Trading Positionen – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen 60 Sekunden Demo 2020: Strategien risikofrei testen

Mit der Binäre Optionen 60 Sekunden Demo Konto den Grundstein für Erfolg legen – leider unterschätzen Trader die Bedeutung des Probekontos. Und so wird auf ein Element verzichtet, das Verlusten im Binäroptionenhandel vorbeugen kann. Der Grund: Ein 60 Sekunden Optionen Demokonto ermöglicht nicht nur tiefere Einblicke in die Handelsplattform. Das Binäre Optionen 60 Sekunden Demo Konto erleichtert den gefahrlosen Einstieg ins Trading. Worauf sollte man bei der Brokerauswahl achten? Unsere Redaktion wirft einen Blick hinter die Kulissen und gibt Tipps zum Binäroptionen Probekonto.

60 Sekunden Optionen Demokonto – Der Faktencheck

  • Testkonto erlaubt erste Schritte im Handel
  • Demokonto zum Kennenlernen der Handelsplattform
  • Broker richten Demo teils nur mit Handelskonto ein
  • Probekonto nicht immer dauerhaft nutzbar
  • in Einzelfällen Gewinnübertrag ins Handelskonto möglich

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Binäre Optionen: 60 Sekunden Demo-Konto hat Vorteile

Durch den 60-Sekunden-Handel sind Binäre Optionen in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus gerückt. Inzwischen beschäftigen sich mehr und mehr Einsteiger mit diesem Finanzprodukt. Der Gedanke, bereits in kürzester Zeit einen hohen Gewinn zu erzielen, ist verlockend. Dennoch darf man sich als Trader nicht bloßem Wunschdenken hingeben. Wie im Long-Term-Handel sind Anleger mit 60-Sekunden-Trades nur erfolgreich, wenn gewisse Fertigkeiten und Erfahrungen in den Handel eingebracht werden.

Gerade die kurze Handelszeit kann für Beginner zur Herausforderung werden. Gelingt es nicht, bereits mit den ersten Trades die richtigen Strategien anzuwenden, sind Verluste vorprogrammiert. Dieser Tatsache muss sich der Trader bewusst sein. Leider gibt es nur eingeschränkte Möglichkeiten zum Sammeln von Praxiserfahrungen.

Der in unseren Augen beste – weil risikolose – Weg führt über die Einrichtung eines Binäre Optionen 60 Sekunden Demokontos. Der Vorteil: Viele Broker, deren Konditionen wir prüfen, arbeiten mit dem Testkonto. Daher haben Trader an dieser Stelle eine recht umfassende Auswahl. Aber: Damit sowohl Beginner als auch erfahrene Trader hiervon profitieren, muss das Testkonto einige Voraussetzungen erfüllen.

Erfahrungen im IQ Option Demokonto sammeln.

Dazu gehört beispielsweise ein unkomplizierter Zugang über einen ausgedehnten Nutzungszeitraum. Leider machen wir häufig die Erfahrung, dass nicht jeder Broker es an dieser Stelle in die Spitzengruppe schafft. Einer unserer Top-Favoriten ist IQ Option. Zu den Gründen gibt´s später noch mehr Informationen.

Ein 60 Sekunden Optionen Demokonto hat für Anleger, die den Binäroptionenhandel ausprobieren wollen, klare Vorteile. Einerseits lernt der Beginner so das Trading gefahrlos kennen. Auf der anderen Seite erlaubt das Probekonto ein Vertrautmachen mit dem Broker. Sitzt man nach dem „Testlauf“ fest im Sattel, folgen die ersten regulären Trades.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

60 Sekunden Optionen: Demo auch für Profis interessant

Wer bereits Erfahrung mit dem Binäroptionenhandel hat, kann sich die Einrichtung eines Testkontos sparen. Trader, die so denken, unterschätzen das Potenzial eines Demokontos. Wie kann der erfahrene Anleger und Profi hiervon profitieren.

Prinzipiell ist das Probekonto in verschiedenen Situationen zu empfehlen:

  • beim Brokerwechsel
  • für den Strategietest
  • beim Test neuer Handelsarten.

Beispiel: Bislang hat man sich auf den Long-Term-Handel oder die Touch-Optionen spezialisiert. Trotz der Erfahrung empfiehlt sich ein 60 Sekunden Optionen Demokonto, um mit den speziellen Herausforderungen dieses Handelstyps „warm zu werden“.

Dass im Zuge eines Brokerwechsels der Testlauf über ein Probekonto unbedingt ins Auge zufassen ist, muss an dieser Stelle sicher nicht erklärt werden. Bleibt noch der Strategietest. Auch erfahrene Trader probieren neue Ideen und Ansätze aus. Wird der Test im Echtgeldhandel durchgeführt, drohen Verluste. Das Binäre Optionen 60 Sekunden Demo-Konto bietet ideale Rahmenbedingungen fürs gefahrlose Ausprobieren.

Auf den ersten Blick eignet sich das Testkonto nur für Einsteiger. Allgemein erkennt man aber recht schnell, welches Potenzial dieses Angebot für den versierten Trader haben kann. Besonders groß ist der Nutzen natürlich dann, wenn das Probekonto keiner Laufzeitbeschränkung unterliegt. Übrigens: Einige Broker legen die Binäre Optionen 60 Sekunden Demo recht eigenwillig aus. Der Trader kann den Webtrader als Zuschauer einsehen – selbst aber nicht aktiv in den Handel eingreifen.

Tipps für das richtige Binäroptionen Demokonto

Wie sieht das perfekte Testkonto für den 60-Sekunden-Handel aus? Leider ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten. Unterm Strich spielen ganz verschiedene Faktoren eine Rolle. Jeder Trader muss sich hinsichtlich der eigenen Ansprüche an Broker und Binäroptionenhandel klar werden. Gleichzeitig ist es natürlich von Bedeutung, dass die Handelsbedingungen stimmen. Aber auch Details, wie die erlaubten Ein- und Auszahlungswege beeinflussen die Entscheidung. Deshalb hier Tipps für die Suche nach dem Testkonto.

  • 60 Sekunden Optionen Demokonto – Tipp 1: Die Messlatte zur Eröffnung des Testaccounts darf nicht zu hoch liegen. In der Praxis fallen uns leider regelmäßig Broker auf, die ein Demokonto nur einrichten, wenn ein voll kapitalisiertes Handelskonto eröffnet wird. Ein Umstand, der für unaufmerksame Einsteiger Folgen haben kann.
  • 60 Sekunden Optionen Demokonto – Tipp 2: Das Probekonto muss den realen Handel realistisch abbilden. Hierfür ist es erforderlich, dass die 60-Sekunden-Trades zu den gleichen Bedingungen wie im Echtgeldhandel ausgeübt werden können. Von Nachteil sind Beschränkungen der handelbaren Assets, da hierdurch ein falscher Eindruck vom Binäroptionenhandel entstehen kann.
  • 60 Sekunden Optionen Demo – Tipp 3: Ohne Guthaben kein Handel mit Binären Optionen. Dieser Grundsatz gilt für das reguläre Handelskonto und den Probeaccount. Wenige hundert Euro bzw. USD sind selten ausreichend. Vier- bis fünfstellige Summen sind hier ganz klar vorzuziehen.
  • 60 Sekunden Optionen Demokonto – Tipp 4: Auszahlungs- und Geschäftsbedingungen sind für Trader Pflichtlektüre. Dies gilt besonders dort, wo man Interesse an einem Broker hat, der das Demokonto nur im Gegenzug für die Mindesteinzahlung eröffnet. Klar muss an dieser Stelle sein, welche Gebühren für deren Rückabwicklung anfällt – und inwiefern der Einzahlungsbonus zum Problem wird.
  • 60 Sekunden Optionen Demo – Tipp 5: Ein Probekonto wird leider nicht bei jedem Market Maker dauerhaft eingerichtet. Beschränkte Nutzungszeiten von einigen Tagen bis wenige Wochen sind eher die Regel. Als Trader zahlt es sich aber aus, die Skills im 60-Sekunden-Handel fortwährend zu verbessern.

Gerade Punkt 4 müssen Trader im Auge behalten. In der Praxis machen wir die Erfahrung, dass Market Maker Auszahlungen erst erlauben, wenn der Auszahlungsbetrag mindestens am Handel teilgenommen hat, diverse Auszahlungsoptionen hohe Kosten verursachen oder besondere Bedingungen für Bonusauszahlungen gelten. Anleger müssen sich die Broker genau anschauen, um die richtige Entscheidung zu treffen. Einsteiger können an dieser Stelle unsere Übersicht zum Demokonto nutzen – so bessere Entscheidungen treffen.

Ein starker Partner an der Seite von IQ Option: Aston Martin.

Echtgeldhandel nur nach gründlicher Testphase

Der 60-Sekunden-Handel hat ganz eigene Gesetzmäßigkeiten. Aus dem Long-Term-Trading erfolgreiche Ansätze – wie die Trendfolgestrategie – sind hier nur bedingt von Nutzen. Das 60 Sekunden Optionen Demokonto bietet hier die Chance, erfolgreiche Strategien zu testen und die Handelsplattform zu testen.

Solange man als Trader an sich selbst Lücken entdeckt oder die Praxiserfahrung noch keinen Erfolg verspricht, ist vom Echtgeldhandel abzuraten. Andernfalls sind Verluste die Folge. Gerade Einsteiger versuchen diese häufiger mit einer Erhöhung des Handelsbetrags zu kompensieren – was dramatische Folgen haben kann.

Der Wechsel in den Echtgeldhandel sollte daher gründlich abgewogen werden. Parallel empfiehlt es sich, nicht alles auf eine Karte zusetzen, sondern sich für die ersten Positionen am Mindesthandelsbetrag zu orientieren. Wir von binaereoptionen.com widmen uns dem richtigen Herangehen an den Handel auch in unserer Strategiesektion. Einsteiger erfahren hier auch, wie die nächsten Schritte aussehen.

Binäroptionen 60 Sekunden: Fragen und Antworten

Ist ein Binäre Optionen 60 Sekunden Demo Konto kostenlos?

Diese Frage lässt sich nur anhand des Einzelfalls beantworten. Uns sind durchaus Broker wie IQ Option bekannt, welche ihr Testkonto ohne Einzahlungsanforderung eröffnen (siehe auch unseren IQ Option Testbericht). Andere Market Maker verlangen aber die Anmeldung eines regulären Handelskontos, was mit variierenden Mindesteinzahlungen verbunden sein kann.

Sind unseriöse Binäre Optionen 60 Sekunden Demo Angebote bekannt?

Mit der sehr großen Zahl an Brokern wächst die Gefahr, dass unzuverlässige Broker am Markt auftreten. Trader ist anzuraten, sehr genau auf Aspekte wie die Regulierung und die Guthabenverwahrung zu achten. Seriöse Broker unterliegen heute meist der Aufsicht durch nationale Finanzmarktbehörden (CySEC oder FCA). Des Weiteren arbeiten die Market Maker mit einer strikten Trennung von Unternehmenskapital und Kundenguthaben.

Kann der Trader Gewinne aus dem Binäre Optionen 60 Sekunden Demo-Konto behalten?

Das Testkonto wird mit einem virtuellen Guthaben aufgeladen und kann zum Kennenlernen von Broker und Handel genutzt werden. Eine Auszahlung ist an dieser Stelle nicht vorgesehen. Allerdings erlauben wenige Market Maker die Übertragung des mit dem Guthaben erwirtschafteten Gewinns als Bonus ins Handelskonto. An dieser Stelle müssen wir aber auch darauf hinweisen, dass hierfür Bonusbedingungen hinsichtlich der Auszahlungen gelten können.

Bietet jeder Broker ein Probekonto für den 60-Sekunden-Handel an?

Obwohl inzwischen für viele Finanzprodukte Standard, hat sich das Demokonto nicht bei allen Market Makern im Bereich des Binäroptionenhandels durchgesetzt. Das Gros der uns bekannten Broker setzt aber auf dieses Instrument. Leider erstrecken sich die Bedingungen, unter denen das Probekonto eröffnet wird, über ein sehr breites Spektrum. Während einige Broker – wie IQ Option – mit niedrigen Hürden den Einstieg erleichtern, legen andere Anbieter wesentlich strengere Maßstäbe an.

Entspricht das Demokonto immer dem Handelskonto?

Nein – Trader werden durchaus auf Unterschiede gefasst sein. Eine mögliche Einschränkung besteht darin, die Zahl der handelbaren Assets zu verringern. Anleger lernen so zwar immer noch die Handelsplattform kennen. Mitunter schränkt dies aber das Potenzial für Strategietest deutlich ein.

Fazit: Trader punkten mit Probekonto im Turbohandel

Der 60 Sekunden Handel ist zwar noch relativ neu am Markt – erfreut sich aber schon großer Beliebtheit. Mehr als 80 Prozent Rendite innerhalb einer Minute lässt sich mit nur wenigen Finanzprodukten erzielen. Aber: Trader können genauso schnell ihre Investition verlieren. Einsteiger sind überrascht, wie dynamisch 60-Sekunden-Charts sein können. Um Verluste in dieser frühen Phase des Binäroptionenhandels zu vermeiden, ist der Einsteig über ein Probekonto anzuraten. Leider bietet nicht jeder Broker diese Möglichkeit an. Unser Redaktionsempfehlung IQ Option überzeugt mit niedrigen Hürden, guten Handelsbedingungen und einer übersichtlichen Handelsplattform.

Die besten Strategien 2020: Die besten & erfolgreichsten für Ihre Trades in der Übersicht

Ohne eine binäre Optionen Strategie können Trader kaum erfolgreich sein. Gerade auf lange Sicht ist es nicht möglich, nur durch Zufall, Glück oder Bauchentscheidungen Gewinne zu erwirtschaften. Besonders bewährt haben sich folgende binäre Optionen Strategien: Trendfolge, Volatilität und Absicherung.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Trendfolgestrategie für Anfänger

Die vielleicht am häufigsten genutzte Strategie ist die Trendfolgestrategie. Bei dieser binäre Optionen Strategie setzen Anleger darauf, dass sich die aktuelle Entwicklung eines Basiswerts auch in Zukunft fortsetzen wird. Der Grund: Solche Trendfolgen sind in der Praxis deutlich häufiger zu beobachten als eine Trendumkehr. Zudem sind anhaltende Trends einfacher zu erkennen, als Signale für eine gegenläufige Entwicklung des aktuellen Kurses. Fast alle Broker unterstützen ihre Trader dabei, diese binäre Optionen Strategie durchzuführen. Dazu werden Echtzeitkurse, individuell anpassbare Charts und viele Signale angeboten.

Volatilität mit High-Yield-Optionen ausnutzen

Nicht nur ruhige Marktphasen, sondern vor allem auch sehr volatile Kursentwicklungen bieten hohe Renditechancen. Hierbei können Trader zwei verschiedene Strategien anwenden:

Diese Optionen verfügen über äußerst kurze Laufzeiten, die zwischen 1 und 5 Minuten liegen. So können Trader kleinere Trends oder Entwicklungen in volatilen Phasen schnell in hohe Renditen umwandeln.

Sogenannte High-Yield-Optionen weisen äußerst hohe Renditen auf, die teilweise bis zu 500 Prozent betragen. Aber: Die Kursentwicklung muss dabei vergleichsweise hoch ausfallen, was nur in volatilen Marktphasen der Fall ist. Liegt die gewährte Rendite bei über 200 Prozent, schließen Trader sowohl ein Put- als auch eine Call-Option ab. Die Wahrscheinlichkeit ist anschließend hoch, dass eine der Positionen im Geld landet und für attraktive Renditen sorgt.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Hedging mit binären Optionen

Die dritte binäre Optionen Strategie zielt nicht direkt darauf ab, Rendite zu erwirtschaften. Vielmehr geht es beim sogenannten Hedging darum, bestehende Positionen abzusichern. Beispielsweise erwirbt ein Anleger Aktien eines Konzerns, ist sich aber über die kurzfristige Kursentwicklung im Unklaren. Damit möglichst keine Verluste entstehen, sichert der Trader die Aktien-Position mit einer entsprechenden Put-Option ab.

Sinkt der Kurs der Aktien jetzt, hält der Anleger den Verlust in Grenzen. Schließlich bekommt er die Rendite aus der binären Option. Sollte der Kurs steigen, erzielt der Anleger einen Gewinn. Zwar landet die binäre Option nicht im Geld, dafür steigt der Wert der Aktien.

Weitere Tipps für den Handel mit binären Optionen

    • Spezialisierung

Gerade Anfänger sollten zu Beginn der Handelstätigkeit nur mit einigen wenigen Basiswerten handeln. Dadurch entstehen Spezialisierungsvorteile, was die Renditechancen erhöht.

Sowohl positive als auch negative Emotionen sollten beim Handel abgeschaltet werden. Oft neigen Trader dazu, im Zuge von erfolgreichen Handelstagen, allzu risikoreiche Positionen einzugehen. Es gilt immer, Entscheidungen ausschließlich auf Basis rationaler Fakten zu agieren.

Während des Tradings sollten Smartphones, Fernseher und andere störende Elektronikgeräte abgeschaltet werden. Schließlich erfordert das Trading mit binären Optionen die volle Aufmerksamkeit des Anlegers.

Trader sollten binäre Optionen Demokonten nutzen, um Erfahrungen im Umgang mit dem Finanzprodukt zu sammeln. Hier können neue Strategien getestet werden, ohne dass ein Verlustrisiko entsteht. Auch neue Basiswerte sollten zunächst nur im Demokonto getradet werden.

Automatische Trading Roboter – Geld verdienen im Schlaf?

OptionRobot ist eine vollautomatische Trading-Software für binäre Optionen und Forex Händler. Es handelt sich hierbei um eine webbasierte Anwendung, die keinen Download benötigt. Einfach Registrieren, Budget einzahlen und schon kann man loslegen.

Der erste Eindruck von OptionRobot fällt sehr positiv aus. Das Design ist ansprechend und benutzerfreundlich.Die Benutzung ist ebenfalls praktisch – als Nutzer erkennt man sofort worum es geht und findet sofort alle wichtigen Funktionen im Drop Down Menu. Der Roboter kann auf automatisch oder manuell geschaltet werden, je nachdem wie gehandelt werden möchte. OptionRobot bietet zudem eine passable Auswahl an Brokern an und arbeitet ausschließlich mit seriösen, regulierten Brokern zusammen.

Viele Händler fragen sich natürlich, ob sich das Handeln mit automatischer Software wirklich lohnt. Vor allem Anfänger stellen sich häufig diese Frage, da ein Roboter sehr viele Möglichkeiten eröffnen kann, selbst wenn man nicht mit alle wichtigen Aspekte des Handels- und Finanzsystems vertraut ist.

Hier finden Sie hilfreiche Informationen zum Thema, sowie eine Übersicht über den aktuell Besten auf dem Markt.

Was ist ein Trading Roboter oder Handelssoftware?

Bei Forex/binäre Optionen Roboter handelt es sich um automatisierte Programme, die den Nutzer beim Handeln unterstützen sollen. Die Software lässt sich so programmieren, dass sie bestimmte Bereiche des Handels für den Benutzer steuert. Viele aktuelle Systeme verfügen sogar über eine Auto-Trade Funktion, die den Handel komplett selbstständig übernimmt.

Ebenfalls verfügen sie in der Regel über eine praktische Benutzeroberfläche, und sind nach einer kurzen Eingewöhnungsphase leicht zu bedienen. Einfacher gesagt, ein Handelsroboter übernimmt alle Aufgaben und erwirtschaftet Profit für den Benutzer, 100% automatisch.

Sind solche Software effektiver als ein Profi Händler?

Laut einigen Experten funktioniert der perfekte Trader wie eine Maschine:

  • ohne Emotionen,
  • ohne Gefühle,
  • ohne Fehler.

Dieser Idee zur Folge wurden automatisierte Handelssysteme entwickelt, die jeden Aspekt des Handels selbst übernehmen können. Diese Trading-Roboter halten sich dabei strikt an vorab definierte Regeln und führen Handelsentscheidungen schnell und zuverlässig aus.

Der Nutzer kann dabei wählen, ob er seine Entscheidungen selbst treffen möchte, oder diese komplett von der Software übernehmen lässt. Die Software basiert dabei auf vorprogrammierten Algorithmen und ermöglicht eine extrem schnelle Reaktion auf Markt- und Kursbewegungen.

Die meisten Roboter für binäre Optionen haben einige Grundeinstellungen gemeinsam, wie den Höchst- und Mindesteinsatz, Handelstrategien, sowie die Art und das Volumen der Trades. So können selbst Anfänger die wichtigsten Aspekte des Handels selbst steuern, ohne jedes Detail zu kennen.

Welche Vorteile bieten automatisierte Handels-Roboter?

  1. 100% automatisch – Er handelt jedoch nach festen Vorgaben und kann automatisch auf Veränderungen des Marktes reagieren.
  2. Kapazität – Er kann außerdem auf eine deutlich größere Datenmenge zurückgreifen. Wo ein Mensch schnell die Übersicht verliert, wenn er zu viele Signale im Auge behalten muss, behält ein Roboter so den Überblick.
  3. 24/7 handeln – Ein weiterer Vorteil ist die Zeit, die für den Handel benötigt wird: ein Roboter wird niemals müde oder fehleranfällig, er ermöglicht das Handeln 24 Stunden am Tag an 7 Tagen der Woche.
  4. Ideal für Anfänger – Vor allem, wenn Sie gerade erst mit dem Trading anfangen, ist es möglicherweise die richtige Wahl, da er auf dem Fachwissen von Experten basiert und keine besonderen Vorkenntnisse benötigt.

Ein Forex oder binäre Optionen Roboter vereinfacht viele Aspekte des Handels. Wer sich gar nicht mit dem Thema befassen möchte, kann die Software auch ganz einfach auf automatisch schalten. Sie wird so den Handel mit binären Optionen selbst in die Hand nehmen und der Nutzer kann sich zurücklehnen und abwarten.

Welchen Roboter empfählen wir? ​

Mittlerweile gibt es eine riesige Menge von verschiedenen Lösungen auf dem Markt. Selbstverständlich sind nicht alle davon ratsam zu gebrauchen und bei manchen handelt es sich auch einfach nur um Abzocke. Wir haben einige der populärsten Trading-Roboter getestet und berichten hier über unsere Erfahrungen.

OptionRobot Erfahrungen – €42 Profit in 7 Minuten

OptionRobot Demokonto eröffnen

Überblick

OptionRobot ist eine vollautomatische Trading-Software für binäre Optionen und Forex Händler. Es handelt sich hierbei um eine webbasierte Anwendung, die keinen Download benötigt. Einfach Registrieren, Budget einzahlen und schon kann man loslegen.

Der erste Eindruck von OptionRobot fällt sehr positiv aus. Das Design ist ansprechend und benutzerfreundlich.Die Benutzung ist ebenfalls praktisch – als Nutzer erkennt man sofort worum es geht und findet sofort alle wichtigen Funktionen im Drop Down Menu. Der Roboter kann auf automatisch oder manuell geschaltet werden, je nachdem wie gehandelt werden möchte. OptionRobot bietet zudem eine passable Auswahl an Brokern an und arbeitet ausschließlich mit seriösen, regulierten Brokern zusammen.

Wie funktioniert OptionRobot?

OptionRobot bringt eine Vielzahl an nützlichen Funktionen mit. Als Nutzer erhält man die Möglichkeit aus einer Liste von verschiedenen Brokern auszuwählen, dabei können auch mehrere Broker ausgewählt und gemeinsam genutzt werden.

Neben den gängigen Optionen, um die maximale simultane Positionen oder die zu investierende Summe zu steuern, haben Sie mit OptionRobot noch die Möglichkeit die genutzten Indikatoren festzulegen. Als Händler haben Sie außerdem die Möglichkeit aus einer von drei Strategien zu wählen:

  • Klassisch: Die klassische Strategie handelt immer mit dem gleichen, vorgegebenen Einsatz.
  • Martingale: Diese Strategie erhöht den Einsatz nach verlorenen Trades und startet mit dem kleinstmöglichen Einsatz nach einem Gewinn.
  • Fibonacci: Diese Strategie erhöht den Einsatz nach einem Verlust und verringert den Einsatz nach einem Gewinn.

Des Weiteren stehen Ihnen sechs Indikatoren zur Verfügung um den Handel zu bestimmen: Trend, RSI, Williams, MACD, Stoch und CCI.

Die Anmeldung in 5 einfachen Schritten:

  1. Navigieren Sie auf: OptionRobot.com/de
  2. Erstellen Sie ein neues Konto, hierfür müssen Sie lediglich ein kurzes Formular ausfüllen.
  3. Als Nächstes müssen Sie einen geeigneten Broker auswählen. OptionRobot unterstützt Sie dabei mithilfe einer Liste von empfohlenen Brokern. Um ehrlich zu sein, es ist praktisch egal, welchen Broker Sie aus der Liste wählen, da Sie sowieso nur durch den Robot handeln werden.
  4. Sier erhalten automatisch ein Demokonto mit €1000 Spielgeld. Probieren Sie den Roboter aus!
  5. Wenn Sie mit den Ergebnissen auf dem Demokonto zufrieden sind, zahlen Sie mindestens €250 Startkapital ein und verdienen Sie echtes Geld!

Wie hoch ist die Gewinnrate?

Es ist ziemlich schwer zu sagen, da Optionrobot mehrere Strategien und Indikatoren anbietet. in unserem Test haben wir Fibonacci und Martingale ausprobiert und alle Indikatoren benutzt. Wie Sie in unserem Video sehen, konnten wir ohne Problem €42 in nur 7 Minuten verdienen. Im Durchschnitt konnte der Roboter eine 72% Genaugkeit erreichen.

Unser Fazit zum OptionRobot

In unserem Test konnte der OptionRobot durch seine einfache Bedienung und Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Hier finden sich selbst Anfänger zurecht und können ohne besondere Vorkenntnisse anfangen mit binären Optionen zu handeln. Die Anmeldung geht schnell und einfach und da es sich um eine webbasierte Anwendung handelt, arbeitet das System auch, wenn der eigene Rechner ausgeschaltet ist. Wer auf der Suche nach einer guten und praktischen Software ist, um mit binären Optionen zu handeln, sollte auf jeden Fall den OptionRobot ausprobieren.

Probieren Sie jetzt OptionRobot und eröffnen Sie ein Demokonto mit €1000 Spielgeld!

OptionRobot Demokonto eröffnen

Leserbewertungen
Anzahl der Bewerter 56
Gesammtpunkte 4,8

Produkte, die wir NICHT empfehlen

Binäre Optionen Roboter, die wir nicht empfehlen

Sie können jedoch unsere Erfahrungsberichte zu den einzelnen Produkten lesen:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: