Trading Positionen verschiedener Händler – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen One-Touch – Handelsart auch 2020 bei Tradern beliebt

Diese Inhalte werden im Folgenden näher betrachtet:

Viele Binäre Optionen Broker bieten heute nicht nur die einfachen Call- und Put-Optionen als Handelsart an, sondern geben dem Kunden die Möglichkeit, auch noch weitere Handelsarten zu nutzen, mit denen teilweise noch deutlich höhere Gewinne möglich sind. Eine ebenfalls beliebte Handelsart heißt im Bereich Binäre Optionen One-Touch. Im Kern funktionieren die One-Touch Optionen so, dass der Trader auf einen bestimmten Kurs des Basiswertes spekuliert, und zwar im Rahmen der Laufzeit der Optionen.

Bei den einfachen binären Optionen muss der Trader nur die Entscheidung treffen, ob der Kurs des Basiswertes am Ende der Laufzeit (der Option) höher oder niedriger als zum Kaufzeitpunkt ist. Auch bei der One-Touch Option ist diese Entscheidung zu treffen, aber darüber hinaus muss der Trader sich auch noch festlegen, welchen Kurs der Basiswert erreichen kann. Im Unterschied zu den einfachen binären Optionen reicht es, wenn dieser Kurs während der Laufzeit vorübergehend erreicht wird, er muss also nicht ausschließlich am Laufzeitende erreicht werden.

Auch OptionFair ermöglicht seinen Kunden den One-Touch-Handel

1. Alternativen zum Binäre Optionen One-Touch Handel

Selbstverständlich können Kunden von Binäroptionsbrokern wie BDSwiss oder anyoption nicht ausschließlich nur dem One-Touch-Handel nachgehen – stattdessen stehen ihnen zahlreiche andere Handelsarten zur Verfügung, die mit verschiedenen Tradingstrategien für den Handel Binärer Optionen verbunden werden können.

Der Klassiker im Binäroptionshandel: Call/Put

Eine dieser Handelsarten ist der klassische Call/Put-Handel, der zu den ersten Handelsarten im Binäroptionstrading gehörte. Beim Call/Put-Handel gibt es grundsätzlich nur zwei Richtungen: Der Trader spekuliert dabei entweder auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs seines gewählten Finanzinstrumentes, indem er die Call- oder die Put-Option wählt. Allerdings spielt dabei auch das zeitliche Fenster eine große Rolle, in welchem der Ablaufzeitpunkt stattfinden soll: Liegt der Kurs bei einer Call-Option zum Ablaufzeitpunkt über dem Einstiegspunkt, hat der Trader einen Gewinn erzielt – dies ist selbstverständlich auch umgekehrt der Fall.

Alternativ zur regulären Call-/Put-Option können Trader hier auch auf das Erreichen eines bestimmten Kurswertes spekulieren, indem er die Knock-in- oder die Knock-out-Optionen handelt. Die Knock-in-Option kann dabei grundsätzlich wieder in Call und Put unterteilt werden: Spekuliert der Trader auf einen steigenden Kurs mit einer Call-Option und gibt eine bestimmte Grenze an, muss diese berührt oder überschritten werden, um einen Gewinn zu erzielen. Bei der Knock-out-Option unterscheidet man hingegen zwischen Call, Put und Range: Rechnet der Trader mit einem moderaten Anstieg der Kurse oder mit einem Seitwärtstrend, sollte die Call-Option gewählt werden, bei welcher der Kurs die Grenze des Traders nicht berühren oder unterschreiten darf. Bei der Put-Option darf sich der Kurs wiederum nicht auf oder über der Grenze des Traders befinden, während sich der Wert bei Range innerhalb der definierten Grenze bewegen muss, ohne diese zu berühren.

Zu den Call/Put-Optionen gehören dabei auch die Cash-or-Nothing-Optionen, bei denen der Trader im Verlustfall seinen kompletten Einsatz ohne Verlustabsicherung verliert, bei einem Gewinn hingegen mit einer Rendite von 100 % rechnen kann.

Der Range-Handel für Seitwärtstrends

Ist beim aktuellen Kurs keine bestimmte Richtung zu erkennen, wäre es eher Glücksspiel, auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs zu spekulieren – stattdessen nutzen erfahrene Trader hierbei den Range-Handel bzw. die Range-Optionen, bei denen keine bestimmten Preise oder Richtungen erreicht werden müssen – stattdessen muss sich der Kurs zum Ablaufzeitpunkt innerhalb eines bestimmten Bereiches befinden, der durch Ober- und Untergrenzen vom Broker definiert wird. Da hierbei ein „Korridor“ für den Kurs entsteht, wird diese Handelsart auch als Korridor-Option bezeichnet, doch auch die Bezeichnungen „Grenze“ oder „Boundary“ werden oft anstelle von „Range“ verwendet. Diese Range-Optionen werden wiederum in zwei verschiedene Gruppen unterteilt: Bei der angesammelten Range-Option ist die Rendite davon abhängig, wie lange sich der Kurs innerhalb des Korridors bewegt hat, während ansonsten die Höhe der Rendite bereits von Vornherein fest steht.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Die Range-Optionen können auf zahlreiche verschiedene Arten gestaltet werden, trotzdem gibt es einige beliebte Variationen, wie beispielsweise die Single-Range-Optionen, bei denen dem Broker der Wert ausgezahlt wird, der sich während der Laufzeit der Option durch die Bewegungen des Kurses innerhalb des Korridors angesammelt hat – hat sich der Kurs außerhalb des Korridors bewegt, fällt der Gewinn entsprechend schmaler aus. Auch die K.O.-Range-Option wird gern gehandelt: Hierbei wird von Vornherein festgelegt, wie hoch die Rendite bei einer Option im Geld ausfällt. Dabei darf sich der Kurs allerdings keinesfalls außerhalb des Korridors bewegen – dies hätte den Verlust des kompletten Einsatzes zur Folge.

Das Ladder-Trading für Profis

Der Ladder-Handel gehört zu den neueren Handelsarten und ist eher auf erfahrene Trader ausgelegt, die den Markt mithilfe der technischen oder der fundamentalen Analyse genau durchleuchten können. Beim Ladder-Trading werden meist vier bis fünf verschiedene Stufen oder „Sprossen“ vorgegeben, auf die der Trader spekulieren kann. Dabei steigt die Rendite mit jeder Sprosse: Die Sprosse, die am wahrscheinlichsten erreicht wird, ist mit einer niedrigen Rendite versehen und je unwahrscheinlicher es ist, die Sprosse zu erreichen, desto höher steigt die maximale Rendite. Der Trader wählt demnach beim Ladder-Trading zunächst einen bestimmten Basiswert und daraufhin die Sprosse der Leiter aus, auf welcher der Kurs zum Ablaufzeitpunkt stehen wird, bzw. welche der Kurs übersteigt. Liegt der Kurs zum Ablaufzeitpunkt hingegen auf der nächsthöchsten Sprosse, ist der Trade ebenfalls aus dem Geld und der Händler verliert seinen Einsatz. Bevor sich unerfahrene Trader einem so hohen Verlustrisiko aussetzen, sollten sie erste Erfahrungen mit einem unverbindlichen und kostenlosen Demokonto sammeln, das viele Broker anbieten.

Spannende Abwechslung: Das Paar-Trading

Eine der neusten Handelsarten, die dem Portfolio verschiedener Unternehmen hinzugefügt wurde, ist das Paar-Trading: Im Gegensatz zum Ladder-, Call/Put- oder zum Binäre-Optionen-One-Touch-Handel spekulieren Trader hierbei nicht darauf, dass der Kurs einen spezifischen Punkt erreicht oder nicht erreicht, sondern geben stattdessen an, welches Finanzprodukt zum Ablaufzeitpunkt den höheren Kurs verzeichnen kann. Um es dem Trader dabei nicht zu leicht zu machen, treten hierbei meist zwei Aktien oder Rohstoffe mit ähnlichen Kursverläufen gegeneinander an – und je unwahrscheinlicher es ist, dass der jeweilige Kurs zum Ablaufzeitpunkt über dem des anderen Finanzproduktes steht, desto höher steigt die mögliche Rendite.

Spekulation mit aktuellen Daten Es gibt zahlreiche Alternativen dazu, mit Binären Optionen One Touch zu handeln – Trader sollten einfach mal die Augen offen halten und sich unter Umständen bei ihrem favorisierten Broker genau über die angebotenen Handelsarten sowie über deren Vor- und Nachteile informieren. Zu den zur Verfügung stehenden Alternativen gehören in jedem Fall der Call/Put-Handel, sowie der Range-Handel, das Ladder- und das Paar-Trading.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

FXCM Erfahrungen 2020: der FX- & CFD-Anbieter in unserem Redaktions-Test

FXCM ist einer der führenden Broker für den Devisen- und CFD-Handel. Im Hintergrund ist keine unbekannte Lappenunternehmung, denn der Anbieter ist ein Bestandteil der bekannten und börsennotierten Leucadia Gruppe. Interessant ist das Angebot vor allem für ambitionierte Trader, denn es gibt keine Stop/Limit-Restriktionen für Forex und viele CFD-Handelsinstrumente. Außerdem können die Händler auf eine innovative Trading-Plattform zurückgreifen, welche sogar mit der schnelleren REST-API-Verbindung arbeitet. Wer investieren möchte, der kann zunächst mit einem kostenlosen Demokonto testen oder sofort mit seinem eigenen Kapital in die Märkte einsteigen.

  • FCA regulierter Broker
  • Absicherung der Kundengelder bis 85.000 GBP
  • Demokonto flexibel mit 50.000 € virtuellem Guthaben nutzbar
  • Unzählige CFD- und Devisen-Handelsmöglichkeiten
  • interessante Finanzprodukte wie beispielsweise Forex Baskets
  • unzählige kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Hebelwirkung bis 1:30
  • innovative Trading-Tools; auch EAs

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu FXCM und ein Handelskonto eröffnen

FXCM im Überblick

Brokername FXCM Website besuchen www.fxcm.de Broker Art ECN/STP Gründungsjahr 2020 Hauptsitz London, UK Reguliert von FCA (GB) Konto Währungen EUR, USD & weitere Konto ab 0 USD Zahlungsmethoden Kreditkarten, Skrill, Neteller, Klarna Max. Hebel www.fxcm.de Margin 50% in der Regel Spread auf Majors variabel Handelsgebühren – min. Transaktiongröße Micro-Lot (0,01 Lot) Anzahl Währungspaare 39 weitere Finanzinstrumente Forex, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe Handelsplattformen MetaTrader 4, Trading Station Mobile Trading Ja Bonus – Demo Konto Ja Sprachen Deutsch, Englisch Support Kontaktformular, Hotline, E-Mail, Postanschrift, Live-Chat Deutscher Support Ja

Plattform- und Kontoauswahl überzeugt im FXCM Test

Die Trading-Plattform überzeugt im Test, denn es stehen gleich mehrere Anwendungen zur Auswahl. Die Händler können wählen aus:

Den MetaTrader kennen viele Händler sicherlich schon von anderen Brokern, denn die Trading-Plattform hat sich aufgrund der Funktionalität bewährt. Der Vorteil: Investieren die Trader bei FXCM, gibt es bei dem MT4 keine Handelsbeschränkungen. Außerdem werden die meisten Strategien einschließlich Scalping unterstützt. Die Händler haben auch die Möglichkeit, sich mithilfe der MT4 EAs (Expert Advisors) und Virtual Private Server (VPS) weitere Trading-Vorzüge zu verschaffen, um beispielsweise durch die automatisierten Handelsstrategien optimalere Trading-Analysen durchführen und Handelsergebnisse erzielen zu können.

Trading Station mit leistungsstarken Analysewerkzeugen

Unterstützend bei den Handelsaktivitäten kann auch die neue Trading Station Web 2.0 Plattform sein. Sie ist im Mac freundlichen HTML5 aufgebaut und überzeugt mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und unzähligen Funktionen. Dazu gehören beispielsweise:

Die Händler können die wichtigsten Handelsstufen ab sofort einsehen und auf die innovativen Trading-Tools des Brokers direkt zugreifen. Möglich ist es auch, die Charts, denn dafür wurde eigens die FXCM Cloud konzipiert.

FXCM Erfahrungen: Ein Konto für alles verschafft Überblick

Im FXCM Test darf natürlich auch der Blick auf das angebotene Konto nicht fehlen. Der Vorteil: Die Trader haben ein Handelskonto für alle Underlyings zur Wahl. Wer möchte, kann natürlich wie sich das für einen renommierten Broker gehört, zunächst mit virtuellem Guthaben starten und ein Demokonto nutzen. Bereitgestellt werden 50.000 Euro virtuelles Guthaben, mit dem die Trader nach Belieben investieren können.

FXCM: Vor allem ambitionierte Trader kommen auf ihre Kosten

Das Trading-Angebot ist für ambitionierte, aber natürlich darf noch viel weniger erfahrene Händler konzipiert. Jeder bekommt nicht nur die Hilfe, die er bei den Trading-Entscheidungen benötigt, sondern hat auch noch eine unglaubliche Auswahl bei den Underlyings. Die Händler können beispielsweise Forex, Indizes, Rohstoffe und vieles mehr handeln. Dabei stehen exklusive Trading Tools und sogar in eigener Trading Leitfaden zur Verfügung, mit dessen Hilfe die Händler noch erfolgreicher werden können.

Im Test mit FXCM viel vor allem der Umgang mit den risikoreichen Handelsaktivitäten ins Auge, denn die Trader bekommen sämtliche Tools an die Hand, mit deren Hilfe sie ihr Risiko minimieren können. Natürlich ist dies keine Garantie für 100-prozentige Gewinne bei der Handelsaktivität, dennoch können die Tools durchaus dabei helfen, das Risiko besser einschätzen und damit bestenfalls die Verluste begrenzen zu können.

Jetzt direkt zu FXCM und ein Handelskonto eröffnen

FXCM Erfahrungen: Regulierung erfolgt durch die FCA

Die FXCM Ltd. ist durch die UK Financial Conduct Authority (“FCA”) reguliert. Die Zweigniederlassung Deutschland, Forex Capital Markets Limited, ist durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (“BaFin”) reguliert. Auf diese Weise haben die Händler die rechtliche Grundlage für ein seriöses und zugelassenes Trading-Angebot.

Absicherung der Kundengelder bis 85.000 GBP

An die Absicherung der Trading-Einlagen wurde ebenfalls gedacht. Der Broker verwahrt die eigenen liquide Mittel getrennt von den Kundengeldern, natürlich auf unterschiedlichen Konten. Dadurch wird sichergestellt, dass im Falle einer Insolvenz die Kundengelder nicht zur Befriedigung der Gläubiger genutzt werden. Außerdem steht eine Entschädigungssumme von bis zu 85.000 GBP/Kunde bereit, welche durch das „Financial Services Compensation Scheme” (FSCS) abgesichert ist.

Mit FXCM traden Sie bei einem führendem CFD und Forex-Anbieter

Handeln mit FXCM: Handelsangebot und Plattform

Das Trading-Angebot hat es in sich. Die Händler können investieren in:

Mithilfe der Differenzkontrakte haben Trader die einmalige Möglichkeit, von den Kursschwankungen zahlreiche Basiswerte zu profitieren. Dazu zählen:

Egal wie sich der Kurs entwickelt, die Schwankungen können optimal mit den Long- oder Short-Positionen genutzt werden. Ein weiterer Vorteil der CFDs sind auch die geringen Trading-Kosten und nicht zu vergessen die Hebelwirkung. Händler könne beispielsweise die Positionen mit einem maximalen Hebel von 1:2 bis 1:30 (abhängig vom Basiswert) eröffnen. Durch die niedrigen Spreads und die meist nicht anfallenden Kommissionen müssen die Händler lediglich den Spread zwischen dem Brief- und Geldkurs zahlen und können deutlich besser kalkulieren.

Jetzt direkt zu FXCM und ein Handelskonto eröffnen

Devisen und Co. zu optimalen Bedingungen handeln

Nicht zu vergessen ist auch das Angebot der Devisenpaare. Im FXCM Test überzeugt ist vor allem mit einer großen Auswahl von Hauptwährungen und die Rohstoffwährungen. Zu den Hauptpaaren gehören:

Interessant sind auch die Rohstoffwährungen aufgrund ihrer großen Entwicklungsmöglichkeiten. Trader können beispielsweise investieren in:

Findige Händler, welche von makroökonomischen Ereignissen ausgewählter internationaler Märkte profitieren möchten, finden ebenfalls zahlreiche Devisenpaare bei FXCM. Bestes Beispiel dafür ist USD/MXN.

Die FXCM Erfahrungen zeigen auch viele interessante Möglichkeiten, um auf volatile Instrumente zu spekulieren und dafür eine Risikosenkung durch die sogenannten Forex Baskets zu nutzen. Die Trader können beispielsweise investieren in:

  • Dow Jones FXCM Dollar Index Basket
  • JPY-Basket
  • EMBasket

Damit aber noch nicht genug, denn der Broker hat noch mehr Underlyings für seine Händler im Angebot. Für optimale Diversifikation sorgen beispielsweise auch zahlreiche Indizes. Händler können u. a. GER30 oder AUS200 handeln.

Traden Sie global mit FXCM

Rohstoffe und Kryptowährungen für optimale Diversifikation

Für alle Händler, welche an den globalen Rohstoffmärkten aktiviert werden möchten, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um die Kursentwicklungen von Gas, Öl oder Metallen zu nutzen. Nicht zu vergessen die Kryptowährungen, denn auch sie haben einen wichtigen Anteil am Trading-Angebot. Die Händler können beispielsweise investieren in den CryptoMajors-Basket. Der Vorteil: Dieses Finanzprodukt vereint Bitcoin, Ripple, Litecoin, Bitcoin Cash sowie Ether in einem und spiegelt den Wertverlauf der global führenden Internetwährungen wider.

FXCM Test: Kundensupport & Weiterbildungsangebote überzeugen auf ganzer Linie

Der Kundensupport ist über mehrere Kommunikationswege erreichbar. Erfreulich: Im FXCM Test zeigte sich, dass auch für deutsche Kunden ein idealer Ansprechpartner in der eigenen Muttersprache gefunden werden kann. Damit hat der Broker vielen Wettbewerbern einiges voraus. Zur Auswahl stehen folgende Kommunikationswege:

Mit der deutschen Rufnummer können die Trader problemlos anrufen (zu den Servicezeiten) und müssen nicht mit bösen Kostenüberraschungen durch eine ausländische Telefonnummer rechnen. Wer nicht zum Telefonhörer greifen möchte, der kann auch den Kontakt mittels E-Mail oder Live Web Chat herstellen. Die Beantwortung der Fragen geht erfahrungsgemäß schnell, kann aber bei einem großen Anfrageaufkommen schon einmal einige Stunden oder sogar ein bis zwei Tage dauern. Dennoch zeigt sich im Test, dass der Support äußerst bemüht ist, schnell und lösungsorientiert weiterzuhelfen. Für alle, die den Support nicht nutzen möchten oder selbst auf die Suche nach Antworten auf die Fragen gehen möchten, steht werden umfangreich und äußerst informativ gestaltete FAQ-Bereich zur Verfügung.

Jetzt direkt zu FXCM und ein Handelskonto eröffnen

Weiterbildung für jeden Trading-Typus

Positiv überrascht im FXCM Test auch das umfangreiche Weiterbildungsangebot. Händler finden nicht nur die Grundlagen zum CFD- und Forex-Handel, sondern können sich auch in zahlreichen Seminaren oder Webinaren zu tradingrelevanten Themen informieren und von den Profis lernen. Hinzu kommen die Trading Guides, die ebenfalls kostenlos zur Verfügung stehen. Hier wird schrittweise erklärt, wie erfolgreiche Händler vorgehen, wenn sie den richtigen Einstieg und Ausstieg am Markt finden wollen oder wie sie das Risiko optimal absichern.

Trading Tools helfen bei Handelsentscheidungen

FXCM stellt unzählige Trading Tools zur Verfügung, mit deren Hilfe die Händler ihre Entscheidungen noch fundierter treffen können. Dazu gehören u. a.:

  • Trading Signale
  • technische Ebenen
  • FXCM Plus
  • Marktscanner

Kostenlos wird ebenfalls der Wirtschaftskalender angeboten und selbstverständlich auch die Live Forex Charts.

Demokonto hilft beim Üben

Um die Trading-Möglichkeiten kennenzulernen und ohne Risiko erste Schritte oder sogar gewagtere Trading-Strategien zu handeln, gibt es das kostenlose Demokonto, welches mit 50.000 Euro virtuellem Guthaben ausgestattet ist. Die Händler finden hier Konditionen, welche sich am Markt Orientierung und können 24 Stunden täglich an fünf Tagen die Woche aktiv sein.

Testen Sie ganz einfach das Trading mit FXCM

Wie kann ich ein Konto eröffnen? Der FXCM Erfahrungsbericht gibt Antworten

Die Kontoeröffnung ist ganz einfach online möglich. Dafür sind allerdings einzelne Schritte notwendig, welche aber über die Website innerhalb von wenigen Minuten realisiert sind. Das Anmeldeformular ist so gestaltet, dass tatsächlich jeder die Registrierung vornehmen kann und bei dem Ausfüllen der Unterlagen kaum Fragen entstehen. Angeben müssen die Trader zunächst:

  • Wohnsitzland
  • gewünschte Trading-Plattform-Plattform

Dann öffnet sich die Anmeldemaske, in der weitere Angaben notwendig sind: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Währung des Kontos, Plattform. Außerdem müssen die Händler angeben, ob sie ein Einzelkonto, ein Gemeinschaftskonto oder ein Firmenkonto wünschen. Nachdem auch diese Angaben gemacht wurden, ist die Verifizierung erforderlich. Dafür müssen die Händler ihre Nummer des Ausweises/Reisepasses angeben und das Geburtsdatum eintragen. Erforderlich ist auch die sie genau Wohnanschrift. Erst, wenn auch diese Informationen hinterlegt wurden, ist die Kontoeröffnung fast abgeschlossen. Dann haben Händler die Möglichkeit, ihr Trading-Konto zu kapitalisieren und mit den Handelsaktivitäten zu beginnen.

Jetzt direkt zu FXCM und ein Handelskonto eröffnen

Die wichtigsten FAQ zum Broker

Ist FXCM reguliert und sind die Gelder der Kunden sicher?

FXCM ist ein durch die FCA regulierter Broker. Die Zweigniederlassung Deutschland wird durch die Bafin beaufsichtigt und natürlich ist auch an die Sicherheit der Kundengelder gedacht. Hier gibt es eine maximale Absicherung von 85.000 GBP.

Welche Hebel stehen bei FXCM zur Verfügung?

Die FXCM Erfahrungen zeigen, dass die Trader verschiedene Hebelwirkung nutzen können: 1:30 (für Hauptwährungen), maximal 1:20 für alle übrigen Devisenpaare sowie Gold und die wichtigsten Indizes, 1:10 für Rohstoffe (mit Ausnahme von Gold) und andere Aktienindizes, 1:2 für Kryptowährungen.

Gibt es ein Demokonto und wenn ja, hat es virtuelles Guthaben?

Das Demokonto steht an den Anlegern zur Verfügung, die zunächst ohne Risiko Trading-Erfahrungen sammeln und dem Broker näher kennenlernen möchten. Mit der Registrierung steht automatisch Guthaben in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung, welches für unzählige Handelsaktivitäten genutzt werden kann.

Kann FXCM Preise für sein Trading-Angebot vorweisen?

Der Broker wurde bereits mehrfach für seine Leistungen ausgezeichnet. Es gab beispielsweise 2020 eine Honorierung für die besten technischen Tools durch Brokerchooser. 2020 wurde FXCM vom Personal Wealth Award als bester Forex-Anbieter ausgezeichnet.

Ist der Kundensupport 24/7 erreichbar?

Nein, der Kundensupport ist nicht 24/7 ansprechbar. Stattdessen steht das Team in Berlin an Börsentagen in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Wer möchte, kann den Support entweder über den Live Web Chat, telefonisch oder über E-Mail kontaktieren.

Pro-Argumente

  • Demokonto mit 50.000 Euro virtuellem Guthaben
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • innovative Trading-Tools
  • zahlreiche Underlyings und besondere Finanzprodukte (u. a. Forex Baskets)
  • innovative Trading-Plattformen (Web-basierte HML5-Plattform oder MT4)
  • besonders attraktive Spreads

Contra-Argumente

  • Kundensupport steht nur börsentäglich zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr zur Verfügung

Jetzt direkt zu FXCM und ein Handelskonto eröffnen

Unser Fazit nach den FXCM Erfahrungen

FXCM überzeugt im Test nicht nur durch seine zahlreichen Underlyings, sondern auch durch seine innovativen Finanzprodukte. Dazu gehören die Forex Baskets oder der CryptoMajors-Basket. Die wettbewerbsfähigen Spreads für die Devisen und CFD-Instrumente punkten ebenfalls. Das kostenlose Demokonto mit dem virtuellen Guthaben von 50.000 Euro ist im FXCM Test ebenfalls positiv in Erscheinung getreten, damit haben alle ambitionierten Händler am Beginn ihrer Trading-Karriere die Möglichkeit, zunächst ohne Risiko mit FXCM auf Tuchfühlung zu gehen und das Angebot zu testen.

Er möchte, wechselt einfach zum realen Konto mit eigenem Kapital und nutzt für seine Handelsaktivitäten neben den innovativen Trading-Plattformen auch die unzähligen Tools oder bereitgestellten Weiterbildungsangebote. Wie sich das für einen renommierten Broker gehört, gibt es sie natürlich kostenfrei.

Wir interessieren uns für Ihre FXCM Bewertung und Meinungen!

Haben Sie schon FXCM Erfahrungen sammeln können? Teilen Sie unsere Ergebnisse aus dem Test oder haben Sie einen anderen Eindruck? Ihre echte Meinung ist gefragt und hilft auch anderen dabei, sich einen umfangreichen und vor allem objektiven Eindruck des Brokers zu verschaffen. Kritische Stimmen oder Verbesserungsvorschläge sind ebenfalls gern gesehen, denn der Broker kann sie nutzen, um sein Trading-Angebot noch kundenorientierter auszurichten. Ihre Meinung hilft also gleich mehrfach weiter!

Binäre Optionen Software – worauf es 2020 ankommt

Viele private Händler beschäftigen sich mit Binäre Optionen Trading und versuchen sich mühsam einen Überblick über die große Anzahl der verschiedenen Broker und deren Binäre Optionen Software zu verschaffen.

Tatsächlich nutzen die meisten binären Broker jedoch eine von maximal 5 bekannten Handelsplattformen. Nur wenige Anbieter nutzen Eigenentwicklungen.

Um interessierte Anleger bei der Wahl eines geeigneten Anbieters zu unterstützen, sehen wir uns die zur Auswahl stehenden Binäre Optionen Plattformen genauer an.

Eigenschaften einer sehr guten Binäre Optionen Software:

  • Intuitive Handhabung
  • Installation und/oder Webversion und als App verfügbar
  • Sinnvolle Zusatzfunktionen, die den Trader zusätzlich unterstützen
  • Zum Echtgeldkonto gibt es eine umfassende Demokontoversion
  • Durchgängig verfügbarer Kundensupport in deutscher Sprache

Diese Inhalte werden im Folgenden näher betrachtet:

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Viele Broker, aber nur einige Handelsplattformen

Zwar nimmt die Palette der Anbieter für den Handel mit Binären Optionen ständig zu, jedoch arbeiten viele Broker mit der gleichen oder einer sehr ähnlichen Binäre Optionen Software. Die Plattformen unterscheiden sich fast ausschließlich in der Optik oder in einigen Zusatzfunktionen. Umso wichtiger ist die Brokerwahl anhand der unterschiedlichen Konditionen, wie etwa Renditen, Rückzahlungen oder Bonus. Die wichtigsten Handelsplattformen für Binäre Optionen Trading sind SpotOption, Tradologic und Techfinancials. Diese Plattformen sind bei vielen führenden Brokern im Einsatz. Darüber hinaus haben einige Broker die Trading Plattform Tradesmarter oder auch Eigenentwicklungen im Einsatz. Aufgrund der hohen Entwicklungskosten bilden eigene Lösungen allerdings die absolute Ausnahme.

Für Kunden hat dies jedoch einige bedeutende Vorteile. Zum einen müssen sie sich nicht umständlich an eine neue Handelsplattform gewöhnen, wenn sie den binären Broker wechseln möchten. Sie haben in der Regel genügend Auswahl bei den unterschiedlichen Brokern, die die gleiche Software nutzen. Und selbst wenn nicht, befinden sich die angebotenen Handelsplattformen der anderen Anbieter auf einem ähnlich hohen Niveau, was Usability und Übersichtlichkeit betrifft.

Der Blick auf die Binäre Optionen Software-Lösungen zeigt vier bis fünf etablierte Software-Lösungen, die sich in Design und Zusatzfunktionen unterscheiden. Eigenentwicklungen sind kostspielig und daher selten anzufinden. Für Neueinsteiger empfiehlt sich ein Broker mit ausreichend getesteten und seit Jahren genutzten Software-Lösungen, wie SpotOption oder TechFinancials.

Binäre Optionen Plattformen im Vergleich

Die Auswahl einer geeigneten Handelsplattform für Binäre Optionen hängt neben dem richtigen Broker vor allem von der Funktionalität und Benutzerfreudlichkeit der Software ab. Erfahren Sie deshalb mehr über die Stärken und Schwächen der wichtigsten Binäre Optionen Trading Plattformen und lesen Sie dazu unsere Erfahrungsberichte.

Tipps für das Finden der passenden Binäre Optionen Software

Bei der Wahl des passenden Binäre Optionen Brokers kommt es sowohl auf die Trading Software, als auch auf die Handelskonditionen an. Da es beim Handel von Binären Optionen um Sekunden gehen kann, ist eine leichte Handhabung der Handelssoftware ein Muss. Aus diesem Grund sollten sich Trader mit Absichten zum Wechsel oder Neueinsteiger ohne Präferenz für einen bestimmten Broker zuerst auf die gängigen Software-Lösungen konzentrieren. Wichtig ist, dass man seine persönliche Binäre Optionen Strategie letztendlich damit umsetzen kann.

Erfahrungsberichte und das Testen im Rahmen von Demokonten liefern schnell Antworten, ob der zukünftige Handel denkbar ist. Über Suchmaschinen lassen sich unter Eingabe der jeweiligen Binäre Optionen Plattform Binäre Optionen Broker mit kostenlosem Demokonto finden.

Ein echtes Demokonto finden Händler bei IQ Option.

Dies ermöglicht es allerdings auch, die verschiedenen Handelsplattformen zu testen. Wie gesagt, gibt es ohnehin nur eine Handvoll von Anbietern. Innerhalb der unterschiedlichen Broker ist der Unterschied also nicht so groß, wie der erste Blick vermuten lässt. Wir empfehlen deswegen, zumindest die drei Branchenführer mit jeweils einem binären Broker zu testen. Welche die besten Anbieter bei der jeweiligen Software sind, erfahren Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Die Entscheidung für eine Binäre Optionen Handelsplattform sollte ebenfalls nach der Seriosität, den Zahlungsmethoden und der Dauer der Auszahlung getroffen werden.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

TechFinancials ist unser Testsieger

Im direkten Vergleich der drei Handelsplattformen Tradologic, SpotOption und TechFinancials setzt sich TechFinancials an die Spitze unserer Empfehlung. Diese Handelsplattform punktet vor allem, weil TechFinancials häufig mit den Yahoo!-Finance News-Meldungen gekoppelt ist. Des Weiteren gehören Charts und historische Kursdaten mit zur Handelsplattform und ermöglichen dem Trader eine bessere Entscheidungsgrundlage. Ein weiterer Grund, der für TechFinancials spricht, ist, dass sich vor allem Neueinsteiger schnell zurechtfinden.

Einstiegspreise, sowie Vermögenswerte mit Ablaufzeiten helfen dem „jungen“ Binäre Optionen Trader alle wichtigen Daten auf einen Blick zu erhalten. Aktuell bietet die Handelsplattform über sechs Handelsformen an. Damit grenzt sich TechFinancials deutlich von dem geringeren Handelsangebot vergleichbarer Mitbewerber ab.

Ein weiterer Vorteil der TechFinancials Handelsplattform liegt zudem in den extrem kurzen Reaktionszeiten, die die Software bieten kann. Die minimalistische Benutzeroberfläche ermöglicht es, dass keine unnötige Lade- und Reaktionszeiten entstehen. Außerdem verzichtet die Software auf ein Bestätigungsfenster. Das macht die TechFinancials Software noch einmal besonders für den Handel mit Turbooptionen geeignet. Die Gefahr ist auf der anderen Seite natürlich, dass es möglich wäre, eine Position ungewollt zu eröffnen. Wer mehr Sicherheit durch das Bestätigungsfenster möchte, ist bei TechFinancials also nicht an der richtigen Adresse. Optimal wäre es, könnte man die Plattform so individualisieren, dass der Trader diese Option an- oder abwählen könnte. Und auch sonst zählt die Software nicht in allen Testkategorien zu den Spitzenreitern. So gibt es beispielsweise einige Eigenentwicklungen, deren Reaktionszeiten deutlich schneller sind. Dies ändert jedoch nichts daran, dass bei TechFinancials das Gesamtpaket stimmt und es sich um eine vorbehaltlos empfehlenswerte Software für den Handel mit binären Optionen handelt.

TechFinancials genießt als Handelsplattform großes Vertrauen

In die Entscheidung für eine Handelsplattform sollten folgende Aspekte miteinfließen:

  • Handelt es sich um eine stabile Handelsplattform?
  • Steht die Handelsplattform als Webversion und als App bereit?
  • Sind über die App alle Funktionen identisch zum Web-Funktionsumfang verfügbar?
  • Werden gängige Zahlungsmethoden, wie PayPal und Kreditkartenzahlung, angeboten?

TechFinancials gehört zu den Handelsplattformen, die von einem motivierten Team fortwährend weiterentwickelt wird. Trader, die sich für einen Online Broker mit TechFinancials als Handelsplattform entscheiden, können sich auf absehbare Erweiterungen in Funktionalität und Zusatzfunktionen freuen.

Handelsplattformen kategorisiert nach Händlertypen

OptionXP: Der Broker setzt auf Tradologic. Die Software ist seit 2008 im Einsatz und überzeugt im Binäre Optionen Handel durch klares Design und Zusatzfunktionen, wie Rollover/ Extend und Take Profit/ Early Closure. Ein weiterer Online Broker, der auf Tradologic setzt, ist XP Markets. Tradologic hat sich zu einer führenden Binäre Optionen Handelsplattform durchgesetzt. Diese Handelsplattform eignet sich vor allem für Neueinsteiger.

BDSwiss: Große Namen, wie BDSwiss setzen nicht auf Tradologic, sondern auf SpotOption. Aktuell konnte sich BDSwiss mit SpotOption im Vergleich als Bester Binärer Optionen Broker als Testsieger durchsetzen. Erfahrungen zeigen dabei, dass Online Broker bei dieser Software gern Design-Anpassungen vornehmen. In der Regel bleibt die aufgeräumte Frontend-Struktur erhalten. Dennoch sollte dem Online Broker nicht ungesehen der Zuschlag gegeben werden, ohne vorab das SpotOption-Design kennenzulernen und die SpotOption-Funktionalität ausgiebig zu testen.

Spotoption als Plattform für Binäre Optionen überzeugt durch eine intuitive Bedienung

Spotoption gilt als der größte Softwareentwickler für binäre Optionen. Hinter den angebotenen Plattformen und Tools steckt also jede Menge Hintergrundwissen und Forschungsarbeit. Es ist deswegen nicht überraschen, dass die Spot 2.0-Plattform als eine der besten Entwicklungen auf dem Markt gilt.

TechFinancials zeichnet sich im Vergleich zu Tradologic und SpotOption durch eine sehr genaue Preisgenauigkeit aus. Online Broker erhalten die Möglichkeit ihre TechFinancials-Version an die individuellen Bedürfnisse ihrer Trader angepasst zu bekommen. Plug-Ins und API-Integrationen können dementsprechend erweitert werden. Kein geringerer als 24options ist als Online Broker mit TechFinancials-Handelsplattform zu nennen.

Stockpair: Einer der binären Broker, der Eigenentwicklungen zum Einsatz bringt, ist Stockpair. Die Handelsplattform ist nach dem binären Broker benannt und gilt als eine außergewöhnlich schnelle Lösung. Ein Vorteil ist natürlich, dass der binäre Broker die Handelsplattform jederzeit nach den Bedürfnissen seiner Kunden weiterentwickeln und verbessern kann. Stockpair führt mit diesem Ziel regelmäßig Tests und Umfragen durch, die dem binären Broker ermöglichen, das Angebot weiter zu optimieren.

Keystone hat sich als sehr hochwertige Plattform erwiesen

Keystone: Keystone hat sich in verschiedenen Test als qualitativ sehr hochwertige Plattform bewiesen, die mit Konkurrenzangeboten problemlos mithalten kann. Es handelt sich hierbei um eine relativ neue Handelsplattform, die sich vor allem durch ihre Schnelligkeit auszeichnet. Sie ist eine Eigenentwicklung von Safecap Investments Limited.

Das bedeutet, dass die Handelsplattform von OptionTime, 24Winner und markets.com genutzt werden kann. Damit nutzen durchaus bekanntere und hochwertige binäre Broker die Plattform. Grafisch könnte die Software jedoch noch etwas nachgebessert werden. Viele Kunden überzeugt das Design nicht vollständig, auch wenn es keine echten Schwächen offenbart. Dies geht jedoch nicht zulasten der Übersichtlichkeit.

Die Keystone-Handelsplattform bietet somit alles, was eine hochwertige Software für binäre Optionen leisten muss: Sie sie schnell, übersichtlich und bietet ausreichend Handelsarten. Keystone wird von vielen Experten für binäre Optionen als so hochwertig eingeschätzt, dass es fast schade ist, dass die Neuentwicklung nur von binären Brokern der Safecap Investments Limited genutzt werden darf.

Panda Oberfläche mit neuem Dashboard

Panda: Panda stellt ebenfalls eine der Handelsplattformen dar, die nicht von vielen binären Brokern angeboten werden. Doch auch diese Software-Lösung überzeugt gleich durch verschiedene Merkmale. Sie kann fraglos mit den schnellsten Handelsplattformen mithalten. Zudem ist das Design sehr direkt und frei von unnötigen Ablenkungen.

Ein Nachteil ist allerdings, dass sie sich auf größeren Bildschirmen nicht ebenfalls vergrößern lässt. Diese Funktion könnte genutzt werden, um Details genauer zu untersuchen. Allerdings sind die angebotenen Graphen und Informationen ohnehin sehr übersichtlich und deutlich zu lesen. Zudem reagieren sie sehr schnell und werden ohne nennenswerte Verzögerung aktualisiert. Allerdings fehlen hier Möglichkeiten der Individualisierung.

So lässt sich beispielsweise der Zeitraum nicht verändern. Diesen Minuspunkt macht die Panda-Plattform allerdings mit ihrer hervorragenden Navigation wieder wett. Die übersichtliche Darstellung und eine direkte Navigation ermöglicht es problemlos, alle wesentlichen Informationen im Blick zu haben und in Sekundenschnelle Positionen zu öffnen. Deswegen und aufgrund ihrer schnellen Reaktionszeiten ist die Panda Software eine der besten Handelsplattformen für alle Fans von Turbooptionen. Diese werden zudem auch in einem 30-Sekunden-Zeitraum angeboten, sodass extrem kurzfristige Optionen hier sehr gut gehandelt werden können.

Angeboten wird die Handelsplattform jedoch nur für binäre Broker, die in Deutschland nicht unbedingt zu den bekanntesten gehören. CToptions und 99binary sind derzeit die einzigen Nutzer.

Bei IQoption handelt es sich um die Eigenentwicklung des gleichnamigen Brokers. Auch IQOption kann Plattformen wie TechFinancials, Spot 2.0, oder Tradologic in Bezug auf die Geschwindigkeit locker schlagen. Die Handelsgeschwindigkeit lässt sich zudem erhöhen, indem der Trader das Bestätigungsfenster abwählt. Er kann dies jedoch jederzeit wieder nutzen, sodass es je nach Optionsart an- oder abgeschaltet werden kann. Auch das Design weiß zu überzeugen. Kunden finden sich schnell zurecht und die Übersichtlichkeit der dargestellten Informationen ist hervorragend.

Ein weiterer Pluspunkt liegt in den grafischen Darstellungen der Charts, was die Chartanalyse vereinfacht. IQoption gilt als eine der wenigen Handelsplattformen, die Candlesticks so darstellen kann, dass sie tatsächlich als Signale genutzt werden können.

Alle drei Handelsplattformen überzeugen in ihrer soliden Funktionalität. Sie sind sowohl auf die Bedürfnisse von Binäre Optionen Anfängern als auch routinierten Händlern zugeschnitten und stellen die Basis für professionelle Binäre Optionen Trades. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist allerdings die Geschwindigkeit, in der die Handelsplattformen reagieren. Hier haben die Eigenentwicklungen häufig die Nase vorne. Dafür besitzen gerade die Software-Lösungen von kleinen anderen Anbietern häufig kleine Schwächen, die sich eigentlich leicht beheben lassen würden.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Fazit: Die Entscheidung der besten Handelsplattform liegt beim Händler selbst

Schon allein in unserem Team gehen die Meinungen der besten Handelsplattform auseinander. Entscheidend sind die individuellen Präferenzen an Technologie, sowie Angebot und Abbildung von Wirtschaftsdaten. Über eine einfache Handelsplatzierung brauchten wir uns stattdessen nicht zu unterhalten und waren einer Meinung. Bei Tradologic, SpotOption und TechFinancials handelt es sich um die drei besten auf dem deutschen Markt verfügbaren Handelsplattformen für Binäre Optionen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Online-Verdienst für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: