrebt, dass ihr Geld im Handel bleibt. Aus diesem Grund bauen diese teilweise kleine Hürden für den Rücktransfer ihres Gewinnes bzw. Kapitals vom Orderkonto auf ihr Giro auf. Ein seriöser Broker hat ein niedriges Auszahlungslimit und überweist schnell und unkompliziert.

Angebotene Optionen (Call, Put, Range, Touch…)

Call und Put Option bieten alle. Wollen Sie binäre Optionen auf Kursbereiche (Range) oder Berührungspunkte (Touch) setzen, muss der Broker diese Optionen anbieten.

Angebot der Basiswerte, auf die das Setzen von Optionen möglich ist (Einzelaktien, Indizes, Edelmetall, Euro, Dollar…)

Achten Sie beim Setzen kurzfristiger binärer Optionen im Minutenbereich darauf, dass zum Wert ausreichend Handelsaktivität vorhanden ist. Eine Spekulation auf Basis der Chartanalyse funktioniert nur, wenn ausreichend Kursbewegung vorhanden ist. Der Euro / Dollar Kurs eignet sich zum Beispiel dafür.

Höhe der möglichen Rendite

Die Unterschiede sind vorhanden aber nicht so gravierend. Die richtige Strategie und ein zuverlässiger Broker sind wichtigere Kriterien.

Stornomöglichkeiten

Sie haben den falschen Button gedrückt und auf ein Absinken des Kurses spekuliert, wollten jedoch auf einen steigenden Kurs setzen. Kann in der Eile passieren. Einige Broker bieten die Möglichkeit, innerhalb von wenigen Sekunden die binäre Option zu stornieren. Das Storno kostet oft eine prozentuale Gebühr vom Orderwert und ist z.B. bei 365Trading nur aller 15 Trades möglich. Bitte informieren!

Mobile Trading Apps

2020 sollte jeder Broker eine Möglichkeit bieten, die binären Optionen auch per App vom Smartphone setzen zu können.

Handling und Usability der Plattform, Charttools, deutsche Webseite

Nur wenn Sie sich auf der Webseite oder in der App wohlfühlen und die wichtigsten Funktionen klar sichtbar sind, werden Sie Spaß am Traden haben. Dem Chartool kommt eine wichtige Rolle zu. Lassen sich Hilfslinien einblenden und verschiedene Chartypen (Linie, Candlelight…) setzen? Stehen die handelbaren Zeitfenster alle im Chartool zur Verfügung?

DEMO Konto und Lernmöglichkeiten

Ein Demokonto ist eine gute Möglichkeit, um zu lernen und dabei auch die Bedienbarkeit von Trading-Tool und Charttool zu testen. Viele Anbieter stellen Tutorials und Videos zur Verfügung, die den Einstieg beim Handel mit binären Optionen erleichtern.

Support in Deutsch

Für uns ein wichtiger Punkt ist die Erreichbarkeit und die Qualität des Supports. In unserem Test der Anbieter von binären Optionen gehen wir auf diesen Punkt näher ein.

Der Broker nimmt seit 2020 keine Neukunden mehr an.

Erfahrungen mit 365Trading . Welche Meinung haben die Kunden?

Zu viele negative Bewertungen? Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. Um eine objektive Bewertung zu erhalten, bitten wir Sie, auch wenn Sie zufrieden sind, einen Bericht zu verfassen. Helfen Sie anderen dabei, eine gute Entscheidung zu treffen!

365Trading

365Trading Erfahrungsbericht #1 von Gerst Rainer am 04.07.2020

binäre Optionen (Forex- und CFD-Handel)

Einer der Anbieter für binäre Optionen (Forex- und CFD-Handel) ist 365trading.

Der Markt für binäre Optionen ist in Deutschland zwischenzeitlich stark reguliert. Der Möglichkeit, hier ordentliche Gewinne zu machen, steht das Risiko eines Totalverlustes gegenüber. Der Handel ist an 24 Stunden täglich möglich, wobei jedoch die Auswahl an binären Optionen pro Tag entsprechend schwanken kann.

Die Registrierung ist einfach via Online-Formular. Es gibt u.a. ein Demokonto, Bonusangebote und Einweisungen in den Handel mit binären Optionen.

Die Mindesteinlage beträgt 200 Euro, ein Trade ist ab 5 Euro möglich. Das Demokonto ist kostenlos und die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden zugesichert. Es existiert ein deutscher Kundenservice (auch per Online-Chat) rund um die Uhr.

Einen Willkommensbonus bis zu 125 % lobt 365trading aus (nur für Neukunden).
Bei 200 Euro wären es 50 % Bonus, 100 % Bonus gibt es bei einem Guthaben von 500 Euro bis 4999 Euro. Erst ab 5000 Euro Einzahlungssumme kommt man in den Genuß von 125 % Bonus. Nachteil: Der Bonus muß beim Support angestossen werden! Es gibt keinen Automatismus, daß dieser dem Traderkonto gutgeschrieben wird.

Weiterer empfindlicher Haken: Zur Freigabe des Bonus und der eventuell erzielten Gewinne muß der 20fache Umsatz des Bonusbetrags erfolgen.

Der Sitz von 365options ist auf Zypern, da die CySec (zypriotische Finanzaufsicht) die Regulierung nach EU-Standards sichert.

Aus- und Einzahlungen werden per Banküberweisung, Kreditkarten (Visa/Mastercard/Am. Express), Online-Zahlungsdienste (wie giropay oder Sofortüberweisung) vorgenommen.

Die Freundschaftswerbung vergütet 365trading mit 100 Euro Cash auf dem Traderkonto. Das Geld kann man fürs Trading verwenden oder sich auszahlen lassen.

Obwohl mir 365options ingesamt seriös erscheint, werde ich mich aufgrund meiner Erfahrungen mit 24options nicht anmelden. Wenn überhaupt ist das Angebot eines Demokontos zu nutzen, wo die Möglichkeit besteht, sich in die Materie einzuarbeiten. Das ist auf jeden Fall empfehlenswert. Ohne würde ich es nicht mehr machen.

Überspitzt gesagt kann man auch sein Geld bei Pferderennen einsetzen und verwetten. Jeder muß für sich selber herausfinden, ob er diesem Thrill gewachsen ist.

Mir ist das ganze zu unübersichtlich, zu schnell, zu verschachelt und zu unkalkulierbar. Das ist etwas für Anleger, die ihre Nerven im Griff haben und auch mit Verlusten umgehen können. Sprich: Einfach für jene, bei denen Cent und Euro-Verluste nicht gleich massiv ins Gewicht fallen.

Ich bin bei 24options ausgestiegen, weil ich dort einiges an Geld verloren habe. Wobei ich bis heute nicht konkret benennen kann, an was es gelegen ist. Entweder es haut hin oder eben nicht.

Der Support war gut, ständig errreichbar. Trotzdem hat es nicht gereicht,
weil es sich einfach um eine hochspekulative Anlage mit riesigem Verlustrisiko handelt.

Und Vorsicht: Es gibt auch schwarze Schafe, die nicht reguliert sind.

Bewertung 365Trading.

Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Achtung, erst nach ihrer Email-Bestätigung erfolgt eine Freischaltung.

  • Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Berichte mit Kommentaren wie „Drecksbank“ haben keine Chance auf Veröffentlichung.

Datenschutzvereinbarung: Wie gehen wir mit ihren Daten um? Lesen Sie dazu die Datenschutzklausel. Mit der Zustimmung erlauben Sie uns, ihre Daten elektronisch zu speichern.Widerruf: Sie können die Veröffentlichung ihrer Berichte jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken und ihre Email-Adresse austragen. Wir löschen dann alle unter dieser Adresse von Ihnen veröffentlichen Berichte.

Herzlich Willkommen bei Traden.EU!

Gemeinsam erfolgreich traden: Das Trading Forum für CFDs, Forex und Optionen 2020 | Traden.EU – Jetzt mitmachen!

Herzlich willkommen in Deutschlands größter Trading Community

Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
2020 STARTERPACK AKTION bis zum 17.04.2020: Erhalte das KOMPLETT Starter-Paket inkl. BullPower Tempalte !

Binäre Optionen Martingale Erfahrungen

    Ersteller georglana Erstellt am 18 Oktober 2020

georglana

Mitglied

systematic

Ehrenmitglied

Servus & ein leichtes räuspern mal kurz von mir.

Schau dich mal bitte etwas im Forum um, hier wurde schon sehr viel darüber geschrieben, die Community ist hier geteilter Meinung, du sagst aber das du damit schon viel verloren Hast , damit hast du dir deine Antwort eigentlich schon selbst gegeben

Das dir der Broker dazu rät ist soweit auch logisch, die wollen dein Geld. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, zu diesem Thema nichts mehr zu schreiben, weil es eigentlich immer wieder nur das gleiche ist. Aber denk doch mal logisch, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, bei einem Martingale vorgehen, langfristig Profit zu erwirtschaften? Erst recht bei einem Broker mit dieser“hohen“ Einlage. Ich kenne zwar dein Budget nicht, kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass du bei deinem Broker mehr als 4800 Euro im Konto liegen hast. Warum gerade diese Summe? Nach sinnvollem Money Management von einem Prozent Handelsvolumen, deines Gesamtkapitales, solltest du mind 2400 Euro auf deinem Konto haben, da aber für den Martingale Vorgang auch 1% noch zu viel für den Ersteinsatz ist, empfiehlt es sich, maximal auf 0,5% zu gehen. Da 24 Opfer (wie es hier bei uns gern genannt wird) aber das mindest Handelsvolumen von 24 Euro hat, eben diese Gesamtsumme von 4800

Ich nehme mir später mal ein paar Minuten Zeit und stellte dir hier mal ein Szenario bereit, du kannst aber auch gern mal selbst rechnen, denn im schlimmsten Falle, bist du nach 6 Trades zwar noch nicht pleite, aber wirtschaftlich nicht mehr in der Lage, deine Verluste rauszuholen.

systematic

Ehrenmitglied

So, zuerst mal Sorry für den Doppelpost.. mache ich nur Ausnahmsweise der Übersicht ;-))

Also, hier wie angekündigt, das Szenario in Tabellenform, wenn ich bei 24 Option die Martingale anwende, auf 0,5% Money/Risiko Management, bei einem Mindesteinsatz von 24 EUR und einem Startkapital von 4800 EUR. Ich hoffe du verstehst die Tabelle. ;-)

Die Rendite ist hier mit Absicht abgeschwächt, wir gehen mal von einem absolut schlechten Tag aus, wie er passieren kann.
Zugegeben, die Wahrscheinlichkeit ist relativ gering, 7 Trades hintereinander zu verlieren, aber durchaus möglich. Erst recht, wenn
man von Trading wenig Ahnung und Erfahrung hat.

Wie man hier sieht, ist dein Konto bei den genannten Voraussetzungen, beim nach dem 7 Trade, Handlungsunfähig um seinen Verlust wieder auszugleichen. Spätestens ab hier, musst du wieder bei Trade 1 Anfangen und den Hohen Verlust akzeptieren, stellt sich mir die Frage, Warum nicht gleich so weiter machen und von vorn herein den Verlust des Ersten Trades akzeptieren ? Bei diesen Voraussetzungen kannst du so 200 Trades absetzen und die Wahrscheinlichkeit, dass du 200 Trades in den Sand setzt ist gleich bei Null. Du kannst also viel mehr und Länger Traden und hast somit auch deutlich mehr Möglichkeiten, als bei der Martingale. Ich habe in dem Beispiel mal bewusst nur das Investment gewählt, dass laut der Rendite von 24O (nämlich 65%) bei 5 Minuten Trades, gerade so deinen Verlust wieder rein holt, willst du noch einen minimalen Gewinn dabei erzielen, hast du wie oben schon angedeutet, bei der MG „Strategie“ max 6 Trades bis zum wirtschaftlichen Totalschaden ;-)

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: